Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.437 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Seiten 1 | 2
Giacco Offline



Beiträge: 2.235

18.03.2020 13:41
Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

UNSER MANN IN RIO (Se Tutte Le Donne Del Mondo)
Italien (1966) - R: Henry Levin - DE: 25.11.1966 - FSK 16 - V: Columbia-Bavaria
Prod.: Dino de Laurentiis
Darsteller: Mike Connors, Dorothy Provine, Raf Vallone, Terry-Thomas, Seyna Seyn, Sandro Dori, Margaret Lee, Marilu Tolo, Beverly Adams



Der machthungrige Super-Gangster Ardonian hat eine Schwäche für schöne Frauen. Die perfektesten von ihnen hat er in seinem unterirdischen Laboratorium eisgekühlt konserviert. Nicht ohne Grund, denn er hat einen perfiden Plan. Ein Satellit, den er ins All schießen will, soll mit seiner Strahlung jeden Mann auf der Welt zeugungsunfähig machen. Ardonian selbst möchte dann mit seinen "aufgetauten" Schönen für den Fortbestand der Menschheit sorgen. CIA-Agent Kelly setzt alles daran, das zu verhindern. Unterstützt wird er dabei von der britischen Agentin Susan Fleming, die mit einem Rolls Royce samt Chauffeur unterwegs ist.



Regisseur Henry Levin wollte, dass der Film alles Bisherige weit übetrifft. Augie Lohmann, der Mann für Spezial-Effekte, musste sich also mächtig ins Zeug legen. Er ließ u.a. ein riesiges unterirdisches Weltraumlaboratorium mit einer Raketen-Startrampe bauen und erfand ein paar kleine technische Wunderwaffen, die den beiden Agenten in kritischen Situationen lebensrettende Dienste leisten. Sein liebstes Spielzeug war der Rolls Royce, der z.B. auf Knopfdruck auf langen Stelzen in die Luft gehoben wird. Auf einen weiteren Knopfdruck hin entfaltet sich eine riesige Reklamewand, die fein säuberlich zusammengelegt im Chassis versteckt war und nun den Wagen komplett hinter sich verbirgt.
All das zeigt schon, dass bei dieser Produktion nicht gespart wurde, und das sieht man dem Film auch an. Die Außenaufnahmen entstanden in und um Rio. Mike Connors, der sich kurz vorher noch für die Rolle des Agenten "Matt Helm" beworben hatte, die dann aber an Dean Martin ging, ist hier als CIA-Mann Kelly zu sehen. Von 1967-1975 spielte er den Detektiv Joe Mannix in der amerikanischen TV-Serie "Mannix", die auch beim deutschen Publikum großen Anklang fand. Die britische Agentin Susan wird von der US-Amerikanerin Dorothy Provine dargestellt, die hier ein paar recht bizarre Kostüm-Kreationen vorführen darf. Ihren Chauffeur James spielt der britische Komiker Terry-Thomas. Dieser James ist zwar ein perfekter Gentleman mit allerbesten Manieren, hat aber immer ein paar Tricks auf Lager und legt, wenn es sein muss, auch schon mal einen Gangster aufs Kreuz. Raf Vallone als Ardonian ist ein Bösewicht, dessen zur Schau gestellter Charme zugleich etwas bedrohliches und abgründiges hat. Seine Gespielinnen, darunter Margaret Lee und Marilu Tolo, müssen sich mit Kurzauftritten begnügen.

"Hier jagt ein brillantes Agentenpaar amerikanisch-britischer Mischung einen wahnsinnigen Weltbürger. Hier jagen sich aber auch die brillanten Gags. Zudem werden die mit einem Perfektionismus sondergleichen auf die kolorierte Breitwand geworfenen abenteuerlichen Ereignisse mit einem ironischen Augenzwinkern serviert und in die etwas anspruchsvolleren Bezirke der eleganten Persiflage emporgehoben. Das geschieht sogar in Sachen Sex. Ein giftiges Reptil in einer Federboa, ein Skorpion im Bett einer schönen Frau und eine Galerie von Schönheitsköniginnen in durchsichtigen Eisblöcken konserviert: das sind Gags-hoch-drei. Der Mann in Rio - Superagent Kelly (besonderes Kennzeichen: isst Bananen in jeder Lebenslage) - spürt einen geheimnisvollen Gangster auf, der die Welt erneuern möchte. Mit Hilfe einer Erfindung will er alle Männer sterilisieren um dann als einzig zeugungsfähiger Adam mit den (siehe oben) gehorteten Evas eine neue Menschheit zu schaffen. Dafür, dass die Raketen des Verrückten nicht in den Himmel wachsen, sorgt Mr.Kelly mit seiner englischen Kollegin. Und genauso, wie sich der Film nicht hinter den Bond-Produktionen zu verstecken braucht, stellt Mike Connors eine ernsthafte Konkurrenz zu Old Connery auf die Beine. Die Susan von Dorothy Provine lässt durch darstellerische Wendigkeit schnell die spitzen Konturen eines auf Diät gesetzten Mannequins vergessen. Der Schurke wird von Raf Vallone mit Intensität dargestellt. Manchmal lässt er augenrollend den Wahnsinn aufflackern, sonst aber ist er der gepflegte Industrielle, der seinen Harem wohlgefällig und eifersüchtig auf dem Bildschirm kontrolliert. Zwei weitere Hauptdarsteller der witzigen Satire sind der Chauffeur eines Rolls Royce und dieser Super-Wagen selbst. Mit allen Schikanen der Perspektive in optischer und thematischer Hinsicht hat Henry Levin dieses Super-Spektakle des Thriller-Genres inszeniert." (Film-Echo 1966)

Giacco Offline



Beiträge: 2.235

18.03.2020 21:23
#2 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Hier noch die üblichen Zahlen:

Film-Echo-Note: 3,7 (49 Meldungen) / Erstnote: 3,2

Spanien: 1.453.326 Besucher
Frankreich: 668.940 Besucher

Und das Filmplakat:
https://www.filmposter-archiv.de/filmplakat.php?id=31692

rasira Offline



Beiträge: 21

10.02.2022 10:17
#3 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Und jetzt noch die VÖ-Ankündigung: kommt am 27.05.2022 als DVD und BR von Fernsehjuwelen.
Der kommt gewiss in meinen Einkaufskorb.

TV-1967 Offline



Beiträge: 583

10.02.2022 19:33
#4 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Auch in meinen! Darauf warte ich schon seit Jahren! Vor allem hat er eine ganz tolle Filmmusik von Mario Nascimbene die ich mir damals für einige "Teuros" zulegte! Danke für d. Info! War Filmjuwelen doch schneller...

DanielL Offline




Beiträge: 4.127

10.02.2022 19:42
#5 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Ja, schönes Ding! Nachdem Filmjuwelen in letzter Zeit häufiger alte DVD-Master aufgewärmt hat, scheinen sie mal wieder dort anzuküpfen, wo sie z.B. mit so schönen Blu-ray-Veröffentlichungen wie "Die Hölle von Macao" aufgehört haben. Dazu auch noch "Rififi in Paris".

Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.812

11.02.2022 15:29
#6 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Wow! Den habe ich mir immer als Blu-Ray gewünscht - erst recht, seit ich das Glück hatte, ihn in einer tollen 35mm-Kopie beim Filmclub 813 in Köln (wieder) zu sehen. Ich hatte sogar schon Recherchen angestellt, woher diese Kopie stammt, um da vielleicht selbst etwas zu versuchen - aber Dino De Laurentiis als Produzent hat mich dann doch abgeschreckt. Habe mir die Rechtslage schwierig vorgestellt (siehe "Gefahr: Diabolik").
Sehr schön, dass Filmjuwelen da nun anscheinend selbst (vielleicht ja sogar eben jene Filmkopie?) hat abtasten lassen. Zumindest konnte ich bisher keine ausländische Veröffentlichung finden.
Die BD wird auf jeden Fall gekauft! Da macht Filmjuwelen wieder ein paar Punkte gut bei mir...

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

12.02.2022 08:19
#7 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #6
Wow! Den habe ich mir immer als Blu-Ray gewünscht - erst recht, seit ich das Glück hatte, ihn in einer tollen 35mm-Kopie beim Filmclub 813 in Köln (wieder) zu sehen. Ich hatte sogar schon Recherchen angestellt, woher diese Kopie stammt, um da vielleicht selbst etwas zu versuchen - aber Dino De Laurentiis als Produzent hat mich dann doch abgeschreckt. Habe mir die Rechtslage schwierig vorgestellt (siehe "Gefahr: Diabolik").
Sehr schön, dass Filmjuwelen da nun anscheinend selbst (vielleicht ja sogar eben jene Filmkopie?) hat abtasten lassen. Zumindest konnte ich bisher keine ausländische Veröffentlichung finden.
Die BD wird auf jeden Fall gekauft! Da macht Filmjuwelen wieder ein paar Punkte gut bei mir...



Du kannst sicher sein, dass Filmjuwelen nicht selbst abgetastet hat.
Übrigens ist der Film eine absolute Home Entertainment Premiere, der nie auf VHS, Laserdisc, DVD oder Blu-ray erschienen ist.
Der Film hat bei einer gewissen Altersgruppe einen enormen Bekanntheitsgrad, weil der früher im TV auf und ab lief.
Weil er aber nicht mal in den 80ern als Video erschienen ist geriet "Unser Mann in Rio" in ziemliche Vergessenheit und dürfte bei dem ein oder anderen 50 Jährigen ein überraschtes Deja Vu auslösen, wenn er nun durch die Filmjuwelen Blu-ray auf den Film stößt.
Für mich vielleicht sogar DER meistgewünschte Film der gesamten DVD/Blu-ray Zeit.

Für mich gibt es fast keinen schöneren Eurospy und "Unser Mann in Rio" hat für mich genau das, was "Moonraker" für mich so unglaublich auszeichnet, nämlich die wunderschönen Brasilien Drehorte.

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

16.03.2022 00:32
#8 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Auf Amazon ist jetzt das Cover zu sehen. Es ist sehr schön geworden, weil es dem deutschen Filmplakat entspricht.

https://www.amazon.de/Unser-Mann-Rio-Fil...vd%2C120&sr=1-1

Ray Offline



Beiträge: 1.833

17.03.2022 19:37
#9 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Sehr schön, zudem gibt es über die üblichen Extras hinaus einen Audiokommentar - Gleiches gilt übrigens für "Rififi in Paris":

https://fernsehjuwelen.de/30417/unser-mann-in-rio?c=103
https://fernsehjuwelen.de/30398/rififi-i...von-paris?c=103

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

19.03.2022 00:31
#10 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Den deutschen Trailer hat man seit seiner Kinoaufführung nicht mehr gesehen. Wow!



Einer der allerbesten Eurospy Filme auf Blu-ray! Gottseidank hat den Pidax nicht in seine teulischen DVD Krallen bekommen.



https://www.youtube.com/watch?v=DQdraPpjjzY

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

19.03.2022 09:38
#11 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Soeben begreife ich, dass das KEIN deutscher Original Kinotrailer ist. Allerdings ist der so gut gemacht, dass man erst mal glaubt, man würde den Originaltrailer sehen.


https://www.youtube.com/watch?v=DQdraPpjjzY&t=92s


Das ist der internationale "Original" Trailer. Vermutlich wird die Filmmusik noch nicht fertig gewesen sein, weil hier nur Musik von "Der Mann mit den 1000 Masken" verwendet wird.

https://www.youtube.com/watch?v=x072zRCR51k&t=80s

DanielL Offline




Beiträge: 4.127

21.03.2022 19:37
#12 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Die Packshots von "Rififi" und "Rio" sehen höchst ordentlich aus, zumal man ihnen offenbar sogar den Luxus gönnt, auf den "Filmjuwelen"-Einheitsbalken zu verzichten und das Motiv wirken zu lassen. Zusammen mit der Ankündigung von exklusiven Audiokommentaren zeichnet sich da die positive Überraschung der Saison ab.

Gruß,
Daniel

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

24.03.2022 19:50
#13 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #12
Die Packshots von "Rififi" und "Rio" sehen höchst ordentlich aus, zumal man ihnen offenbar sogar den Luxus gönnt, auf den "Filmjuwelen"-Einheitsbalken zu verzichten und das Motiv wirken zu lassen. Zusammen mit der Ankündigung von exklusiven Audiokommentaren zeichnet sich da die positive Überraschung der Saison ab.



Da ist doch ein blauer Balken auf dem Cover oder blicke ich nicht, was Du meinst?

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

27.04.2022 15:07
#14 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

In 4 Wochen ist es soweit. Das ist für mich zumindest im Moment das heißersehnteste Release überhaupt!

Für 13,98 € bei OFDB kann man nicht meckern.



https://www.ofdb.de/view.php?page=fassun...4757&vid=115963

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.589

19.05.2022 17:02
#15 RE: Unser Mann in Rio (1966) Zitat · Antworten

Noch 7 Tage, dann kommt einer der allerbesten Euro-Spy Filme als "Home Entertainment Weltpremiere". Da es den Film niemals als Datenträger, Super8, VHS, Laserdisc, DVD oder Blu-ray gab, dürften sicherlich nicht wenige Leute überrascht sein, wenn sie ein TV Déjà Vu aus frühesten Kindheits- oder Jugendtagen erleben.

Filmtipps.at schreibt:
UNSER MANN IN RIO ist der Europsy-de-luxe schlechthin. Oder mit den Worten meines Freundes: "Der beste Bond aller Zeiten".
Einigen wir uns darauf, dass es der beste Eurospy aller Zeiten ist.



Hier eine sehr treffende Review dieses ganz besonderen Euro-Spy Films:

https://www.filmtipps.at/kritiken/Unser_Mann_in_Rio/

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz