Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.509 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2
TV-1967 Offline



Beiträge: 588

19.01.2015 21:49
#16 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Man kann auch ruhig erwähnen, daß PIDAX in den nächsten Monaten weitere bisher unveröffentlichte "CCC-Produktionen" auf den Markt bringen
wird (u.a. eben FÜNFT UNTER VERDACHT, DAS AUSSCHWEIFENDE LEBEN DES MARQUIS DE SADE) und vieles mehr.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.648

20.01.2015 07:27
#17 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Zitat von Josh im Beitrag #12
Zitat von Havi17 im Beitrag #11
Volle Zustimmung Georg.
Punkto Qualität möchte ich gerne mal an die Zeiten erinnern, als es noch keine privaten
Sender gab und über Antenne noch nicht einmal alle dritte Programme empfangen werden
konnten. Wenn man dann gar noch mit einer Extra-Antenne einen Sender wie B3 nur mit
starken Schnee empfangen hat und diese raren Aufnahmen auf ein Band aufzeichen konnte
und dafür pro Tape 52 DM investierte, wuchs die Liebe zum Film in besondere Dimensionen.
Aus diesem Blickwinkel heraus fällt es sehr sehr schwer Kritiken an DVD-Qualitäten oder
gar Boxen-Beilagen zu verstehen.

Entschuldige Havi, die Kritiken kannst du auch nicht verstehen, da du ja laut deinen Postings mit den TV-Aufnahmen zufrieden bist.

Sorry das wurde mißverstanden. Ich bin sehr wohl daran interessiert die bestmögliche Qualität von Aufnahmen zu erhalten
und ziehe tlw. auch TV Aufnahmen vor, welche eine höhere Bitrate als eine Kauf-DVD haben. Doch gibt es Grenzen, wie Georg es bereits
treffend formuliert hat. Diese haben auch mit meiner o.g. Anmerkung zu tun.

Gruss
Havi17

Mark Paxton Offline




Beiträge: 347

01.02.2015 20:43
#18 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Der Film erscheint übrigens von Filmjuwelen auf DVD, inklusive einer einstündigen Dokumentation.

Georg Offline




Beiträge: 3.222

22.02.2015 16:36
#19 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Über den Film wird ja soviel gerätselt.
Ich habe auf meiner Seite über deutschsprachige Fernsehspiele jetzt mal dargelegt, wie die Situation vermutlich war und für wen der Film produziert wurde:

http://krimiserien.heimat.eu/fernsehspie...-geldsofort.htm

Tarzan Offline



Beiträge: 1.004

22.02.2015 20:20
#20 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Mögliche Konstellation, aber wenn es so gewesen wäre - der Film wäre doch in den Akten zum Freien Fernsehen verzeichnet (und sicherlich dann schon längst mit Heinz Erhardt in Verbindung gebracht worden).
Sehr fraglich für mich auch, dass das ZDF einen Erhardt-Film aus dieser Masse nicht übernommen hätte (Länge mal außer Acht gelassen).
Der Film soll ja in München entstanden sein. Mein "Bauchgefühl" sagt mir eher, dass in dieser Gegend der Schlüssel zu finden ist.
Danke aber für den Diskussionspunkt, dem gerne weitere Meinungen zugeführt werden können.

Jan Offline




Beiträge: 1.720

22.02.2015 20:24
#21 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Zitat von Georg im Beitrag #19
Über den Film wird ja soviel gerätselt.
Ich habe auf meiner Seite über deutschsprachige Fernsehspiele jetzt mal dargelegt, wie die Situation vermutlich war und für wen der Film produziert wurde:

http://krimiserien.heimat.eu/fernsehspie...-geldsofort.htm


Interessante These! Unterstellt, der Film sei wirklich von der FFG in Auftrag gegeben worden, ließe sich die Entstehung ja noch deutlicher eingrenzen: Am 25.07.1960 gründete die Bundesregierung die Deutschland Fernsehen GmbH, welche ihrerseits die Freies Fernsehen GmbH mit der Programmgestaltung beauftragte, die wiederum - aus den von Dir genannten Gründen (keine eigenen Studios) - bei unabhängigen Produzenten Herstellungsaufträge platzierte. Man kann wohl davon ausgehen, dass es nicht gleich am 25.07.1960 soweit war, dass diese Kette funktionierte, sodass eine Herstellung dann Ende 1960 / Anfang 1961 wahrscheinlich erscheint. Mit Entscheid des Bundesverfassungsgerichtes vom 28.02.1961 war das Unterfangen DFG/FFG ja schon wieder zu Ende.

An wen sind denn eigentlich die Unterlagen der DFG/FFG übergegangen? Ein Rechtsnachfolger war das ZDF ja m.W. nach nicht?!

Gruß
Jan

Tarzan Offline



Beiträge: 1.004

22.02.2015 20:28
#22 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Die Unterlagen liegen im Bundesarchiv!

Markus Offline



Beiträge: 668

27.05.2015 10:35
#23 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Bietet denn die (im Vergleich zur TV-Fassung) deutlich längere Doku auf der Scheibe keine neuen Erkenntnisse über die Produktionshintergründe?

Gruss
Markus

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz