Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 2.164 mal aufgerufen
 Kurzgeschichten-Wettbewerb
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
DanielL Offline




Beiträge: 3.697

10.06.2010 18:22
#16 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Auf besonderen Wunsch stelle ich den Thread hier zur Verfügung. Ich denke hier im Kurzgeschichten Wettbewerb Forum könnt ihr ungestört den Thread nutzen. Es handelt sich ja auch eher um ein Fan Fiction Project, als das Drehbücher besprochen werden. Insofern macht der Thread heir Sinn, wenngleich das Unterforum noch nach Kurzgeschichten benannt ist.

Gruß,
Daniel

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

10.06.2010 18:51
#17 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Danke Daniel

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

10.06.2010 19:00
#18 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Bisher sind wir zu dieser Story gekommen:

BEI DEN DREI EICHEN

Der ehemalige Polizist Mandel verschacht sich in seinem Haus. Er ist nach einem Dienstunfall an den Rollstuhl gekettet, doch was keiner weiß, ist, dass er nicht der brave Polizist war, für den er sich ausgibt, er fasste eine Band, die vor Jahren einen Geldtransporter überfiel. Er nahm 80% der Beute für sich, dafür, dass er den Mund hielt und vertseckte das Geld in einem Safe in seinem hochgesichertem Haus. Einer der Bandenmitglieder ber, wollte die anderen verraten, weil ihm der nteil zu gering war, sodass die Bande und Mandel ihn töteten. Doch er hatte überlebt und sind auf Rache und auf die Beute. Er fordert den alten Mandel auf, dass e ihm das Geld gibt, doch dieser verweigert es. Daraufhin verwundet der Bogenschütze den alten Mandel stark. Dieser versteckte sih daraufhin in der Mühle der ehemaligen Krankenschwestr Marieth. Nun wollen die anderen Bandenmitglieder auch das Geld, doch der vermumte Bogenschütze will es für sich allein...


So weit sind wir inzwischen. Wenn ihr wollt könnt ihr noch einsteigen.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

12.06.2010 10:55
#19 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Ich könnte mir das alles sehr gut in Niedersachsen und in s/w vorstellen

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

12.06.2010 13:03
#20 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Als weiteres Opfer würde ich noch den Chirurgen nehmen, der das Gesicht des Täters gerrettet hat. Dieser könnte zum Beispiel versucht haben , die Information wie der Täter jetzt aussieht an den alten Mandel zu verkaufen.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Count Villain Offline



Beiträge: 3.788

12.06.2010 15:02
#21 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Das klingt für mich wie eine Mischung aus DER GRÜNE BOGENSCHÜTZE (Rächer mit Bogen) und DIE GRUFT MIT DEM RÄTSELSCHLOSS (Geld hinter dem Bandenmitglieder her sind, Mühle). Nur eben mit DIE DREI EICHEN als Grundlage. Erscheint mir recht wenig innovativ zu sein. Da würde ich entweder noch näher an den Roman DIE DREI EICHEN gehen oder mir Storyelemente überlegen, die nicht so offensichtliche Assoziationen zu schon bekannten Wallacefilmen wecken. Mir fehlt da irgendwie ein bißchen die eigene Idee bei dem Ganzen. Es wirkt sehr "versatzstückhaft". Aber natürlich durchaus klassisch.

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

12.06.2010 15:10
#22 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Allerdings kann man den Bogenschützen hier nicht mit dem GRÜNEN BOEGENSCHÜTZEN vergleitchen. der eigentliche grüne Bogenschütze ist ein guter, der hier das Böse. Das mit dem Haus ist wirklich von DIE GRUFT MIT DEM RÄTSELSCHLOSS inspiriert, aber auch der alte Mandel ist anders als der alte Real. Real bereut, Mandel nicht.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Allan|Davis Offline




Beiträge: 38

13.06.2010 13:43
#23 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Die Geschichte klingt sehr spannend, allerdings empfinde ich auch das die Story sehr abgekupfert klingt(Aber da sist ja bei vielen Wallace Filmen so). Ich würde aber gegebenfalls den Bogenschützen austauschen. Vlt. in einen Armbrustschützen oder so? Denn man dnekt wirklich automatisch an den grünen Bogenschützen....
Mich würde interessieren: Welche Wallace Sachauspieler würdest du denn gern mit den Rollen besetzen?

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

13.06.2010 15:56
#24 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Das witzige ist, dass die Idee vom Bogenschützen gar nicht vom Film kam, sondern vom WiXXer Film. In meinem Gehirn hat sich daraus eine Szene zusammen gebaut: Irrgendjemand reitet langsam einen Waldweg entlang. Es kommt eine Biegung und plötzlich springt ein Bogenschütze von einem Baum. Das Pferd setzt sich auf der Bogenschütze spannt den Bogen und erschießt den Reiter.

Bei Darstellern(ich versetze das mal in die Wallacee-Zeit): In einer der beiden Ermittelnden Harry Riebauer und vielleicht Felmy, als den alten Mandel ????

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Count Villain Offline



Beiträge: 3.788

13.06.2010 19:31
#25 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Armbrustschütze würde mir auch sehr gefallen. Bisher kenne ich nur einen Mörder mit Armbrust aus einer Folge der Serie ADELHEID UND IHRE MÖRDER.

Lord Peter Offline




Beiträge: 389

13.06.2010 20:51
#26 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Oder wie wär's mit einem Stahlnadel-Gewehr á la "Dr. Mabuse"?

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

14.06.2010 17:12
#27 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Ich bin eher gegen die Armbrust, da sie eine Einschusswaffe ist. Das Nachladen braucht zu lange. Außerdem ist die Armbrust eine Waffe für einen Täter der aus dem Hinterhalt mordt.

Den Bogen finde ich irrgendwie bedrohlicher.

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Lord Peter Offline




Beiträge: 389

14.06.2010 17:30
#28 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Den Bogen muß man ja auch nach jedem Schuß "nachladen", geht allerdings schneller als bei der Armbrust.



Tja, eine originelle Waffe zu finden, ist gar nicht so einfach. Die besten Ideen hatten die halt schon in den 60ern (Schlangengift-Pistole, blaue Hand, Peitsche, ...), wenn sie der gute Edgar nicht schon selbst hatte (Bogenschütze)...

Es müßte etwas sein, daß Mandel mit seiner Vergangenheit in Verbindung bringt, aber was...?

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

14.06.2010 17:44
#29 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Wie wäre es mit Wurfmessern?

Glasauge
LEBEN UND STERBEN LASSEN

Lord Peter Offline




Beiträge: 389

14.06.2010 17:48
#30 RE: Neuer Drehbuch Thread Zitat · antworten

Gabs auch schon mal, beim "Silbernen Dreieck" und auch bei "Bande des Schreckens"...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen