Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.571 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2 | 3
Ray Online



Beiträge: 1.598

20.12.2020 17:56
#16 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

"Einer bleibt auf der Strecke" mit Lino Ventura und Bourvil.

https://www.arte.tv/de/videos/095673-000...uf-der-strecke/


"Die Frucht des Tropenbaumes" Spionagethriller mit Julie Andrews und Omar Sharif

https://www.arte.tv/de/videos/098315-000...s-tropenbaumes/


"Eddie -Miezen und Moneten" mit Eddie Constantine

https://www.arte.tv/de/videos/098312-000...en-und-moneten/

Ray Online



Beiträge: 1.598

11.01.2021 11:30
#17 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten
Havi17 Offline




Beiträge: 3.334

11.01.2021 15:50
#18 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Uaähh Schauder

Gruss
Havi17

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 320

11.01.2021 20:30
#19 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Eddie Constantine alias "Lemmy Caution"...die französische Antwort auf "Jerry Cotton"!!!.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.334

11.01.2021 23:08
#20 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Mehr noch, der erste Geheimagent vor Bond, aus Frankreich.

Gruss
Havi17

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 320

11.01.2021 23:12
#21 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Ja, stimmt, "Lemmy Caution" war ja schon in den 50 ern aktiv...quasi der erste echte Agent!!!.

Gruß

- "Der Mönch mit der Peitsche" -

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.689

12.01.2021 00:26
#22 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Selbst, wenn man nicht jede Art von Spionagefilm in die Betrachtung nimmt, gab's auf der großen Leinwand ja schon 1928 in Fritz Langs "Spione" den Agenten "No. 326", der vieles von dem verkörperte, was später Bond und Co ausmachen sollte und nicht zuletzt bereits über eine Kennnummer verfügte, wie sie nach Bonds "007" inflationär bei europäischen Agentenfilmen eingesetzt wurde.
Und Bulldog Drummond, der 1920 literarisch und ab 1923 auch auf der großen Leinwand das Licht der Welt erblickte, mag zwar pro forma "nur" Privatdetektiv sein, ist aber immerhin Ex-Offizier und bewegt sich mit den Weltbeherrschungsplänen seines Widersachers Carl Peterson bereits näher an den Gefilden James Bonds als Lemmy Caution, der ja sogar in den ersten Romanen simpler Polizist war und erst später zum FBI versetzt wurde.
Aber auch in den Filmen verkörpert Caution als FBI-Agent ja eher einen Polizisten, als einen Spion und bewegt sich - wenn auch oft Undercover - fast "nur" in Gangsterkreisen.
Da gab es in den 40s bereits massenhaft amerikanische Serials, die sich in ähnlichen Gefilden bewegten und über einen ähnlichen Helden verfügten. Davon ist nur hierzulande aus nachvollziehbaren Gründen Nichts im Kino angekommen.
Und anders als bei "Charlie Chan", den großen Film Noir-Klassikern und Stoffen wie "Der dünne Mann", gab es später offensichtlich auch keinerlei Bemühungen mit neuen Synchronisationen und Fernsehausstrahlungen für ihre Wiederentdeckung zu sorgen.
Die französische Variante in Form von Lemmy Caution war nach dem Krieg für deutsche Kinogänger also vielleicht die erste Begegnung mit diesem Typus - neu oder "zu erst da" war er aber in keinem Falle.

So gesehen könnte man eine Verwandtschaftslinie von Bulldog Drummond über Langs "Spione" zu James Bond ziehen, während Lemmy Cautions Nachfolger eher Jerry Cotton wäre.
Und Figuren, die pro forma "Agenten" waren, gab es im Kino auch bereits in den 20ern, 30ern, 40ern einige.
Selbst in Frankreich schlüpfte 1956, nur drei Jahre nach dem ersten Lemmy Caution-Film, Ivan Desny in die Rolle des OSS 117, der sich bereits in diesem Film klarer in Spionagekreisen bewegt und somit im weitesten Sinne schon als Nachfolger Cautions oder Vorläufer James Bonds geeignet wäre. OSS 117 sollte dann bekanntlich nach "Dr. No" zur französischen James Bond-Variante werden, indem das Schnittmuster "exotische Orte, buntes Breitbild, schöne Frauen, viel Action" adaptiert wurde.

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 320

12.01.2021 00:48
#23 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Ich meinte damit, dass es der erste Agent gewesen war, den man richtig im Fernsehen/Kino wahrgenommen hat, dass es vorher auch noch welche gab, wußte ich auch, habe nämlich die Serie "Bulldog Drummond" auch auf DVD von "Pidax"!!!.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.334

12.01.2021 10:20
#24 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Eddie Constantine spielte den Agenten Lemmy Caution von 1953 bis 1989 in einer Person. Die üblicherweise
bekannten Agenten z.B. auch Dick Barton hatten temporäre Auftritte über einen begrenzten Zeitraum mit
wechselnden Darstellern und zunehmend mehr Actioneffekten und drifteten in der Neuzeit in Actionfilme um

Gruss
Havi17

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 320

12.01.2021 11:37
#25 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Danke, für die Nachricht!!!.

Mit französischen Filmen kenne ich mich nicht ganz so gut aus, ich kenne mich eher mit deutschen, englischen und amerikanischen Filmen, Serien ( von 1930 bis 1990, meist im Krimi, Horror und Thrillerbereiche und deren Darsteller...kenne sämtliche Geburtstage- oder Todesdaten von Promis ) aus...dafür dort umso mehr, so daß ich schon vielen anderen, auch bei "youtube"-Videos wertvolle Informationen geben konnte und sie alle direkt sprachlos waren!!!.

Aber auch ich habe einige Lücken in meinem Wissen...alles wissen kann "Mann" nicht!!!.

Ray Online



Beiträge: 1.598

17.01.2021 10:01
#26 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Die Bereitstellung ausgestrahlter alter Tatorte folgt irgendwie keinem nachvollziehbaren System. Aktuell sind aber neben Schimanski auch ein paar weitere interessante ältere Tatorte abrufbar. 3x Werner Schumacher, der Tatort mit Löwitsch, 1x Heinz Schimmelpfennig und 1x Martin Lüttge.

https://www.ardmediathek.de/ard/tatort/

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 320

17.01.2021 16:50
#27 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Zitat von Ray im Beitrag #26
Die Bereitstellung ausgestrahlter alter Tatorte folgt irgendwie keinem nachvollziehbaren System. Aktuell sind aber neben Schimanski auch ein paar weitere interessante ältere Tatorte abrufbar. 3x Werner Schumacher, der Tatort mit Löwitsch, 1x Heinz Schimmelpfennig und 1x Martin Lüttge.

https://www.ardmediathek.de/ard/tatort/




Danke für den Tipp!!!.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.689

18.01.2021 13:40
#28 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Zitat von Ray im Beitrag #26
Die Bereitstellung ausgestrahlter alter Tatorte folgt irgendwie keinem nachvollziehbaren System. Aktuell sind aber neben Schimanski auch ein paar weitere interessante ältere Tatorte abrufbar. 3x Werner Schumacher, der Tatort mit Löwitsch, 1x Heinz Schimmelpfennig und 1x Martin Lüttge.

https://www.ardmediathek.de/ard/tatort/


Die Schimanski-Tatorte laufen ja angesichts ihrer Restaurierungen aktuell (halbwegs) chronologisch im WDR und im Zuge dessen natürlich auch in der ARD-Mediathek.
Ähnlich verhält es sich mit den weiteren Tatorten in der Mediathek. Da diese (noch) größtenteils der linearen Auswertung folgt, wird dort nur eingespeist, was auch im lineraren Programm wiederholt wurde und - ganz wichtig - wo die Verträge neben der Auswertung im TV auch die Mediathek abdecken. Gerade bei selten gezeigten Filmen bedarf dies Recherchen und Neuverhandlungen. Die Mühe spart man sich wohl oft.
Vom WDR gibt's unter anderem auch deswegen ständig die selben Münster-Tatorte in der Mediathek und eher selten auch mal so etwas wie den letzten Düsseldorf-Tatort mit Lüttge.
Der NDR schiebt hin und wieder Manfred Krug und Charles Brauer ins Programm und gerade beim SWR, MDR oder HR sind die Wiederholungen dann oft recht willkürlich und finden nicht immer den Weg in die Mediathek.
Der Löwitsch-Tatort wurde anscheinend im HR noch einmal wiederholt, Lüttge Schumacher, Schimmelpfennig sind ja SWR-Ermittler.

TasseKaffee Offline



Beiträge: 150

18.01.2021 22:24
#29 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Wer Amazon Prime Video hat, kann da einen ARD plus channel buchen. Da sind alte Tatort Düsseldorf, Schimanski, Gustl Bayrhammer München und anderes wie Durbridge, Stahlnetz. Natürlich viel neue Verfilmungen. Da hab ich einen 14 Tage Testzugang. Glaub nicht, das ich den länger habe, da mir Mediathek reicht. Aber wer sowas gerne guckt, ist das interessant.

Der Mönch mit der Peitsche Offline



Beiträge: 320

19.01.2021 21:45
#30 RE: Aktuell in den Mediatheken Zitat · Antworten

Zitat von TasseKaffee im Beitrag #29
Wer Amazon Prime Video hat, kann da einen ARD plus channel buchen. Da sind alte Tatort Düsseldorf, Schimanski, Gustl Bayrhammer München und anderes wie Durbridge, Stahlnetz. Natürlich viel neue Verfilmungen. Da hab ich einen 14 Tage Testzugang. Glaub nicht, das ich den länger habe, da mir Mediathek reicht. Aber wer sowas gerne guckt, ist das interessant.


Bin kein Freund von Mediatheken, da man dort den Film nur begrenzt sehen kann und zu mal hat man den Film nicht auf DVD im Regal stehen, falls man ein Filmfan ( wie ich ) ist!!!.

Mediatheken sind nur dann interessant, wenn man was verpasst hat, was man sehen wollte ( in meinem Fall ist das beim ZDF, "Aktenzeichen XY...ungelöst"...wovon ich ein sehr großer Fan bin ), in diesem Falle nutze ich bedingt, auch mal die Mediathek!!!.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz