Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 459 mal aufgerufen
 Off-Topic
Gubanov Offline




Beiträge: 16.120

01.05.2016 14:53
KRIMI - Das Magazin Zitat · Antworten

Dem einen oder anderen ist es vielleicht schon am Kiosk oder im Zeitschriftenhandel aufgefallen: Der Panini-Verlag hat im April zum ersten Mal ein Magazin herausgegeben, das den schnörkellosen Titel KRIMI – Das Magazin trägt. Die April-Mai-Ausgabe umfasst 68 Seiten und ist zu einem Preis von 4,99 Euro erhältlich. Natürlich enthält die Zeitschrift viele Texte zu aktuellen Krimis, die für manche von uns Klassiker-Nerds weniger interessant sind, aber auch wir kommen auf unsere Kosten: Es gibt u.a. ein umfangreiches Sherlock-Holmes-Special und einen Bericht zum „Kommissar“. Für die kommende Ausgabe ist ein Themenschwerpunkt zu Agatha Christie angekündigt. „Tatort“-Fans gibt es ja auch einige hier – die Serie nimmt im Heft viel Platz ein, diesmal hauptsächlich die Fälle und das Team aus Münster.


KRIMI - Das Magazin (Vol. 1) auf PaniniShop.de

Zitat von
Der Krimi ist beliebt wie nie! Ob als Buch, Serie, Film, Game oder Hörspiel – der Krimi hat sich zu einem der populärsten Genres in Deutschland entwickelt. Panini bringt nun mit KRIMI - Das Magazin einen neuen Titel für erwachsene Krimi-Fans auf den Markt. Das neue Magazin bietet einen umfangreichen Genreüberblick mit Rezensionen, News, Hintergrundartikeln, Interviews und Reportagen. KRIMI - Das Magazin informiert dabei über die aktuellsten Erscheinungen, stellt aber auch immer Klassiker des Genres vor. In jeder Ausgabe finden die Leser außerdem einen Länderschwerpunkt mit ausführlichen Informationen, Tipps und Besonderheiten über die Krimi-Szene eines Landes.


Der recherchierte Textanteil ist – zumindest für meine Begriffe als nicht regulärer Zeitschriftenleser – erfreulich hoch, wenngleich man sich als Kenner natürlich keine spektakulären Neuigkeiten erwarten sollte. Allerdings gibt das Magazin einige gute Zusammenfassungen (z.B. eine vierseitige Doyle-Biografie oder einen Überblick darüber, was sich gerade in puncto Sherlock-Holmes-Veröffentlichungen tut). Und dort wo Werbung abgedruckt ist, ist sie thematisch passend gewählt (Kriminalromane, DVDs, Veranstaltungen etc.).

Ich gebe einfach ‘mal das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 1 (April / Mai) wieder:

Seite 06: Krimi-News aus aller Welt
Seite 08: Krimihauptstadt Münster – Eine Muse des Verbrechens
Seite 12: Buchtipps – Neue Krimis aus Münster
Seite 14: Kriminalhauptkommissar Frank Thiel
Seite 16: Rechtsmediziner Prof. Dr. Karl-Friedrich Boerne
Seite 18: 10 Krimi-Fakten Münster – Was Sie sicher noch nicht wussten
Seite 20: Das Phänomen ist zurück – Sherlock-Holmes-Special
Seite 30: Der Meisterdetektiv – Sherlock-Medien-Tipps
Seite 34: Sir Arthur Conan Doyle – Der geniale Analytiker
Seite 40: Buchrezensionen
Seite 48: Batic & Leitmayr – 25 Jahre Bayern-Tatort
Seite 50: Tatort-Nacht – Die 4 besten Jubiläumsfolgen
Seite 51: Der Weimar-Tatort – Ganz neue Einblicke
Seite 54: TV-Review: Der Pathologe – Mörderisches Dublin
Seite 55: TV-Review: Der Kommissar – Die Kultserie (fast) komplett auf DVD
Seite 56: Catherine Shepherd – Die Selfpublisherin im Interview
Seite 63: Technik-Tipps – E-Reader & Co.
Seite 64: Rätselkrimi – Dunkle Vergangenheit
Seite 66: Vorschau & Impressum

Die zweite Ausgabe ist für den 23. Juni 2016 angekündigt. Ich für meinen Teil werde auch bei Nr. 2 wieder zugreifen.

Die Website zum Magazin ist www.krimi.click.

Count Villain Offline




Beiträge: 4.255

01.05.2016 14:59
#2 RE: KRIMI - Das Magazin Zitat · Antworten

Na, ob das wirklich so umfangreich ist und auch Hörspiel-Krimis einen gebührenden Platz einnehmen werden, wage ich zu bezweifeln.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.120

01.05.2016 15:08
#3 RE: KRIMI - Das Magazin Zitat · Antworten

In einer einzigen Ausgabe kann man kaum alle Themen des weiten, weiten Krimi-Felds abdecken - das sollte ebenso klar sein wie der Umstand, dass man sich für den Auftakt erstmal zugkräftigere Bereiche (Tatort, Sherlock Holmes) aussucht. Aber gerade bei Letzterem werden durchaus auch Hörspielserien vorgestellt, z.B. "Sherlock Holmes & Co." und "Sherlock Holmes - Die neuen Fälle" (für die Mr. Wooler schreibt) (beide von Romantruhe Audio), "Sherlock & Watson - neues aus der Baker Street" (vom Audioverlag) und "Sherlock Holmes" (von Titania Medien).

Count Villain Offline




Beiträge: 4.255

01.05.2016 15:19
#4 RE: KRIMI - Das Magazin Zitat · Antworten

Ah, sehr gut. Danke für die Info!

schwarzseher Offline



Beiträge: 480

04.05.2016 13:11
#5 RE: KRIMI - Das Magazin Zitat · Antworten

Danke für den Tipp.( hätte ich sonst wohl nicht bemerkt )Das erste Heft gefällt mir.Sie versuchen wohl für "alle" was zu bringen,was nicht verkehrt sein muss.Natürlich steht und fällt die Zeitschrift mit der weiteren Entwicklung ,wenn Holmes und Christie durch sind.Wenn dann Wallace usw auch noch viel Platz einnehmen ist es gut ,alte Tatorte auch ( Finke ,Trimmel,Haferkamp usw ) Wenn es aber Richtung Schweiger und co geht.....na mal sehen.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.120

09.07.2016 21:45
#6 RE: KRIMI - Das Magazin Zitat · Antworten

Seit einigen Tagen liegt mir die zweite Ausgabe des Krimi-Magazins vor:


KRIMI - Das Magazin (Vol. 2) auf PaniniShop.de

Aufmachung, Kategorien und Anteil der Berichterstattung über Bücher, Serien und Hintergründe bleiben im Vergleich mit der ersten Ausgabe auf ähnlichem Niveau. Allerdings fiel mir sofort auf, dass der angekündigte Christie-Schwerpunkt nicht enthalten ist (aufgeschoben ist hoffentlich nicht aufgehoben!). Damit verschiebt sich der Schwerpunkt des Hefts natürlich ein ganzes Stück weg von Nostalgiekrimis, aber dennoch gab es einige interessante Artikel. Kurz hingewiesen wird auf den Tod von Sieghardt Rupp und den Dreh zur vierten "Sherlock"-Staffel; darüber hinaus gibt es einen kompakten und informativen Artikel zur Geschichte des und Ausbildung beim FBI sowie einen über dessen hierzulande bekanntesten Agenten Jerry Cotton. Ebenfalls mein persönliches Interessensgebiet trifft die Empfehlung verschiedener Krimi-Gesellschaftsspiele von "Cluedo" bis "Die Akte Whitechapel".

Darüber hinaus gibt es die üblichen zahlreichen Buchbesprechungen (Neuigkeiten sowie ein Schwerpunkt Küstenkrimis), die Tatort-Ermittler-Porträts werden mit dem Team aus Köln fortgesetzt und es gibt ausführliche Berichte über die Donna-Leon-Krimis sowie die neue FBI-Serie "Quantico".

Ankündigung für die nächste Ausgabe ab September 2016 (mal sehen, ob man den Worten diesmal Taten folgen lässt): Krimis aus den USA. Meinereiner hofft da natürlich auf ein bisschen Lesestoff über Films Noirs.

schwarzseher Offline



Beiträge: 480

10.07.2016 11:21
#7 RE: KRIMI - Das Magazin Zitat · Antworten

Für mich steht und fällt das ganze natürlich mit dem Nostalgie Faktor.( ok..viel neues ist für uns sicher nicht zu erwarten,aber wer weiß ? )Wenn die bekannten Sachen durch sind ,Holmes usw.( Wenn überhaupt ???)und es Richtung Soko Dingenskirchen und CSI .....geht ??
Die Buchbesprechungen/Hörspiele könnten auch gerne eine " Oldie "Abteilung haben .
Aber wir/ich sind da sicher nicht die Zielgruppe.
Naja ...abwarten....noch bin ich dabei.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz