Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 300 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
rasira Offline



Beiträge: 9

13.10.2016 15:37
Sherlock Holmes und Dr. Watson (GB/PL, 1979 - 1980) mit Geoffrey Whitehead Zitat · antworten

Habe soeben auf Amazon die DVD-Vorankündigung zur gesuchten TV-Serie mit Geoffrey Whitehead entdeckt. Die angegebene Gesamtlaufzeit lässt mich indes noch ein wenig stutzen, habe deswegen Fernsehjuwelen mal angeschrieben. Ansonsten auf jeden Fall eine sehr angenehme Überraschung!

rasira Offline



Beiträge: 9

14.10.2016 12:12
#2 RE: Sherlock Holmes und Dr. Watson (GB/PL, 1979 - 1980) mit Geoffrey Whitehead Zitat · antworten

Inzwischen wurden die Angaben von Amazon korrigiert, es heisst dort nun "600 Minuten" und "Alle 24 Folgen". Damit handelt es sich eindeutig um die angesprochene Serie mit Goeffrey Whitehead und Donald Pickering, und das ist gut so.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.376

14.10.2016 18:54
#3 RE: Sherlock Holmes und Dr. Watson (GB/PL, 1979 - 1980) mit Geoffrey Whitehead Zitat · antworten

Mir ist die Serie bisher nur dem Namen nach bekannt. Allerdings scheint es sich (hauptsächlich / ausschließlich?) um neu erfundene Fälle zu handeln.

Lord Peter Offline




Beiträge: 373

14.10.2016 19:46
#4 RE: Sherlock Holmes und Dr. Watson (GB/PL, 1979 - 1980) mit Geoffrey Whitehead Zitat · antworten

Korrekt, alle Fälle sind neu, mit Ausnahme von "Das gefleckte Band", allerdings ist auch hier nicht viel vom Original übriggeblieben. Die meisten Fälle sind Remakes der alten Serie mit Ronald Howard (beide Serien wurden von Sheldon Reynolds produziert), und die Produktion ist ausgesprochen billig (die Baker Street-Wohnung sieht in jeder Folge anders aus).

Trotz der britischen Darsteller (Whitehead, Pickering, Newell, Walsh etc. pp.) war die Serie in England übrigens nie zu sehen, wird es denn eine englische Tonspur geben? Ansonsten könnte ich auch mit der gelungenen Synchro (Eckart Dux für Holmes, Hans-Werner Bussinger für Watson, Gerd Duwner für Lestrade) leben.

Gubanov Offline




Beiträge: 14.376

14.10.2016 20:08
#5 RE: Sherlock Holmes und Dr. Watson (GB/PL, 1979 - 1980) mit Geoffrey Whitehead Zitat · antworten

Danke für die Vorwarnung. Eine gute Pastiche-Serie wäre ja gar nicht mal so übel, aber so wird's dann wohl doch nichts mit Whitehead und mir. Von den alten Howard-Folgen habe ich über mittlerweile acht Jahre nicht mal eine Handvoll Folgen durchgehalten.

Lord Peter Offline




Beiträge: 373

19.02.2017 10:14
#6 RE: Sherlock Holmes und Dr. Watson (GB/PL, 1979 - 1980) mit Geoffrey Whitehead Zitat · antworten

Nachdem mir die Box jetzt vorliegt, mal ein paar Worte dazu:

Pro:
- alle 24 Folgen komplett
- Ton in deutsch (sehr gute Qualität) und englisch (passable Qualität)
- schönes bebildertes Booklet

Contra:
- das Bild ist auf niederem VHS-Niveau (deutsches Bildmaster)
- der englische Ton ist unvollständig (überbrückt mit deutschem Ton und englischen Untertiteln, offenbar stammt der von irgendwelchen gekürzten Syndication-Prints)
- kein weiterer Bonus (außer einem von Fernsehjuwelen selbst gefrickelten Trailer zur Serie und noch mehr Eigenwerbung)

Die Serie selbst ist durchaus charmant und trotz einiger recycleter Drehbücher der knapp 25 Jahre älteren Howard-Serie meilenweit überlegen. Trotz Sparprogramm bei der Produktion (ich schmunzel jedes mal über die Veränderungen in der Baker Street-Kulisse) wirken die Außenaufnahmen (gedreht wurde in Polen) durchaus authentisch, und die Besetzung mag zwar nicht kanonisch sein, macht aber trotzdem Spaß, sei es nun Whiteheads Holmes (am ehesten wohl mit Ian Richardsons Interpretation vergleichbar), Pickerings Watson (sympathische und erfreulich intelligente Interpretation) oder Newells Lestrade (ist zwar der Depp vom Dienst, aber immer da, wenn man ihn braucht). I-Tüpfelchen ist aber die hervorragende deutsche Synchronfassung (kein Vergleich zu dem Gestammel bei der Howard-Serie), die mit Dux, Bussinger und Duwner drei echte Legenden auffährt (und ich bedauere immer noch, daß Dux für "Mr. Holmes" mit Ian McKellen terminlich verhindert war und durch Kaspar Eichel ersetzt wurde).

Objektiv betrachtet ein reines Nostalgieprodukt. Das Bild ist im Grunde eine Frechheit, aber vermutlich gibt es kein besseres Material (mehr), dafür kommt man endlich mal in den Genuß der englischen Tonspur (wenn auch unvollständig). Die Aufmachung der Box ist gefällig (auf dem Schuber ist nur ein FSK-Aufkleber, die Box selbst hat ein Wendecover), das Booklet ist nett (könnte allerdings etwas mehr in die Tiefe gehen). 25-30 Euro für knapp 10 Stunden leichte Unterhaltung gehen mMn aber durchaus in Ordnung.

Mark Paxton Offline




Beiträge: 319

12.03.2017 11:40
#7 RE: Sherlock Holmes und Dr. Watson (GB/PL, 1979 - 1980) mit Geoffrey Whitehead Zitat · antworten

Ich habe mir die ersten Folgen angesehen. Eine sehr schöne Serie, die Fälle und das Vorgehen von Holmes & Watson könnte auch von Conan Dolye sein. Finde die Serie sehr stilecht und kurzweilig, die 25-Minuten-Episoden sind genau das Richtige, wenn man keine Lust mehr auf einen ganzen Film hat. Die Bildqualität ist für mich ok, mir kommt es auch mehr auf den Film an.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen