Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 2.088 mal aufgerufen
 Kurzgeschichten-Wettbewerb
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Count Villain Offline



Beiträge: 3.753

14.06.2010 18:05
#31 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Zitat von Glasauge
Ich bin eher gegen die Armbrust, da sie eine Einschusswaffe ist. Das Nachladen braucht zu lange. Außerdem ist die Armbrust eine Waffe für einen Täter der aus dem Hinterhalt mordt.



Das heißt, der Bogenschütze soll offen angreifen und nicht gezielt?

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

15.06.2010 18:14
#32 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Zitat von Count Villain

Zitat von Glasauge
Ich bin eher gegen die Armbrust, da sie eine Einschusswaffe ist. Das Nachladen braucht zu lange. Außerdem ist die Armbrust eine Waffe für einen Täter der aus dem Hinterhalt mordt.



Das heißt, der Bogenschütze soll offen angreifen und nicht gezielt?




Ich würde sagen sowohl als auch. So könnte man mit dem Schreckfaktor arbeiten

Mir würde als Waffe noch ein Blasrohr einfallen. Denn, wenn wir mit einer oder mehreren Jagd durchs Moor machen wollen, sind Nahkampfwaffen nicht geeignet.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Count Villain Offline



Beiträge: 3.753

15.06.2010 19:40
#33 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Blasrohr ist gut. Da fällt mir momentan keine Wallace Entsprechung zu ein.

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

17.06.2010 16:01
#34 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Mir kommt das sehr albern vor. Da würde ich die Armbrust vorziehen.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

17.06.2010 17:37
#35 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Zitat von Count Villain
Blasrohr ist gut. Da fällt mir momentan keine Wallace Entsprechung zu ein.



...aber Edgar Allan Poe: Im Todesgriff der Roten Maske

Joachim.
*Filme und Bücher werden niemals alt!*

Count Villain Offline



Beiträge: 3.753

17.06.2010 18:57
#36 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Zitat von Joachim Kramp
...aber Edgar Allan Poe: Im Todesgriff der Roten Maske



Das mag sein. Aber welche Mordwaffe wurde nicht schon irgendwo in der klassischen Literatur benutzt?

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

18.06.2010 21:01
#37 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Mir ist etwas eingefallen:

Ein Stab, der mit verschiedener Munition gefüllt wird. Mit einem Abzug.

Er betäubt seine Opfer mit einer Drahtschlinge.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Count Villain Offline



Beiträge: 3.753

18.06.2010 21:20
#38 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Na ja, auch die Schusswaffe im Spazierstock ist nicht neu.

Und wozu die Drahtschlinge zum Betäuben, wenn er die Leute doch aus der Distanz erschießt?

Und die Mordwaffe muss ja nicht zwangsweise kreativ oder innovativ sein, Hauptsache sie wirkt für den Mörder glaubwürdig.

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

18.06.2010 21:22
#39 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Ach mist, da habe ich wieder irrgendeinen Mist geschrieben.

Ich meine natürlich, dass er sie mit den Pfeilen betäubt und mit der Drahtschlinge erwürgt.

Und das nicht mit einem Spazierstock.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

20.06.2010 14:08
#40 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Was haltet ihr von folgenden Titeln?

Das Geheimnis der drei Eichen
Das Geheimnis der blutigen Eichen
Die drei blutigen Eichen
Bei den drei Eichen
Bei den Blutigen Eichen
Das blutige Wirtshaus
Die blutigen Eichen von Blackmoor

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Count Villain Offline



Beiträge: 3.753

20.06.2010 15:42
#41 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Ich würde ja erst mal das Drehbuch schreiben und mich dann für einen endgültigen, passenden Titel entscheiden. Bis dahin sind das doch lediglich Arbeitstitel.

Billyboy03 Offline




Beiträge: 687

22.06.2010 22:36
#42 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Zitat von Count Villain
Blasrohr ist gut. Da fällt mir momentan keine Wallace Entsprechung zu ein.


Moment! Der Mörder in "Der Todesbote" (zugegeben kein original Wallace, aber hier im Kurzgeschichten-Forum keine unbekannte Geschichte ;-), benutzt zwei mal ein Blasrohr!!!

BillyBoy03

"Wer die Bundesrepublik Deutschland mit einer Bananenrepublik vergleicht, tut den lateinamerikanischen Staaten arg unrecht!" TW

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

24.06.2010 14:26
#43 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Listen wir einfach mal auf, was wir schon im Wallace Sektor haben:

Maschinengewehr
Fallen
Wurfmesser
Bogen
Ertränkungsmaschine
Messer
Giftnadel
Harpune
Schlangengift-Pistole
indisches Tuch
Rasiermesser
Mühlsteine
Peitsche
"Hände"
Klingenhand
Hund
Giftring
Scharfschützengewehr
perverse Messerstiche
Bohrmaschine

Das alles hatten wir schon.

Nun andere eher ungewöhnliche Waffen:

Staubsauger
Armbrust
Flammenwerfer
Elektroschocker
Darts

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

09.07.2010 20:07
#44 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Wie wäre eine Art Mini-Armbrust mit explosiver Munition?

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Count Villain Offline



Beiträge: 3.753

09.07.2010 20:53
#45 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Warum muss die Mordwaffe denn überhaupt so einmalig sein? Hauptsache, sie passt zum Täter.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen