Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 538 mal aufgerufen
 Francis Durbridge
Georg Offline




Beiträge: 3.217

17.02.2022 16:06
Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Nachdem im Dezember bereits bei Pidax die Erstübersetzung des Romans Paul Temple und der Fall Max Lorraine erschienen ist und vom gleichen Label in den nächsten Wochen die neuen Hörspiele Paul Temple und der Fall Valentine/McRoy/Westfield erscheinen werden, nun auch noch viele Neu- und Erstveröffentlichungen verschollener Francis-Durbridge-Titel bei Williams & Whiting! Los geht's mit der neuen Reihe im März.

Geplant sind folgende Titel:

#1: Stichtag für Harry/ Paul Temple und der vorausgesagte Mord
1960 von Durbridge geschrieben und nie veröffentlicht, erscheint der Roman Stichtag für Harry nun posthum und weltweit erstmals. Durbridge bot die Story in den 60ern auch deutschen Filmproduzenten an und arbeitete sie später zur Paul-Temple-TV-Episode um. Dieses Szenarium, Paul Temple und der vorausgesagte Mord, ist ebenfalls in dem Buch neben einen ausführlichem Vor- und Nachwort (mit vielen unbekannten Details über die ursprünglich geplante Temple-Serie, zu der Durbridge auch einige Drehbücher verfasste) enthalten.

#2: Schöne Grüße von Mister Brix
Der Roman zum legendären Paul-Temple-Fall Gregory! Wer die komplette Geschichte des Zehnteilers kennenlernen will, kann sie hier nachlesen.

#3: Paul Temple muss her!
Das Original-Temple-Theaterstück, das nur einmal 1943 aufgeführt wurde und dann in der Versenkung verschwand.

#4: Schritt ins Dunkel
Das 1961 verfasste Drehbuch, aus dem schließlich Piccadilly null Uhr zwölf wurde - der Film hatte letztlich (fast) nichts mehr mit dem Originalskript am Hut. Mit vielen neuen Details über die Entstehungsgeschichte dieses Kinofilms und anderen geplanten Durbridge-Kinokrimis in Deutschland.

#5: Die gelbe Windmühle
Spannender Krimi, den Durbridge als Fortsetzungsroman für eine Zeitung konzipierte.

#6: Sie wussten zuviel
Durbridge bot diese Geschichte auch deutschen Kinoproduzenten an, diese lehnten sie jedoch mit der Begründung ab, dass sie sich besser fürs Fernsehen eigne.

#7: Mitten ins Herz/ Der Mann, der das Team besiegte/ Die flüchtige Miss Helvin
Ein Roman - drei Fassungen. Als Der Mann, der das Team besiegte (in deutscher Erstübersetzung) 1954/55 für eine Zeitschrift geschrieben, in den 60ern komplett überarbeitet und mit neuem Haupttäter und später als TV-Episode für die Paul-Temple-Reihe konzipiert.

#8: Paul Temple und der Fall Dr. Belasco
Ein spannendes, achtteiliges Hörspielabenteuer - als Originalskript

- weitere Titel in Vorbereitung -

Lord Peter Offline




Beiträge: 606

17.02.2022 17:42
#2 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Da bin ich auf jeden Fall dabei!

Peter Offline




Beiträge: 2.882

18.02.2022 22:25
#3 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Der erstmals übersetzte Roman Paul Temple und der Fall Max Lorraine hat mir Spannung und Freude bereitet. Kann ich nur empfehlen.
All die restlichen Ankündigungen klingen STARK und machen Appetit auf mehr.
Wie gut, dass wir jemanden haben, der all diese Schätze ausgräbt.
Im Namen der deutschsprachigen Krimigemeinde besten Dank dafür, mein Freund @Georg

Georg Offline




Beiträge: 3.217

11.03.2022 20:47
#4 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Die ersten fünf Volumes erscheinen demnächst bei Williams & Whiting - im Monatsabstand.
Hier eine erste kleine Übersicht...



VOLUME 1: +++ STICHTAG FÜR HARRY +++ PAUL TEMPLE UND DER VORAUSGESAGTE MORD +++



Ein junger Mann namens Peter Gibson sucht Superintendent Max Christian in Scotland Yard auf. Er berichtet, dass er in einem Café in Hampstead arbeitet und ungewollt bei der Arbeit zwei Frauen belauscht hat. Diese sagten, dass ein gewisser Harry Sherwood den Sechzehnten des kommenden Monats nicht überleben würde. Christian geht der Sache nach, muss aber feststellen, dass nichts von dem, was Gibson erzählt hatte, stimmt. Es gibt weder das Café, noch einen Mann dieses Namens. Am Sechzehnten des darauffolgenden Monats wird jedoch in einem Wohnwagen eine Leiche gefunden. Der Täter hat sein Opfer erstochen. Als Superintendent Christian den Toten sieht, glaubt er seinen Augen nicht: Es handelt sich dabei um den angeblichen Peter Gibson, der in Wirklichkeit Harry Sherwood hieß...

Durbridge schrieb diese Geschichte als Fortsetzungsroman im Jahr 1960. Sie blieb jedoch unveröffentlicht und erscheint nun erstmals posthum.
Der Autor versuchte die Story auch als Filmtreatment deutschen Produzenten anzubieten und schrieb sie später zur Episode für eine Paul-Temple-TV-Folge um. Dieses Szenarium ist in dem Buch als Paul Temple und der vorausgesagte Mord enthalten, den Abschluss bildet eine Abhandlung über Durbridge und die Temple-TV-Serie.



VOLUME 2: +++ SCHRITT INS DUNKEL +++



In Soho geht ein gefährlicher Mörder um, der Barmädchen mit einem Messer tötet. Scotland Yard steht vor einem Rätsel. Zur gleichen Zeit befindet sich der wohlhabende Immobilien-makler Makler Mike Hilton in einer existentiellen Krise: Nach dem Tod seiner Tochter und schwierigen Phasen in seiner Ehe verlässt ihn seine Ehefrau Ruth. Nach einer Reifenpanne nahe eines berüchtigten Pubs in Soho lernt er die attraktive Selby Brooks kennen und verliebt sich in sie. Als er die junge Dame wenig später auf einem Hausboot besuchen will, findet er ihre Leiche. Mike Hilton gerät unter Mordverdacht. Zur Tatzeit half er einem kleinen Jungen dabei, dessen Papierdrachen aus einem Baum zu befreien. Doch dieses Alibi ist nichts wert, denn der Junge scheint spurlos verschwunden zu sein und gar nicht zu existieren. Gleichzeitig erfährt Mike von Scotland Yard, dass nichts von dem, was Selby ihm erzählt hatte, stimmte. Kann er sich aus dem Teufelskreis, in dem er sich befindet, befreien und den wahren Täter finden?

Die Hintergrundgeschichte zu diesem verschollenen Drehbuch ist ebenso spannend wie die Kriminalgeschichte selbst. Francis Durbridge verfasste das Skript 1961 und verkaufte es 1962 an einen deutschen Filmproduzenten. Letztlich wurde daraus der Spielfilm Piccadilly null Uhr zwölf, der bis auf vier Namen nichts mehr mit der Originalstory zu tun hatte.
Im Vor- und Nachwort werden die Hintergründe analysiert und dank erst kürzlich aufgefundener Originalkorrespondenz von Francis Durbridge auch die Umstände und Gründe der Änderungen rekonstruiert.



VOLUME 3: +++ PAUL TEMPLE MUSS HER! +++



Scotland Yard steht vor einem Rätsel. Eine gefährliche Verbrecherbande verunsichert London durch Kindesentführungen, Lösegelderpressungen und andererseits durch spektakuläre Juwelenraube. Die Ganoven operieren unter dem Namen »Die Schlagzeilenmänner«. Dies ist gleichzeitig der Titel des Romans einer unbekannten Autorin, deren Identität niemand kennt. Nachdem Sir Graham und seine Ermittler nicht weiter kommen, fordern die Zeitungen nach Unterstützung und titeln: »Paul Temple muss her!« Der erfolgreiche Kriminalschriftsteller und Privatermittler schaltet sich darauf-hin ein und weiß bald, dass der große Hintermann ein Superverbrecher namens Max Lorraine ist. Aber wer der Verdächtigen versteckt sich hinter diesem Namen? Wer ist der gefährliche Schlagzeilenmann Nummer 1?

Dieses im Jahr 1943 in Birmingham uraufgeführte Theater-stück wurde seither nie mehr gespielt. Der Autor zeigt darin sein ganzes Können und liefert Drehungen, Wendungen und atemberaubende Cliffhanger im Minutentakt. Vier Personen sterben auf der Bühne, ebenso viele Leichen gibt es aus Erzählungen. Die Birmingham Post schrieb damals zur Uraufführung: »Leichen fallen aus Aufzügen, Schreie hallen durch die Nacht, aus einem unverdächtig aussehenden Grammophon kommen Schüsse und Blausäure findet ihren Weg in harmlose Whiskyfläschchen. Eigentlich haben wir A oder B als Täter verdächtigt, aber dann war es plötzlich X.«
Bei dem Stück handelt es sich um eine geschickte Mischung aus Paul Temples ersten beiden Hörspielabenteuern.



VOLUME 4: +++ SCHÖNE GRÜSSE VON MISTER BRIX +++
basierend auf PAUL TEMPLE UND DIE AFFÄRE GREGORY



Geheimnisvolle und höchst mysteriöse Umstände haben den Ex-Inspektor Richard Grant und seine Frau Margret dazu veranlasst, vorübergehend wieder in den Dienst von Scotland Yard zu treten. In einem Fischerdorf namens Shorecombe war zuvor die Leiche einer gewissen Barbara Willis, Tochter eines feinen Londoner Hauses, aus dem Meer gezogen worden. Kurz darauf bekam ihr Verlobter Robert Brown eine Diamantenbrosche zugeschickt. Darauf stand: »Schöne Grüße von Mister Brix«. Wenig später finden die Grants in ihrer Garage eine weitere Leiche. Peggy Gillow, die in dem Fall undercover ermittelte, wurde erdrosselt. Auch ihr Vater bekam eine mysteriöse Karte von Mister Brix mit der gleichen sarkastischen Botschaft. Steckt hinter diesem Pseudonym jener gefährliche Ariman, dessen Fall Grant einst bearbeitete? Und wenn ja, wer von den zahllosen Verdächtigen ist dieser unheimliche Verbrecher?

Durbridge schrieb diesen Kriminalroman 1962 für den deutschen Markt. Er basiert auf dem legendären Hörspiel Paul Temple und die Affäre Gregory und erzählt dieses sehr werkgetreu nach, allerdings wurden die Charaktere umbenannt. Wer schon immer wissen wollte, worum es in diesem Fall geht und ihn in voller Länge erleben wollte, kann dies nun endlich tun.



VOLUME 5: +++ DIE GELBE WINDMÜHLE +++



Susan Kelford, die vierjährige Tochter des reichen Sir Cedric Kelford, dem Präsidenten der Londoner Central Bank, wird entführt. Das Mädchen war gerade in einem Londoner Park, als eine kleine gelbe Spielzeugwindmühle ihre Aufmerksamkeit erregte und sie in die Hand ihres Entführers lockte. Dieser zerrte das Kind in seinen Wagen und suchte daraufhin rasch mit seinem Komplizen das Weite. Man fordert 10.000 Pfund Lösegeld von dem Multimillionär Kelford. Inspektor Houston von Scotland Yard macht drei Tage später eine grausige Entdeckung: Sein Sohn Dennis, der in Sir Cedrics Bank arbeitet, sitzt erschossen vor dem Fernsehgerät. In den Bildschirm ist eine gelbe Windmühle eingeritzt. Nobbler Williams, ein wichtiger Zeuge in dem Entführungsfall, wird am selben Abend von einem Auto überfahren. Der Besitzer des Wagens ist ein italienischer Arzt namens Dr. Spedro. Als Inspektor Houston und seine Tochter Rona, eine junge Schauspielerin, zu ihm fahren wollen, wird gerade eine Leichenbahre aus dessen Haus getragen. Es ist ein äußerst schwieriger und komplexer Kriminalfall, den der persönlich involvierte Kriminalinspektor Houston da zu klären hat...

Die gelbe Windmühle erschien 1954 als Fortsetzungsroman in England. Im Jahr 1965 verfasste Francis Durbridge eine eigene Fassung für den deutschen Markt, die hier erstmals als Buch vorliegt.

Georg Offline




Beiträge: 3.217

19.04.2022 17:45
#5 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Volume 1, STICHTAG FÜR HARRY + PAUL TEMPLE UND DER VORAUSGESAGTE MORD sind nun veröffentlicht:

https://www.amazon.de/Stichtag-Harry-Pau.../dp/1912582635/

Beides eine Weltpremiere - postum!

Bonus: Ein Artikel über Francis Durbridge und seine Involvierung in die Paul-Temple-TV-Serie, zu der er mehrere Drehbücher schrieb, die aber nie verfilmt wurden.

Georg Offline




Beiträge: 3.217

06.05.2022 19:57
#6 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Volume 2, SCHRITT INS DUNKEL ist nun auch veröffentlicht.
Dabei handelt es um das Originaldrehbuch, das Francis Durbridge an eine dt. Produktionsfirma verkauft hat. Daraus wurde PICCADILLY NULL UHR ZWÖLF, von Durbridge blieb fast nichts übrig.
Das Buch enthält eine Rekonstruktion der hochspannenden Vorgänge hinter den Kulissen, die auf Basis der Originalkorrespondenz zwischen Durbridge und den Beteiligten rekonstruiert wurden.



https://www.amazon.de/gp/aw/d/1912582678...e=UTF8&qid=&sr=

Georg Offline




Beiträge: 3.217

19.06.2022 16:12
#7 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

weiter geht's mit Volume 3:
PAUL TEMPLE MUSS HER!
Das einzige Paul-Temple-Theaterstück, erstmals auf Deutsch. Wurde auch in Großbritannien nur einmal im Jahr 1943 aufgeführt und galt lange als verschollen:



https://www.amazon.de/Paul-Temple-muss-h...ps%2C492&sr=8-1

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.546

19.06.2022 19:29
#8 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Handelt es sich hier tatsächlich um die Übersetzung des Theaterstücks oder wurde dieses in Romanform umgearbeitet?

Georg Offline




Beiträge: 3.217

19.06.2022 21:48
#9 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Es ist die Übersetzung des Theaterstücks.

Vier Personen sterben dabei auf der Bühne, ebenso viele Leichen gibt es aus Erzählungen. Die Birmingham Post schrieb damals zur Uraufführung: »Leichen fallen aus Aufzügen, Schreie hallen durch die Nacht, aus einem unverdächtig aussehenden Grammophon kommen Schüsse und Blausäure findet ihren Weg in harmlose Whiskyfläschchen. Eigentlich haben wir A oder B als Täter verdächtigt, aber dann war es plötzlich X.«

Georg Offline




Beiträge: 3.217

03.07.2022 12:21
#10 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Und weiter geht's mit Volume 4, einer besonderen Perle, SCHÖNE GRÜßE VON MISTER BRIX.

Francis Durbridge schrieb diese Fassung eigens für den deutschen Markt.

Sie erzählt sehr originalgetreu die legendäre Paul-Temple-Affäre Gregory nach.
Ein spannender Whodunit, bei dem der Täter erst auf der vorletzten Seite entlarvt wird!



https://www.amazon.de/dp/1912582767/ref=...s%2C136&sr=8-1#

Georg Offline




Beiträge: 3.217

01.08.2022 22:30
#11 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Seit heute ist Band 5 erhältlich:

DIE GELBE WINDMÜHLE!

Ein sehr spannender Whodunit, typisch 60er-Jahre, mit vielen Wendungen, Drehungen, Cliffhangern - einfach allem, was Durbridge ausmacht! Wäre auch ein sehr schöner Krimi gewesen, wenn man ihn verfilmt hätte! Erstmals als deutsches Buch!



https://www.amazon.de/DIE-GELBE-WINDM%C3...ps%2C749&sr=8-3

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.546

02.08.2022 21:02
#12 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Warum kostet eigentlich das Taschenbuch von "Schöne Grüße von Mister Brix" 17,11 EUR, hingegen die anderen Temple-Bücher alle nur 11,76 EUR?

Georg Offline




Beiträge: 3.217

02.08.2022 21:37
#13 RE: Neue Durbridge-Bücher bei Williams & Whiting erstmals auf Deutsch! Zitat · Antworten

Das hat mit der Dicke zu tun - mehr Seiten, mehr Papier - und größere Kosten. Ganz einfach.
Band 6 (September) Mitten ins Herz + Der Mann, der das Quiz gewann (=völlig abweichende Originalfassung erstmals auf Deutsch) + Paul Temple und die flüchtige Miss Helvin (Dieselbe Geschichte überarbeitet als Paul-Temple-Stoff)
und Band 7 (Oktober) Sie wussten zu viel + Erstübersetzung der völlig abweichenden Urversion Das Gesicht der Carol West auch. Band 7 etwa hat 272 Seiten.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz