Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.429 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
eastmancolor Offline



Beiträge: 2.355

08.11.2017 18:16
Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Ich hatte die schwerwiegenden Probleme nach ihrem Unfall ja schon im Karin Dor Thread angesprochen. Ich weiß nicht was ich sagen soll.

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.349

08.11.2017 18:19
#2 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Parallel zum Schauspieler Thread. Sehr traurig. Eine Legende geht von uns.

TV-1967 Offline



Beiträge: 396

08.11.2017 20:23
#3 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Auch ich bin jetzt ein wenig sprachlos... 2O18 sollte Sie Ehrengast in Kroatien sein...Tolle schöne Frau und Schauspielerin! Adieu Miss Krimi!

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.355

08.11.2017 20:34
#4 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Es nimmt mich schon etwas mehr mit als gedacht. Als Ribanna hat sie mich in meiner frühesten Kindheit begeistert.
Schaut Euch mal diesen Clip an mit dem Ribanna Song und Bildern von ihr. Das hat nun eine unglaublich traurig melancholische Wirkung.
https://www.youtube.com/watch?v=yvYBrtm8xbs

Gubanov Online




Beiträge: 15.043

08.11.2017 21:07
#5 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Karin Dor war die eleganteste und aparteste Dame der Wallace-Filme und anderer Sixties-Krimis. In ihren Darstellungen schwang aber auch stets eine erwachsenere, eigenverantwortlichere und selbstbestimmtere Haltung mit als bei anderen, oft in hausbackenen Rollenklischees verhafteten Hauptdarstellerinnen. Mit dieser Mischung drückte sie den Produktionen, in denen sie mitwirkte, einen modernen, liebenswerten Stempel auf. Gemeinsam mit Joachim Fuchsberger bildete sie das Traumpaar des Genres.

Die Filme bleiben uns als Erinnerung. Ruhe in Frieden, Karin Dor!

Havi17 Offline




Beiträge: 2.969

08.11.2017 22:21
#6 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Deiner Bewertung kann ich mich nur anschleßen. Hoffe auch durch Ingeborg Schöner wird
Wiesbaden ihr zur Ehren etwas widmen.

Gruss
Havi17
[small] We cannot solve the problems we have created with the same thinking that created them" Albert Einstein [/i]
"You will be assured in your thinking through people you know and search" B.H.
"Den Reifegrad einer Gesellschaft erkennt man daran, wie man mit dessen schwächsten Glied umgeht- den Alten und den Kindern" Hopi-Indianer
"Gefällt mir gut, daß Sie loyal sind - Eigentlich bin ich nur ehrlich" Rififi am Karfreitag [/small]

TV-1967 Offline



Beiträge: 396

08.11.2017 22:30
#7 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Sky zeigte 2O15 im Rahmen seiner Wallace und Bondfilm-Ausstrahlungen ein langes ausführliches neues Interview mit Ihr. Ich glaube fast, daß dieses auch in diesem
Rahmen ein letztes war (ca. 30 Min.).

Ray Online



Beiträge: 863

08.11.2017 23:01
#8 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Zitat von eastmancolor im Beitrag Karin Dor
ehr traurig.
Dieses Interview vom 28.10.2016 dürfte ihr letztes längeres Interview gewesen sein, welches wir jemals zu Hören bekommen.
Das letzte TV Interview müsste ich nochmal raussuchen.Das gab sie im Januar 2017 meiner Erinnerung nach.
http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen...in-dor-124.html


Dieses Interview kann ich nur wärmstens empfehlen. Etwa ein Jahr alt. Da hört man Karin Dor als eine Frau, die bereitwillig in die Vergangenheit schaut, aber gleichzeitig noch voller Neugierde und Pläne (Tournee beenden, Städtereisen nach Rom und Madrid) ist. In manch einem Moment muss man schon ein wenig schlucken, z.B. wenn sie vom Verlauf der Alzheimer-Krankheit ihres letzten Mannes erzählt und an den ihren Zustand in den letzten Wochen und Monaten denkt. Furchtbar, wie schnell es gesundheitlich mit einem Menschen bergab gehen kann.


Nachtrag: in den "Tagesthemen" gab es eben nochmal andere Ausschnitte, z.B. aus "Der Fälscher von London". Erfolge in Edgar Wallace-Filmen wurden zudem explizit erwähnt.

Mr. Krimi Offline




Beiträge: 297

09.11.2017 06:03
#9 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Ich bin sehr traurig.

Mit Karin Dor ist meine Lieblingsschauspielerin gestorben.

Doch durch ihre Filme wird Karin Dor für immer weiter leben...

Taunus Offline




Beiträge: 136

09.11.2017 09:32
#10 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Die große Kätherose Derr ist vom uns gegangen...
R.I.P.

Anbei Link zum Beitrag vom Hessen-Fernsehen:

http://www.hessenschau.de/kultur/trauer-...or-tot-100.html

patrick Offline




Beiträge: 2.858

09.11.2017 10:43
#11 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

R.I.P. . Sehr schlechte Nachricht.Jetzt ist wohl wirklich gar keine der großen Ikonen der Wallace- und Karl-May-Filme mehr unter uns.

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.350

09.11.2017 13:01
#12 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Karin Dor war nicht nur der größte weibliche Star der Edgar-Wallace-Reihe, sondern auch das Gesicht der Krimi-Welle schlechthin - eben Miss Krimi! Fünf "echte" Wallace-Filme, dreimal LWW, je einmal Mabuse und BEW, dazu "Hotel der toten Gäste" - keine andere Schauspielerin hat das Genre derart geprägt. Fast immer spielte sie dabei unter der Regie ihres Gatten Harald Reinl, der es stets verstand sie effektiv einzusetzen, auch in den Winnetou-Filmen. Trotzdem hätte ich sie gerne auch einmal in einem Vohrer-Wallace gesehen. Zu einer Zusammenarbeit der beiden kam es erst 1974 anlässlich der Simmel-Verfilmung "Die Antwort kennt nur der Wind". Zu dieser Zeit waren die Sixties längst vorbei - und damit das Jahrzehnt, in dem Karin Dor ihre größten Erfolge feiern konnte. Auch international reüssierte sie, war Hitchcock-Darstellerin und Bond-Girl; es war einfach "ihre" Dekade. Und man verbindet sie umso stärker mit den Sechzigern, weil danach leider nicht mehr viel kam - zumindest Kino- und Fernsehtechnisch (Theater spielte sie bis zuletzt). Sporadische Film- und TV-Auftritte, von denen die wenigsten in Erinnerung blieben. Dabei hätte man sich Karin Dor wunderbar in Fassbinder-Filmen vorstellen können, als Gaststar in Ringelmann-Krimis, oder sogar als Tatort-Kommissarin. Erst spät wurde ihr mit kleinen aber feinen Rollen in "Ich bin die andere" und "Die abhandene Welt" von Margarethe von Trotta noch einmal künstlerische Anerkennung zuteil; als Gastdarstellerin im "Traumschiff", die Schiffsarzt Horst Naumann in den Hafen der Ehe entführte, erreichte sie noch einmal ein großes Fernsehpublikum.

Der Tod von Karin Dor stimmt mich traurig, aber als Anhänger einer Filmserie, die vor beinahe 60 Jahren begann und vor 45 Jahren endete, müssen wir akzeptieren, dass selbst die jüngsten Stars von damals mittlerweile ein Alter erreicht haben, in dem der Tod etwas ganz normales ist. Sollten die Informationen bzgl. ihres Gesundheitszustandes zutreffen, so muss man froh sein, dass ihr ein langwieriges Siechtum erspart geblieben ist.

Danke für alles, Karin Dor!

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.355

09.11.2017 16:46
#13 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Heute im ZDF um 17.45 Uhr kommt ein Nachruf "Kollegen erinnern sich" zu Karin Dor in "Leute Heute".
Steht ab 18.30 Uhr auch in der Mediathek.

brutus Offline




Beiträge: 12.867

09.11.2017 17:47
#14 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Und am Sonntag zeigt der Bayrische Rundfunk um 13:40 Uhr ihr zu Ehren nochmal die Komödie Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett Wdh.: 23:45 Uhr

greaves Offline




Beiträge: 332

09.11.2017 19:17
#15 RE: Karin Dor ist verstorben Zitat · antworten

Ruhen Sie in Frieden KARIN DOR

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen