Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 762 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
florian Offline




Beiträge: 368

19.06.2022 11:30
Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Die Berliner Eva-Lichtspiele zeigen jeweils am letzten Samstag eInes Monats einen Wallace der s/w-Ära.

Start ist der
25.06. Der Frosch mit der Maske
30.07. Der rote Kreis
27.08. Die Bande des Schreckens

Die weiteren Filme werden der Homepage zu entnehmen sein.

Eine nette Idee des Kino; es wurde eine Flugzettel-Aktion gestartet. An allen Haustüren im Umkreis von 2 Kilometern klebten Plakate, die auf die Vorführungen aufmerksam machen.

Leider ist die Uhrzeit in meinen Augen ünglücklich gewählt. 11Uhr vormittags.

Wären die Aufführungen nicht ein Grund, ein erneutes Wallace-Treffen zu organisieren ? Zeit wäre es mal wieder!

Barnaby Offline




Beiträge: 320

23.06.2022 00:59
#2 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Ab dem 25.06. sollen an jedem letzten Sonnabend im Monat alle 20 in Schwarz-Weiss gedrehten Wallace-Filme gezeigt werden, so jedenfalls laut einer heutigen Pressemeldung. Alle Kosten, wie Lizenzgebühren und Preise für Werbematerial werden von einer Nachbarschaftsinitiative übernommen, um die Umsatzverluste des Kinos in der Coronakrise abzumildern. Die Eva-Lichtspiele in Berlin-Wilmersdorf zählen zu den ältestens, in Berlin noch bespielten Filmtheatern. Das Kino wurde 1913 unter dem Namen "Roland Lichtspiele" eröffnet.

Eine schöne Initiative, leider ist die Uhrzeit um 11 Uhr vormittags nicht sehr "krimifreundlich".

brutus Offline




Beiträge: 13.026

23.06.2022 19:00
#3 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Die Uhrzeit wär mir ja egal, Wallace zum Frühstück, kein Problem. Aber von Köln nach Berlin (und wieder zurück) für einen Kinobesuch, ist halt doch schon heftig (obwohl man im Zug rasch 3 weitere Wallace-Filme sehen könnte). Aber vielleicht ergibt sich das ja im Laufe von 20 Monaten doch mal, wenn ich aus andern Gründen in die Gegend komme.
Unterstützen würd ich eine so löbliche Aktion dann doch gerne.

florian Offline




Beiträge: 368

23.10.2022 16:49
#4 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Hier kommt eine kleine Erinnerung:
In den 'EVA Lichtspielen' im Berliner Ortsteil Wilmersdorf wird im Rahmen der Wallace - Filmreihe am Sonnabend, dem 29.10.der Klassiker 'Die toten Augen von London' gezeigt.

Am 26.11. folgt 'Das Geheimnis der gelben Narzissen'

Es soll dann im Januar 2023 weitergehen.

Dr.Mangrove Offline




Beiträge: 106

28.01.2023 16:28
#5 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Heute wurde der "Fälscher von London" gezeigt. Das Kino war erstaunlich gut gefüllt und es war schön, den Film mal auf großer Leinwand zu sehen - übrigens in perfekter Bildqualität.
Frage als Laie: Weiß jemand der Experten zufällig, ob dort digitale Medien gezeigt werden (also werfen die eine BluRay in den Player?) - oder wird "richtiger" analoger Film verwendet, der restauriert wurde?

Das Kino ist sowieso sehr zu empfehlen - und war auch gut geheizt :-)

Havi17 Offline




Beiträge: 3.726

28.01.2023 20:50
#6 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Danke für Diesen Beitrag. Mich würde noch interessieren wie alt das Pubikum war (von ... bis und wie circa die Verteilung). Auch würde mich die Stimmung dabei noch mehr interessieren.

Gruss
Havi17

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.853

30.01.2023 09:16
#7 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Zitat von Dr.Mangrove im Beitrag #5
Heute wurde der "Fälscher von London" gezeigt. Das Kino war erstaunlich gut gefüllt und es war schön, den Film mal auf großer Leinwand zu sehen - übrigens in perfekter Bildqualität.
Frage als Laie: Weiß jemand der Experten zufällig, ob dort digitale Medien gezeigt werden (also werfen die eine BluRay in den Player?) - oder wird "richtiger" analoger Film verwendet, der restauriert wurde?

Das Kino ist sowieso sehr zu empfehlen - und war auch gut geheizt :-)





Weder noch, vermute ich.
Entweder ist es analoger Film, dann aber eher eine damalige Kinokopie, die dann auch entsprechende Altersspuren zeigt, oder aber es ist eine DCP, also ein speziell für Kinos produziertes Containerformat, dass die Kinos vom Verleiher zur Verfügung gestellt bekommen. Das ist dann die 4K-Abtastung, also quasi das, was dann für die Blu-Ray herunterkonvertiert wurde.

Dr.Mangrove Offline




Beiträge: 106

30.01.2023 21:56
#8 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #7
Zitat von Dr.Mangrove im Beitrag #5
Heute wurde der "Fälscher von London" gezeigt. Das Kino war erstaunlich gut gefüllt und es war schön, den Film mal auf großer Leinwand zu sehen - übrigens in perfekter Bildqualität.
Frage als Laie: Weiß jemand der Experten zufällig, ob dort digitale Medien gezeigt werden (also werfen die eine BluRay in den Player?) - oder wird "richtiger" analoger Film verwendet, der restauriert wurde?

Das Kino ist sowieso sehr zu empfehlen - und war auch gut geheizt :-)





Weder noch, vermute ich.
Entweder ist es analoger Film, dann aber eher eine damalige Kinokopie, die dann auch entsprechende Altersspuren zeigt, oder aber es ist eine DCP, also ein speziell für Kinos produziertes Containerformat, dass die Kinos vom Verleiher zur Verfügung gestellt bekommen. Das ist dann die 4K-Abtastung, also quasi das, was dann für die Blu-Ray herunterkonvertiert wurde.


Danke, ich freue mich immer, wenn es hier ein paar technische Infos gibt.

Dr.Mangrove Offline




Beiträge: 106

30.01.2023 22:01
#9 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Zitat von Havi17 im Beitrag #6
Danke für Diesen Beitrag. Mich würde noch interessieren wie alt das Publikum war (von ... bis und wie circa die Verteilung). Auch würde mich die Stimmung dabei noch mehr interessieren.


Das Publikum war - wen wundert es - eher älter, d.h. den Durchschnitt würde ich auf >60 schätzen. Ein paar Jüngere waren schon dabei, aber auch recht viele um die 70-80.
Die Stimmung war gut, man merkte direkt, wenn ein Star der damaligen Zeit zum ersten Male ins Bild kam - z.B. Karin Dor - dass geradezu ein Raunen durch den Raum ging, weil man sich freute
Ich glaube, viele haben in Erinnerung geschwelgt, weil sie den Film schon damals im Kino gesehen haben.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.726

30.01.2023 23:27
#10 RE: Wallace-Filme im Kino /Berlin Zitat · Antworten

Danke!

Gruss
Havi17

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz