Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 975 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
Chris Offline



Beiträge: 362

09.09.2004 19:33
warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Das wäre doch mal was oder ein Bryan Edgar Wallace Buch über die filme und das leben von Bryan Edgar Wallace.grus chris

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

09.09.2004 19:41
#2 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

...ist in Arbeit, ab Mitte nächsten Jahres.
Dennis

Benny Offline




Beiträge: 2.451

09.09.2004 19:45
#3 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

1.Dazu muss das jemand schreiben, mit den nötigen Kenntnissen.
2. Reihe hat nur ein paar Filme. Außerdem ist sie längst nicht so populär und erfolgreich.
Letztendlich lohnt sichs nicht so ein Buch zu verkaufen.


Gez.:
H.

Benny Offline




Beiträge: 2.451

09.09.2004 19:46
#4 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

? Oh ich sehe was Dennis dazu geschrieben hat...aber ich revidiere meine aussage mal nicht. Für so falsch halte ich sie trotzdem nicht...
Gez.:
H.

Chris Offline



Beiträge: 362

09.09.2004 19:47
#5 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Naja Ich dachte eben es ist vielleicht doch interresant für die Fans.grus chris

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

09.09.2004 19:48
#6 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Das denke ich auch. Ich hatte mal vor ein Buch über Edgar Wallace-Plagiate mit hauptaugenmerk auf Bryan Edgar Wallace zu schreiben, habe es dann aber verworfen. Dennis hat mich gefragt, ob ichs noch mache und schreibt jetzt eines. Ich würde das Buch allerdings auch nicht kaufen. Dafür ist es mir etwas zu uninteressant. Man müsste dann auch schon die Bücher berücksichtigen. Nichts gegen Dennis, aber ich interessiere mich nur im Bereich Film für Bryan Edgar Wallace und da lohnt sich ein Buch nicht...

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

09.09.2004 22:47
#7 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

In Antwort auf:
1.Dazu muss das jemand schreiben, mit den nötigen Kenntnissen. [...]
ist sie längst nicht so populär und erfolgreich [...] lohnt sichs nicht so ein Buch zu verkaufen.


Genau! Stimme dir zu. Deshalb lasse ich auch mehrere Filmschaffende zu Wort kommen und recherchiere bereits seit Januar. Das ganze Buch schreibe ich zusammen mit meinem Freund Thorsten F. und es wird sicher doppelt so dick wie das, das ich über den italienischen Agentenfilm verfasst habe. Warum also nicht.
Was den Verkauf angeht - das spielt bei der Arbeit eigentlich keine Rolle. Für mich zumindest nicht, als Autor verdient man an seinen Büchern meist kaum etwas. Ich mach´s aus Spaß und Liebe an den Filmen. Lohnen sich denn Biografien über Siegfried Schürenberg finanziell? Von den Verkaufszahlen her sicher nicht, von der Liebe zur Person und seinem Werk schon.
Da gibts viele Beispiele von Büchern, die nicht für den Absatz sondern aus Liebe zum Thema geschrieben wurden.

In Antwort auf:
Ich hatte mal vor ein Buch über Edgar Wallace-Plagiate mit hauptaugenmerk auf Bryan Edgar Wallace zu schreiben, habe es dann aber verworfen. Dennis hat mich gefragt, ob ichs noch mache und schreibt jetzt eines.

Ich hab dich nicht gefragt. Du hast von dem verworfenen Plan gesprochen, als ich dir von meinem Buch erzählte. Vorher wusste ich davon gar nichts. Ist aber auch nicht wichtig.

Irgendwie kommts mir so vor, dass das Thema sofort nur mit Skepsis behandelt wird. "...es lohnt sich nicht..." ; "...notwendige Fachkenntnis...".... Alle kochen doch nur mit Wasser! In ein Thema arbeitet man sich mit Hilfe anderer, z.B. Produzenten, Darstellern usw. ein und erwirbt bei der Recherche die Kenntnis.

Seit doch lieber mal optimistisch. Freut euch, dass eins geschrieben wird und wartet darauf, was dann im Endeffekt daraus wird. Vorher - bevor überhaupt klar ist, was das genau für ein Buch ist und wie lang man daran arbeitet oder wie das Ding entsteht, spekuliert man über Fachkenntnis und fehlendem Absatzmarkt oder "uninteressantem" Thema usw. Ich hab doch nur geschrieben, dass eins kommt, nicht was es genau für eines wird.


Dennis

Daniel86 Offline



Beiträge: 641

10.09.2004 12:22
#8 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Ich unterstelle mal, dass viele auch gar nichts von Bryan Edgar Wallace wissen. Die Filme liefen im TV immer unter "Edgar Wallace"... Als ich "Das Geheimnis des gelben Grabes" auf Video bekam, dachte ich es wäre ein echter Wallace. Bei den meisten Filmen hatte man halt nur einen seiner beiden Vornamen genannt...

Wobei wahrscheinlich sowieso nur sehr filminteressierte Leute so ein Buch kaufen würden.

Ich fänd' allerdings interessant, wenn es mal einen Bildband zu den Wallace-Filmen geben würde.

Chris Offline



Beiträge: 362

10.09.2004 12:30
#9 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

ich freue mich trotzdem schon auf das Buch auch wenn die anderen mit skepsis das sehen und ich würde mir das Buch auch kaufen mach weiter so Dennis.grus chris

blofeld Offline




Beiträge: 407

13.09.2004 11:27
#10 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Schlecht wäre es nicht, wenn mal ein Filmbuch herauskäme die Bryan Edgar Wallace, Weinert-Wilton u. die Mabuse-Filme zusammen behandelt.Aufgeteilt in die einzelnen Abschnitte, das würde sich lohnen.

DanielL Offline




Beiträge: 3.560

14.09.2004 19:58
#11 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

In Antwort auf:

Schlecht wäre es nicht, wenn mal ein Filmbuch herauskäme die Bryan Edgar Wallace, Weinert-Wilton u. die Mabuse-Filme zusammen behandelt.Aufgeteilt in die einzelnen Abschnitte, das würde sich lohnen.

Word!

Gruß,
Daniel

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

14.09.2004 21:21
#12 RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Was das Buch von T.F. und mir betrifft, so werden wir erstmal nur B.E. Wallace einbauen, allein das Thema aufzuarbeiten ist schon deutlich Recherchearbeit. Aber die Idee ist nazütlich gut und vielleicht könnte man ja ein Zusatzkapitel über die anderen Wallace-Verwandten schreiben...
Dennis

Daniel86 Offline



Beiträge: 641

27.07.2014 14:14
#13 RE: RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Zitat von Daniel86 im Beitrag #8
Ich fänd' allerdings interessant, wenn es mal einen Bildband zu den Wallace-Filmen geben würde.


Witzig, was man beim Stöbern hier finden kann. Dieser Wunsch wurde mir ja noch erfüllt. Aber Dennis' Buch über die Bryan Edgar Wallace-Filme ist wohl noch nicht erschienen...

Peter Offline




Beiträge: 2.686

27.07.2014 14:24
#14 RE: RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Zitat von Daniel86 im Beitrag #13
...Aber Dennis' Buch über die Bryan Edgar Wallace-Filme ist wohl noch nicht erschienen...

Der Ersatz war aber nicht schlecht...:

http://www.amazon.de/Edgar-Bryan-Wallace...m/dp/3942621029


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
patrick Offline




Beiträge: 2.542

27.07.2014 15:05
#15 RE: RE:warum gibt es noch kein bryan-edgar wallace Filmbuch? Zitat · antworten

Zitat von Peter im Beitrag #14
Zitat von Daniel86 im Beitrag #13
...Aber Dennis' Buch über die Bryan Edgar Wallace-Filme ist wohl noch nicht erschienen...

Der Ersatz war aber nicht schlecht...:

http://www.amazon.de/Edgar-Bryan-Wallace...m/dp/3942621029


Hey,danke.Bringt mich dieser Link doch grad indirekt auf ein Jack Arnold Buch

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen