Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.509 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2
Billyboy03 Offline




Beiträge: 713

17.12.2014 16:48
Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

In einem Archiv in Wien wurde ein bislang noch nie gesendeter Film mit Heinz Erhardt, Oskar Sima, Ulrich Beiger u.a. entdeckt. Der 35 minütige sw-Film wird am 6. Januar um 22.00 im NDR gezeigt. Anschliessend läuft eine Doku dazu.

NDR-Homepge

BillyBoy03

Tarzan Offline



Beiträge: 1.004

17.12.2014 17:45
#2 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Super! Danke für die Info!

Mabuse Offline




Beiträge: 381

19.12.2014 22:33
#3 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Das klingt ja echt interessant. Ein Fall für den DVD Rekorder. Danke für den Hinweis

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.547

06.01.2015 23:37
#4 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Recht amüsanter Kurzfilm. Würde gut in die Reihe "Noch'n Film" passen...

TV-1967 Offline



Beiträge: 588

07.01.2015 13:43
#5 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Es wird ja um die Entstehungszeit gerätselt. Ich vermute mal auf das Jahr 1959. Ulrich Beiger spielte ja auch mit. Musikalisch untermalt
von Karl Bette. Sehenswert auch dazu das "Making of".

Mabuse Offline




Beiträge: 381

08.01.2015 23:26
#6 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Der Film war echt sehenswert und in einer sehr guten Qualität. Die anschließende Doku zum Fund des Filmmaterials sehr interessant

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.547

09.01.2015 17:20
#7 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Zitat von Mabuse im Beitrag #6
Der Film war echt sehenswert und in einer sehr guten Qualität. Die anschließende Doku zum Fund des Filmmaterials sehr interessant

Da sieht man wieder einmal, was man alles aus einem alten Filmmaterial machen kann, nur weil an es vernünftig neu abtastet bzw. digitalisiert. Ich gehe mal davon aus, dass diese Filmchen nicht in der allerbesten Qualität gefilmt wurde und auch die Lagerung dürfte alles anderer als professionell erfolgt sein.

Markus Offline



Beiträge: 668

19.01.2015 16:30
#8 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Und die Filmausschnitte in der Doku waren deutlich schlechter als die Ausstrahlung. Daran konnte man ermessen, wie gut noch restauriert wurde.

Gruß
Markus

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.547

19.01.2015 19:01
#9 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Zitat von Markus im Beitrag #8
Und die Filmausschnitte in der Doku waren deutlich schlechter als die Ausstrahlung. Daran konnte man ermessen, wie gut noch restauriert wurde.

Das sollten sie sich bei Pidax und Co. mal anschauen. Bei Mister Dynamit wäre so einiges mehr drin gewesen. Obwohl es den Film an sich auch nicht besser gemacht hätte....

Georg Offline




Beiträge: 3.221

19.01.2015 20:06
#10 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Ist zwar Offtopic, aber weil ich immer wieder mit DVD-Veröffentlichungen zu tun habe: so einfach, wie ihr euch das vorstellt, ist das leider nicht immer. Anders, als Du, Edgar007 in dem MR.DYNAMIT-Thread behauptest, ist die Qualität einer DVD oft nicht auf zu wenig Zeit- oder Geldinvestition zurück zuführen. Manches Material gilt oft als verschollen und wurde so schlecht gelagert, dass die beste Restauration nichts nützt. Schau Dir mal beispielsweise die restaurierte Form von "Inspektor Honrleigh" bei Pidax an, wie das Bild da ist - gleich exzellent wie bei dem jetzigen Erhardt-Film. Grund dafür: vorzügliche Lagerung der Filmrollen. Ich habe von Dutzenden Pidax-DVDs die Ausgangsversion gesehen und danach die Restaurierte. Dazwischen lagen Welten. Bei Interesse (und wenn ich mal Zeit habe) kann ich Dir gerne mal Screenshots verschiedener Versionen zusenden, damit Du siehst, dass da nicht "nichts" getan wurde.
Also bitte nicht immer auf den DVD-Labels herumtrampeln (egal auf welchen), die Alternative bei manchen Filmen, die ganz schlechtes Ausgangsmaterial haben, wäre einfach, sie nicht zu veröffentlichen (und das gilt auch für alle)! Aber dieses Thema hatten wir ja schon mal wo anders.
Als Konsument ist es leicht, zu kritisieren (und da schließe ich mich nicht aus). Als DVD-Freak und Fan alter Filme sollte man jedoch auch stets im Hinterkopf haben, dass die Zeit und die Archive leider nicht immer sorgsam mit unseren Schätzen umgehen.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.646

19.01.2015 20:17
#11 Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Volle Zustimmung Georg.
Punkto Qualität möchte ich gerne mal an die Zeiten erinnern, als es noch keine privaten
Sender gab und über Antenne noch nicht einmal alle dritte Programme empfangen werden
konnten. Wenn man dann gar noch mit einer Extra-Antenne einen Sender wie B3 nur mit
starken Schnee empfangen hat und diese raren Aufnahmen auf ein Band aufzeichen konnte
und dafür pro Tape 52 DM investierte, wuchs die Liebe zum Film in besondere Dimensionen.
Aus diesem Blickwinkel heraus fällt es sehr sehr schwer Kritiken an DVD-Qualitäten oder
gar Boxen-Beilagen zu verstehen.

Gruss
Havi17

Josh Offline




Beiträge: 7.928

19.01.2015 20:27
#12 RE: Volle Zustimmung Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #11
Volle Zustimmung Georg.
Punkto Qualität möchte ich gerne mal an die Zeiten erinnern, als es noch keine privaten
Sender gab und über Antenne noch nicht einmal alle dritte Programme empfangen werden
konnten. Wenn man dann gar noch mit einer Extra-Antenne einen Sender wie B3 nur mit
starken Schnee empfangen hat und diese raren Aufnahmen auf ein Band aufzeichen konnte
und dafür pro Tape 52 DM investierte, wuchs die Liebe zum Film in besondere Dimensionen.
Aus diesem Blickwinkel heraus fällt es sehr sehr schwer Kritiken an DVD-Qualitäten oder
gar Boxen-Beilagen zu verstehen.

Entschuldige Havi, die Kritiken kannst du auch nicht verstehen, da du ja laut deinen Postings mit den TV-Aufnahmen zufrieden bist.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2015 20:38
#13 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Die großen Verteidigungsreden finde ich aber auch etwas amüsant, weil sie suggerieren, dass man sich mit allem kritiklos abfinden sollte, wenn man nicht dafür sorgen will, dass ein Film in der Versenkung verschwindet. Fakt ist, dass Label wie Pidax und Filmjuwelen allein schon aufgrund ihres Veröffentlichungsrhythmus (und einige andere Label würden behaupten, auch aufgrund der Preisstruktur) es gar nicht schaffen können, für jede Publikation eine optimale und tiefgründe Restauration am Originalmaterial durchzuführen. Deshalb legen die beiden Label manchmal nach Kundenkritik bessere Neuauflagen nach (z.B. "Die Herren mit der weißen Weste" bei Pidax, "Ein Mann geht durch die Wand" bei Filmjuwelen). Generell liefern die beiden Labels durchaus akzeptable, manchmal sogar sehr gute Bildqualität, aber kritikfähig sollten auch die an den Releases Beteiligten bleiben. Es gibt durchaus Steigerungspotenzial, sei es bei der Bildqualität einzelner Titel, bei der Cover- und Menügestaltung, beim Bonusmaterial oder bei der Untertitelung für Schwerhörige / Fremdsprachler.

Georg Offline




Beiträge: 3.221

19.01.2015 20:47
#14 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Zitat
aber kritikfähig sollten auch die an den Releases Beteiligten bleiben.

Dagegen ist nichts einzuwenden, natürlich soll und darf Kritik sein. Klar sollte aber auch sein, dass man nicht aus jedem Material das zu erwartende Optimum anderer Filme herausholen KANN. Und ohne Sachkenntnis zu kritisieren, sollte nicht sein - das meine ich jedoch allgemein und nicht auf eine bestimmte Person bezogen. Ich selbst habe mich da natürlich auch schon öfters dabei erwischt.
Optimierungspotential in den anderen Bereichen gibt es sicherlich immer, wobei Bonusmaterial und Untertitelung immer eine Kostenfrage sind, was sich bei kleineren Labels auf den Preis teils empfindlich auswirken würde. Auch hier stellt man sich die Sache als "einfacher" Konsument relativ einfach vor (auch ich würde mir oft sehr gern mehr Bonusmaterial in Form von Interviews etc. wünschen). Selbst große Labels wie STUDIO HAMBURG, die es sich leisten könnten, verzichten bei VÖs, die ein nicht so großes Publikum ansprechen, gänzlich darauf.
Cover- und Menügestaltung ist m. E. Geschmacksfrage und sicherlich nicht jedem gleich wichtig.

Josh Offline




Beiträge: 7.928

19.01.2015 20:55
#15 RE: Sensationsfund!!! Neuer Film mit Heinz Erhardt entdeckt! Zitat · Antworten

Zitat von Georg im Beitrag #10
Ich habe von Dutzenden Pidax-DVDs die Ausgangsversion gesehen und danach die Restaurierte. Dazwischen lagen Welten. Bei Interesse (und wenn ich mal Zeit habe) kann ich Dir gerne mal Screenshots verschiedener Versionen zusenden, damit Du siehst, dass da nicht "nichts" getan wurde.

Könntest du diese Screenshots der Allgemeinheit hier zur Verfügung stellen?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz