Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.683 Antworten
und wurde 32.461 mal aufgerufen
 Forenspiele
Seiten 1 | ... 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179
Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

10.08.2014 19:51
#2671 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Wow, "Stahlnetz" auf Platz 3 und das ohne meine Hilfe in der späten Phase dieses Spiels. Damit hätte ich gar nicht mehr gerechnet. Ausgezeichnet, ebenso "Der Kommissar" als hochverdienter Sieger!

Und "Dem Täter auf der Spur" auf Platz 2 kommt auch ziemlich unerwartet. Ganz so hoch würde ich die Serie jetzt auch wieder nicht einordnen, aber akzeptabel ist die Platzierung allemal.

Darüberhinaus ist es ein großer Segen, dass "Derrick" und "Tatort" die Top-5 verfehlt haben.

Das einzige was mich im Verlauf des Spiels furchtbar enttäuscht hat war der viel zu niedrige 57. Rang für "Kommissar Rex". Kommt davon, wenn man mitten drin Urlaub macht...
Aber gut, die Ergebnisse unserer Rette-Spiele dürften schließlich noch nie jemanden zu exakt 100% überzeugt haben.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.420

10.08.2014 20:05
#2672 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Und deshalb:

Drei viel zu hoch platzierte Serien:
Dem Täter auf der Spur
Hafenpolizei
Gestatten, mein Name ist Cox

Drei zu hoch platzierte Serien:
Der Kommissar
Kommissar Freytag
Die Karte mit dem Luchskopf

Zwei zu niedrig platzierte Serien:
Die fünfte Kolonne
Die seltsamen Methoden des Franz Josef Wanninger

Vier viel zu niedrig platzierte Serien:
Derrick
Tatort
Adelheid und ihre Mörder
Ein Fall für Zwei

Mr Keeney Offline




Beiträge: 1.324

10.08.2014 20:53
#2673 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Zitat von Peter im Beitrag #2663

Der dritte Platz für Stahlnetz ist okay, wenn auch ein wenig übertrieben. Angemessener als der Platz für den anderen groben Ausreißer, der´s beinahe auf das Stockerl geschafft hätte: Kottan. Okay, den habe ich in den 80ern auch gern gesehen. Ab und zu mal. Satirisch, einfach eine andere Sichtweise der üblichen Dinge, gerade im Zeitbezug schön, ziemlich abgedreht, aber eben doch von keiner Top-Qualität, wahrlich nicht. Also, locker und am Boden bleiben, Burschis...
Dass ausgerechnet der Tatort für ein allgemeines Phänomen so abgestraft wurde, befremdet mich dann doch. Klar enthält die Reihe, die populär und daher Massenware ist (sich aber immerhin - und nicht zufällig - seit Jahrzehnten in der Primetime hält), auch viel Mist, aber für welche Reihe gilt dies hier nicht? Bin ich der einzige Optimist, der die ebenso zahlreichen Top-Filme der Reihe berücksichtigt hat, die es in solcher Anzahl eben bei keiner anderen Serie gegeben hat? Jedenfalls kam für den Tatort, außer von mir, praktisch keine Unterstützung, er hätte auch leicht auf Platz 50plusx landen können...


In punkto Tatort gebe ich Dir recht, sicherlich hat keine andere Serie derartig viele absolute Highlights (noch dazu in Spielfilmlänge) zu bieten. Bei Derrick z. B. besteht meiner Meinung nach eine derartige hohe Ausbeute gerade nicht, auch wenn bei den knapp 100 bisher von mir gesichteten Folgen ein paar sehr gute darunter waren, finde auch ich viele Derrick-Folgen recht langweilig und irgendwie nichtssagend. Hier ist vermutlich stärker als bei anderen Serien die subjektive Komponente maßgeblich, ich habe angesichts so mancher euphorischer Kritiken des von mir durchaus hochgeschätzten Gubanov tatsächlich schon an mir selbst gezweifelt. Für mich persönlich gehört Derrick durchaus in die Top 10, aber tatsächlich eher in die hinteren Ränge.

Dennoch habe auch ich den Tatort nur sporadisch gerettet, eben weil es bei dem Spiel immer auch um subjektive Präferenzen und Identifikation geht, und da ist mir z. B. der Wanninger doch näher als der monströse Tatort.

Naja, und zu Kottan: also ich finde es etwas ignorant, diese Serie jetzt einfach so nebenher als Produkt ihrer Zeit und kleinen Gag abzutun. Tatsächlich gibt es in den anspielungsreichen Folgen extrem viel zu entdecken, gerade bei wiederholter Sichtung, und die Mischung aus frech-bissiger Sozialkritik, Absurditäten, anarchischem Humor, Musik und zumindest anfangs durchaus ernsthaften Kriminalfällen und viel Atmosphäre ist bis heute einzigartig, auch wenn Kottan mit dazu beigetragen haben könnte, dass auch der Tatort mit Schimanski etwas ruppiger und weniger bieder wurde. Sieh Dir die Serie einfach jetzt nochmal an, es könnte sich lohnen. Und inszenatorisch finde ich durchaus, dass Peter Patzak "Top-Qualität" abliefert.
Natürlich ist das jetzt aus der Sicht eines Fans geschrieben, der die Folgen schon x-mal gesehen hat und auch schon bei Kottan-Treffen war. Für mich ist Kottan nun mal neben "Der Alte" meine persönliche Lieblingskrimiserie und ich hätte beide gerne auf dem Treppchen gesehen. Daher kann ich dieses Verdikt leider nicht so stehenlassen...

brutus Offline




Beiträge: 12.724

10.08.2014 21:26
#2674 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Ganz zu Beginn des Thread hatte ich, so wie manch anderer auch, mal angelistet welche Serien mir bekannt sind und welche nicht. Letztere hab ich dann auch nicht gerettet, sondern mich auf die konzentriert, die ich halt schon gesehen habe. Und das sind eben eher ältere Serien. Offensichtlich geht es noch mehreren Foristen ähnlich, das Endergebnis deutet darauf hin.

Aber als Mehrwert dieses (und anderer Spiele) werden mir dankenswerterweise Serien und Filme nähergebracht, deren Existenz mir bis dato kaum bekannt war und um die von ihren Fans meist so intensiv gerungen wird, daß mein Interesse schon geweckt ist mich mit diesen mal näher zu beschäftigen. Würde ich z. B. alle Filme auflisten, die ich durchs Forum schon kennengelernt und daraufhin angesehen habe, müsstet ihr um ans Ende dieses Beitrages zu gelangen ganz schön runterscrollen.

Daher möchte ich mich mal wieder bedanken: beim Initiator Marmstorfer, aber auch bei allen Mitspielern, die für ein spannendes Spiel gesorgt haben.

Mit dem Endergebnis bin ich im oberen Bereich zufrieden: Podium gefällt mir als altem s/w-Fan sowieso, das 3 Vorabendserien in den ersten Zehn auftauchen gefällt mir eigentlich auch. Der häufiger erwähnte Derrick ist im Prinzip ordentlich platziert, Reineckers existenzphilosophische Ausschweifungen in der Spätphase lassen ihn in meinen Augen gegenüber dem Kommissar etwas abfallen (die Ringelmannsche Sorgfalt haben eh beide). Der Tatort hat zwar viele Perlen, aber leider auch ne Menge Mittelmaß, außerdem erschlägt einen die Menge (mit der großen Anzahl von Kommissaren könnte man ja bald schon ein eigenes Rettespiel aufziehen). TOP 10 wären allerdings nicht unverdient gewesen, diesen Platz hat sich aber der Polizeiruf geangelt.

Deutlich unter Wert für mich: Der kleine Doktor und Ein Fall für Zwei, Kolonne und Wanninger hätten auch bessere Platzierungen verdient.


Man sieht sich bei Hitchcock wieder, da muss ich mich glücklicherweise nicht beschränken.

Peter Offline




Beiträge: 2.730

10.08.2014 21:33
#2675 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Zitat von Mr Keeney im Beitrag #2673
Naja, und zu Kottan: also ich finde es etwas ignorant, diese Serie jetzt einfach so nebenher als Produkt ihrer Zeit und kleinen Gag abzutun. Tatsächlich gibt es in den anspielungsreichen Folgen extrem viel zu entdecken, gerade bei wiederholter Sichtung, und die Mischung aus frech-bissiger Sozialkritik, Absurditäten, anarchischem Humor, Musik und zumindest anfangs durchaus ernsthaften Kriminalfällen und viel Atmosphäre ist bis heute einzigartig, auch wenn Kottan mit dazu beigetragen haben könnte, dass auch der Tatort mit Schimanski etwas ruppiger und weniger bieder wurde. Sieh Dir die Serie einfach jetzt nochmal an, es könnte sich lohnen. Und inszenatorisch finde ich durchaus, dass Peter Patzak "Top-Qualität" abliefert.
Natürlich ist das jetzt aus der Sicht eines Fans geschrieben, der die Folgen schon x-mal gesehen hat und auch schon bei Kottan-Treffen war. Für mich ist Kottan nun mal neben "Der Alte" meine persönliche Lieblingskrimiserie und ich hätte beide gerne auf dem Treppchen gesehen. Daher kann ich dieses Verdikt leider nicht so stehenlassen...
Platz 4 ist nun einmal ein hoher Maßstab, den Kottan aus meiner Sicht (vor der empfohlenen Nochmal-Sicht, die reizvoll sein dürfte! ) nicht erreicht. Das ist nicht ignorant, nur eben ohne Fanbrille betrachtet.... Wie gesagt habe ich ihn ja auch ganz gern gesehen und hätte mich über Platz 10-15 garantiert nicht beschwert, was bei gefühlten 800 Teilnehmern ja nicht schlecht ist.

"Der Alte" hätte von mir aus auch gern ein Plätzchen höher landen sollen. Und außerdem habe ich den "Hafendetektiv" vermisst !!!!
Als Lokalpatriot hätte ich mir bessere Plätze für die qualitativ ja sehr ordentlichen "Ein Fall für Zwei" und "Die Kommissarin" gewünscht.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

10.08.2014 21:41
#2676 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

@Gubanov:

Zitat von Gubanov im Beitrag #2672
Drei viel zu hoch platzierte Serien:
Gestatten, mein Name ist Cox


Nur damit du's weißt: Den Cox habe ich wegen der überragenden ersten Staffel gerettet, die wohl einen der besten Krimi-Mehrteiler der 60er Jahre darstellt. Übrigens: Warum war die 2012 denn nicht beim Durbridge-Grand-Prix dabei?
Die zweite Staffel hat mich nie begeistert - hätte man eigentlich gar nicht erst produzieren müssen. Staffel 1 genügt mir als Rettungsgrund.

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.270

10.08.2014 21:45
#2677 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Zitat von Peter im Beitrag #2675

"Der Alte" hätte von mir aus auch gern höher landen sollen. Und außerdem habe ich den "Hafendetektiv" vermisst !!!!



Hätte den "Alten" auch zu gerne auf dem Treppchen gesehen. In der finalen Phase hängt natürlich viel vom Zufall ab - und dann kamen auch noch überraschend viele "Dem Täter auf der Spur"-Fans aus ihren Löchern gekrochen.

Was den "Hafendetektiv" betrifft, so war er als Spin-Off von "Detektivbüro Roth" nicht teilnahmeberechtigt. Irgendwo musste ja eine Grenze gesetzt werden.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.420

10.08.2014 21:50
#2678 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

@Der schwarze Abt: Die Serie besteht aber nunmal aus beiden Staffeln. Davon abgesehen schätzen wir sie offensichtlich ähnlich ein.

@"Der Alte": Die Serie hat in meinen Augen deutlich mehr und stärker misslungene Folgen als "Derrick", was den Autoren und zwar in erster Linie Ahlsen und Vogeler anzulasten ist. Zudem spielt Lowitz seine Ermittlerrolle deutlich kleinkarierter als der weltmännische Horst Tappert, während die Machart ansonsten einigermaßen ähnlich ist. Für mich ist "Der Alte" etwa richtig platziert (mit Tendenz zu lieber etwas tiefer, aber gern Top-10).

patrick Offline




Beiträge: 2.678

10.08.2014 22:12
#2679 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Zitat von Mr Keeney im Beitrag #2673
[quote=Peter|p7366732]


Naja, und zu Kottan: also ich finde es etwas ignorant, diese Serie jetzt einfach so nebenher als Produkt ihrer Zeit und kleinen Gag abzutun. Tatsächlich gibt es in den anspielungsreichen Folgen extrem viel zu entdecken, gerade bei wiederholter Sichtung, und die Mischung aus frech-bissiger Sozialkritik, Absurditäten, anarchischem Humor, Musik und zumindest anfangs durchaus ernsthaften Kriminalfällen und viel Atmosphäre ist bis heute einzigartig, auch wenn Kottan mit dazu beigetragen haben könnte, dass auch der Tatort mit Schimanski etwas ruppiger und weniger bieder wurde. Sieh Dir die Serie einfach jetzt nochmal an, es könnte sich lohnen. Und inszenatorisch finde ich durchaus, dass Peter Patzak "Top-Qualität" abliefert.
Natürlich ist das jetzt aus der Sicht eines Fans geschrieben, der die Folgen schon x-mal gesehen hat und auch schon bei Kottan-Treffen war. Für mich ist Kottan nun mal neben "Der Alte" meine persönliche Lieblingskrimiserie und ich hätte beide gerne auf dem Treppchen gesehen. Daher kann ich dieses Verdikt leider nicht so stehenlassen...


Bezüglich Kottan absolute Zustimmung. Ich bin glücklich, dass diese Serie es so weit nach oben in die Top 10 geschafft hat, allerdings auch ein bisschen enttäuscht, so knapp neben dem Treppchen zu liegen. aber was soll´s.

Mr Keeney Offline




Beiträge: 1.324

10.08.2014 22:24
#2680 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #2678

@"Der Alte": Die Serie hat in meinen Augen deutlich mehr und stärker misslungene Folgen als "Derrick", was den Autoren und zwar in erster Linie Ahlsen und Vogeler anzulasten ist. Zudem spielt Lowitz seine Ermittlerrolle deutlich kleinkarierter als der weltmännische Horst Tappert, während die Machart ansonsten einigermaßen ähnlich ist. Für mich ist "Der Alte" etwa richtig platziert (mit Tendenz zu lieber etwas tiefer, aber gern Top-10).


Hmm, ja vielleicht liegt darin die Wurzel für die unterschiedliche Wertung der Serien begründet: Tappert mag ja durchaus weltmännisch und auch sympathisch agieren, aber irgendwie wirkt er in meinen Augen auch gerade dadurch etwas unverbindlich oder aber stellenweise etwas aufdringlich als moralisch höhere Instanz.

Lowitz dagegen ist für mich einfach die "coole Socke" und der allerbeste unter den Ermittlern, gerade in seiner Launenhaftigkeit und seinem Zynismus lebensnah und überzeugend, ja in seinen Fehlern stark. Und um kleinkariert zu sein ist er in meinen Augen viel zu schnoddrig und respektlos. Ich liebe einfach den zum Teil meinetwegen durchaus auch etwas arroganten Humor, der in seinem Spiel mitschwingt.

Flimmer-Fred Offline



Beiträge: 781

11.08.2014 06:40
#2681 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Zitat von Der schwarze Abt im Beitrag #2676
@Gubanov:

Zitat von Gubanov im Beitrag #2672
Drei viel zu hoch platzierte Serien:
Gestatten, mein Name ist Cox


Nur damit du's weißt: Den Cox habe ich wegen der überragenden ersten Staffel gerettet, die wohl einen der besten Krimi-Mehrteiler der 60er Jahre darstellt. Übrigens: Warum war die 2012 denn nicht beim Durbridge-Grand-Prix dabei?
Die zweite Staffel hat mich nie begeistert - hätte man eigentlich gar nicht erst produzieren müssen. Staffel 1 genügt mir als Rettungsgrund.


So ging es mir beim SOKO 5113-Retten.Am Anfang war die Serie klasse gemacht, nach dem Tode Kreindls flachte sie schon ziemlich ab, da Wilfried Klaus schlichtweg nicht die Härte Göttmanns verkörperte. Richtig spürbar wurde der Qualitätsverlust nach der Produktionsübernahme durch die Ufa/Nobert Sauer, und nochmal eine Stufe abwärts ging es nach dem Ausstieg von Klaus und der Ubernahme des Chefpostens durch Gerd Silberbauer. Die Folgen driften inhaltlich immer mehr ab in die Beliebigkeit, die auch die diversen anderen SOKOs charakterisiert (die Leipzig-Ausgabe teilweise ausgenommen). Trotzdem war mir die Serie vor allem wegen der sehenswerten Anfangsphase es wert, bis Platz 11 gerettet zu werdn. Es gibt im Serienbereich viele Beispiele, wo sich ab einem gewissen Zeitpunkt deutliche Abnutzungserscheinungen einstellen bzw. Folgestaffeln komplett daneben gehen. Das wäre für mich aber noch kein Grund, die Serie insgesamt abzustrafen oder sie bis maximal Platz X zu retten. So gesehen hätte man beim Stahlnetz vermutlich auch den missglückten Versuch der Neubelebung stärker gewichten müssen, die 6 neuen Folgen von 1999-2003 haben für mich nicht das Format der Roland-Filme und ich denke mal, das die Stahlnetz-Retter auch in erster Linie diese Episoden im Hinterkopf hatten.

Peter Offline




Beiträge: 2.730

11.08.2014 09:26
#2682 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #2678
@"Der Alte": Die Serie hat in meinen Augen deutlich mehr und stärker misslungene Folgen als "Derrick", was den Autoren und zwar in erster Linie Ahlsen und Vogeler anzulasten ist. Zudem spielt Lowitz seine Ermittlerrolle deutlich kleinkarierter als der weltmännische Horst Tappert, während die Machart ansonsten einigermaßen ähnlich ist. Für mich ist "Der Alte" etwa richtig platziert (mit Tendenz zu lieber etwas tiefer, aber gern Top-10).
Ja, okay, aber "Der Alte" umfasst neben der Köster-Ära auch ausdrücklich die Kress-Phase, in deren ersten Drittel ich auch noch einige gelungene Folgen gesehen habe. Wie es dann weiterging, kann ich allerdings nicht beurteilen. Übrigens fand ich die eher brummige und kleinkarierte Anlage des Ermittlers für Köster besonders angemessen. Lowitz zeichnete sich ja schon seit den 50er Jahren für die eher unbequemen, teilweise sogar unsympathischen Inspektoren aus, deren Präsenz aber umso größer war. Insgesamt hatte die Köster-Äre ein "Spitzen-Folgen-Quote", die natürlich nicht an Derrick-Niveau heranreicht - aber einen Gesamtplatz von 3 oder 4 im Spiel gerechtfertigt hätte. Der tatsächlich erreichte ist natürlich nah dran und und völlig in Ordnung.

Grabert Offline



Beiträge: 246

11.08.2014 11:39
#2683 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Ich kann mich dem Dank an Marmstorfer nur anschließen. Auch mir hat dieses Spiel Spaß gemacht. Mit dem Ergenbis bin ich sehr zufrieden. Ein vedienter Erfolg für den "Chef", Kommissar Keller!

Die Geschmäcker sind zum Glück unterschiedlich. Zu hoch bewertet sind aus meiner Sicht Derrick, Soko 5113, Polizeiruf 110, Die Karte mit dem Luchskopf und John Klings Abenteuer ; zu niedrig bewertet die fünfte Kolonne . Auch SK 1 und der kleine Doktor kommen meiner Meinung nach etwas zu schlecht weg.

Otto Mandlick Offline



Beiträge: 623

11.08.2014 15:07
#2684 RE: Rette deine deutschsprachige Lieblings-Krimiserie / -reihe Zitat · antworten

Auch von mir gibt es ein Dankeschön. Der Umfang an Serien und die damit verbundene Dauer des Spiels haben mich nicht wirklich gestört, man muss sich nur dem Zwang des Immerdabeiseinmüssens befreien (ausser man will unbedingt Exoten zu guten Platzierungen verhelfen).
Mit dem Ergebnis bin ich einigermassen zufrieden, die von mir propagierten Serien Hafenpolizei und Kommissar Freytag sind sogar auf den Plätzen 10 und 9 eingelaufen, Tatort leider erst dahinter, Ein Fall für zwei leider völlig abgeschlagen.

Seiten 1 | ... 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen