Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.747 mal aufgerufen
 Romane
Seiten 1 | 2
Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

20.06.2013 21:45
#1 Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Ich lese zur Zeit zwar erst meinen 21. Wallace-Roman (Gangster in London), aber der Roman „Die Tür mit den sieben Schlössern“ hat mir äußerst gut gefallen und ich finde, dass die Verfilmung von 1962 im Vergleich zum Buch nicht besonders gelungen ist. Womit ich übrigens überhaupt nichts Schlimmes gegen den Film sagen will, ich mag ihn! Doch man hätte noch mehr daraus machen können.

Ich möchte gern ein persönliches Zwischenfazit der bisherigen Romane (ohne genaue Reihenfolge) abgeben:

Gigantisch:
Der Zinker

Sehr gut:
Die Bande des Schreckens
Die Tür mit den sieben Schlössern
Der unheimliche Mönch
Der Banknotenfälscher
Der Hexer
Neues vom Hexer
Der Frosch mit der Maske
Der rote Kreis
Die toten Augen von London
Der grüne Bogenschütze
Das Geheimnis der gelben Narzissen
Das indische Tuch
Bei den drei Eichen
Der Engel des Schreckens

In Ordnung:
Der schwarze Abt
Das Gasthaus an der Themse
Die blaue Hand
Die gelbe Schlange
Die seltsame Gräfin

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2013 21:52
#2 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Bezüglich "Tür" stimme ich dir voll und ganz zu und würde den Roman sogar in die Kategorie Gigantisch einordnen. Die Klassifizierung gefällt mir aber sehr gut. Ich werde so etwas auch einmal erstellen.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

20.06.2013 22:01
#3 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Sonst mache ich diese Listen ja immer genauer, aber bei den Romanen ist das nahezu unmöglich.

Wallacefreund Offline




Beiträge: 241

20.06.2013 22:14
#4 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Ich finde die Idee mit der Klassifizierung auch gut. Denke, ich werde auch eine Klassifizierung erstellen, wenn ich einige Romane gelesen habe. Bislang ist es nur der grüne Brand und den fand ich eher schwach.

Gubanov ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2013 22:19
#5 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Hier mein Versuch einer Liste ähnlich der des schwarzen Abts. Einige deutliche Abweichungen sind in den beiden Auflistungen schön zu erkennen - vielleicht entwickelt sich daraus noch eine spannende Diskussion.

An einige der vor mehreren Jahren gelesenen Romane erinnere ich mich eher schwach, weshalb die Liste nur als Tendenz zu betrachten ist. Innerhalb der einzelnen Kategorien sind die Romane chronologisch, nicht nach speziellen Präferenzen geordnet.

Gigantisch
Die toten Augen von London (The Dark Eyes of London)
Die blaue Hand (The Blue Hand)
Die Tür mit den sieben Schlössern (The Door with Seven Locks)
Die Bande des Schreckens (The Terrible People)
Das indische Tuch (The Frightened Lady)

Sehr gut
Der Engel des Schreckens (The Angel of Terror)
Der rote Kreis (The Crimson Circle)
Töchter der Nacht (Daughters of the Night)
Der Frosch mit der Maske (The Fellowship of the Frog)
Der Unhold (A King by Night)
Der sechste Sinn des Mr. Reeder (The Mind of Mr JG Reeder)
Der Rächer (The Avenger)
Der schwarze Abt (The Black Abbot)
Der Hexer (The Ringer)
Der viereckige Smaragd (The Square Emerald)
Neues vom Hexer (Again the Ringer)

Guter Durchschnitt
Die vierte Plage (The Fourth Plague)
Kerry kauft London (The Man Who Bought London)
Der grüne Brand (The Green Rust)
Zwischen zwei Männern (The Man Who Knew)
Das Geheimnis der Stecknadel (The Clue of the New Pin)
Bei den drei Eichen (The Three Oak Mystery)
Die seltsame Gräfin (The Strange Countess)
Der Zinker (The Squeaker)
Der unheimliche Mönch (The Terror)

Unterdurchschnittlich
Das Geheimnis der gelben Narzissen (The Daffodil Mystery)
A.S. der Unsichtbare (The Valley of Ghosts)
Der grüne Bogenschütze (The Green Archer)
Der Doppelgänger (Double Dan)
Der Banknotenfälscher (The Forger)
John Flack (Terror Keep)
Der goldene Hades (The Golden Hades)
Das Gasthaus an der Themse (The India-Rubber Men)
Die Gräfin von Ascot (The Lady of Ascot)
Der Teufel von Tidal Basin (White Face)

Misslungen
Verdammte Konkurrenz (Barbara on Her Own)
Gangster in London (When the Gangs Came to London)

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

21.06.2013 09:33
#6 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #5
Misslungen:
Verdammte Konkurrenz (Barbara on Her Own)
Gangster in London (When the Gangs came to London)

Na, da freu ich mich umso mehr auf die Orchidee-Vorlage, ein großer Ansporn!

Ich habe mir mir mal einen Plan gemacht, welche Bücher (ich besitze die Goldmann-Jubiläumsausgabe, sowie den Weltbildband „Treffbube ist Trumpf“ / „Käthe und ihre Zehn“) ich als nächstes lese: Erstmal kommen die restlichen Film-Vorlagenn „Der Rächer“, „Das Verrätertor“, „Zimmer 13“, und „Der Safe mit dem Rätselschloss“ dran. Danach kommen dann „Die vier Gerechten“, „Der viereckige Smaragd“, „Der leuchtende Schlüssel“, „Der Unheimliche“ und „Im Banne des Unheimlichen“.

Was mich noch interessiert ist, was ihr von dem Roman „Penelope von der »Polyantha«“ haltet, weil Joachim Kramp mal schrieb, dass dieser der einzige Roman wäre, der ihm nicht zusage.

horatio Offline




Beiträge: 577

21.06.2013 11:12
#7 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Da bin ich ja genau richtig.

Was macht den Zinker so gigantisch, schwarzer Abt? Deine Meinung würde mich interessieren.

@Gubanov: Das Buch "Verdammte Konkurrenz" kenn ich gar nicht, oder ist es auch unter einem anderen Titel erschienen?

Meine Liste sieht momentan so aus (lose Reihenfolge)

Gigantisch
Der Hexer
Der schwarze Abt
Der viereckige Smaragd
Gucumatz
Der Mann,der alles wußte
Mr.Reeder weiß Bescheid
Der sechste Sinn des Mr.Reeder
Der goldene Hades
Bei den drei Eichen
Die gebogene Kerze

Mittelmaß
Richter Maxells Verbrechen
A.S.der Unsichtbare
Die Abenteuerin
Das geheimnisvolle Haus
Die Tür mit den 7 Schlössern
Das silberne Dreieck
Die drei von Cordova
Die vier Gerechten
Der leuchtende Schlüssel
John Flack
Der Joker
Das Steckenpferd des alten Derrick
Der unheimliche Mönch
Der Frosch mit der Maske
Die gebogene Kerze
Das Geheimnis der Stecknadel
Das Gesetz der Vier
Die Schuld des anderen
Lotterie des Todes

Misslungen
Geheimagent Nr.6

Zu "Penelope" kann ich nur sagen, dass es Jahre her ist, dass ich das Buch in der Hand hatte. Demnach schließe ich daraus, dass es mir nicht gefallen hat, sonst hätte ich es öfter als einmal gelesen.

horatio
"Irgendeiner muß es ja gewesen sein!"

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.593

21.06.2013 11:27
#8 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

VERDAMMTE KONKURRENZ (Barbara on Her Own) ist kein Kriminalroman, sondern eher eine amüsante Geschichte, die zumindest mich recht gut unterhalten hat. Das gleiche gilt im Prinzip für LORD WIDER WILLEN (Chick). Neben den Krimis schrieb Wallace ja einige Afrika-Romane (Abenteuer) und eben ein paar Unterhaltungsromane. Auch DAS BUCH DER ALLMACHT ist kein Krimi im eigentlichen Sinn.

Als Empfehlung zum Lesen schlage ich folgende Titel vor: "Bei den drei Eichen", "Der Teufelsmensch", "Der Frosch mit der Maske", "Der Unhold" (= "Der Neger Juma"), "Das Geheimnis der Stecknadel", "Der unheimliche Mönch", "Der Klub der Vier" und natürlich die "Gerechten"-Romane.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

21.06.2013 11:27
#9 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Dann fragt dich, @horatio, Der schwarze Abt nun, was den "schwarzen Abt" so gigantisch macht. Das Spiel könnte man endlos lang weiterspielen.

Für mich hat der "Zinker" einfach eine tolle Story und Richtung Ende so viele sowohl überraschende als auch faszinierende Wendungen, welche sich auch noch perfekt ins Geschehen einreihen, dass er für mich einfach nur überragend, beste Krimi-Unterhaltung und im übrigen dem Film von 1963 bei weitem überlegen ist.

Aber letztendlich gilt immer die altbekannte Regel "Über Geschmack ...".

Wallacefreund Offline




Beiträge: 241

21.06.2013 11:35
#10 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #5
Hier mein Versuch einer Liste

...

Interessant! Hast du die Romane vom Weltbild-Verlag gelesen? Ich habe die meisten Bücher vom Goldmann-Verlag ab 1980. Da diese ja gekürzt sein sollen, würde mich interessieren, ob es sich überhaupt lobnt, diese zu lesen. Bin gerade dabei, mir einige vom Weltbild-Verlag zu besorgen.

horatio Offline




Beiträge: 577

21.06.2013 11:40
#11 RE: Ranking der Wallace-Bücher Zitat · Antworten

@Der schwarze Abt: Wir sind doch zum Diskutieren hier, oder irre ich mich da?

@Edgar007: Da haben wir ja fast den gleichen Geschmack. Bis auf den TEUFELSMENSCH - einer der langweiligsten Romane, die ich jemals gelesen habe!

Zur Frage bzgl. des schwarzen Abts: Im Gegensatz zum Film geistert hier nur ein schwarzer Abt in der Abtei herum, die Figuren sind besser gezeichnet - man denke an Arthur Gine (Auszug aus der Goldmann-Jubiläums-Ausgabe: "In London gab es kaum ein Privatbüro, das an Luxus mit dem Arthur Gines konkurrieren konnte ... Er selbst war blond, mit zartem Teint und kleinem, gelben Schnurrbart, eine lebende Reklame für seinen Schneider und Wäschelieferanten ...").

Den Roman zu lesen ist ein größeres Vergnügen als den Film zu sehen. Beim Zinker ist es genau andersherum.

horatio
"Irgendeiner muß es ja gewesen sein!"

Wallacefreund Offline




Beiträge: 241

21.06.2013 11:42
#12 RE: Romane Zitat · Antworten

Zitat von Der schwarze Abt im Beitrag #282
Zitat von Gubanov im Beitrag #281
Misslungen:
Verdammte Konkurrenz (Barbara on Her Own)
Gangster in London (When the Gangs came to London)


Na, da freu ich mich umso mehr auf die Orchidee-Vorlage, ein großer Ansporn!

Ich habe mir mir mal einen Plan gemacht, welche Bücher (ich besitze die Goldmann-Jubiläumsausgabe, sowie den Weltbildband „Treffbube ist Trumpf“ / „Käthe und ihre Zehn“) ich als nächstes lese: Erstmal kommen die restlichen Film-Vorlagenn „Der Rächer“, „Das Verrätertor“, „Zimmer 13“, und „Der Safe mit dem Rätselschloss“ dran. Danach kommen dann „Die vier Gerechten“, „Der viereckige Smaragd“, „Der leuchtende Schlüssel“, „Der Unheimliche“ und „Im Banne des Unheimlichen“.

Was mich noch interessiert ist, was ihr von dem Roman „Penelope von der »Polyantha«“ haltet, weil Joachim Kramp mal schrieb, dass dieser der einzige Roman wäre, der ihm nicht zusage.



Ich werde mir auch zuerst die Romane vornehmen von denen es eine Verfilmung gibt,
weil ich sehr neugierig bin wie die Romanvorlagen gegenüber den Filmen abschneiden.
Ich frage mich gerade ob ich die "Tür" von Weltbild anders bewerten werde als von Goldmann,
da diese Fassung ja gekürzt sein soll und es so ja vielleicht einen Qualitätsunterschied gibt.

Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

21.06.2013 12:13
#13 RE: Romane Zitat · Antworten

@horatio

Egal ob Film oder Roman: „Der schwarze Abt“ strotzt nur so vor angenehmer Atmosphäre (obwohl mir das Büro von Arthur Gine im Film aufeinmal nicht mehr besonders gefällt ). Die ausführliche Beschreibung der Personen, Gegenstände, Orte ect. dürfte anhand der Tatsache, dass ich bloß die Goldmann-Ausgabe gelesen habe in der Qualität abfallen. Ich mag den Roman trotzdem und vielleicht wird er mir beim erneuten Lesen auch noch besser gefallen.

Der für mich bisher mit Abstand langweiligste Roman ist „Die seltsame Gräfin“. Da ist sogar das eher lahme Roland von Baky - Gemisch noch besser.

horatio Offline




Beiträge: 577

21.06.2013 13:09
#14 RE: Romane Zitat · Antworten

Ich habe insgesamt 3 Ausgaben vom Schwarzen Abt-2 rote Goldmann Jubiläumsausgaben-eine vom Jahr 1982 und eine von 2000.Außerdem hab ich noch ein 3er Band vom Verlag "Buch und Zeit" aus dem Jahre 1982. In allen 3 Bänden wird das Büro des Arthur Gine gleich beschrieben.

Der schwarze Abt ist und bleibt mein Lieblings-Wallace-keine Frage.Durch das Lesen des Buches wird die Phantasie aber noch mehr angeregt-dadurch ist das Buch für mich spannender

horatio
"Irgendeiner muß es ja gewesen sein!"

JimmyFlynn Offline



Beiträge: 46

05.01.2023 20:17
#15 RE: Romane Zitat · Antworten

Mein Ranking (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

1. Abt
2. Verrätertor
3. Die toten Augen...
4. Zimmer 13
5. Die blaue Hand
6. Der grüne...
7. Der Frosch...

Enttäuscht haben mich bei den Romanen Gruft, Gasthaus, Zinker, Tuch und Tür. Hier sind m.E. die Filme klar besser.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz