Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 439 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Der schwarze Abt Offline



Beiträge: 3.879

02.04.2013 16:58
Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Der spanische Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Jess Franco starb heute im Alter von 82 Jahren an einem Schlaganfall.
Er drehte hauptsächlich Horror-, Porno- und Actionfilme. Uns ist er besonders bekannt als Regisseur der Filme „Der Teufel kam aus Akasava“ und „Der Todesrächer von Soho“.

Jacob Starzinger Offline



Beiträge: 1.413

02.04.2013 17:21
#2 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Das ist wirklich ein Verlust! Auch wenn er kein Meister seines Fachs war so hatten seine Werke doch Kultstatus bei Filmfans so auch bei mir!
R.I.P. Onkel Jess!

Mfg Jacob

Blap Offline




Beiträge: 1.128

02.04.2013 19:29
#3 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Mein geliebter Jess ... Er war DER Meister seines Fachs, man muss sich nur wirklich mit seinen Werken beschäftigen. Vermutlich hat er den Tod seiner Lina nicht verkraftet. Kann jetzt nichts mehr schreiben.

***

Vom Ursprung her verdorben

brutus Offline




Beiträge: 12.956

02.04.2013 19:42
#4 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Oh, das ist eine sehr traurige Nachricht.

Josh Offline




Beiträge: 7.923

02.04.2013 20:20
#5 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Die Nachricht macht mich betroffen, auch wenn ich nicht gerade zu seinen größten Fans zähle. Seine Filme haben mich begleitet, seit ich in den Achtzigern angefangen habe, Filme zu gucken. Damals konnte ich allerdings mit dem Namen Jess Franco noch nichts anfangen. Franco hat es immerhin geschafft, dass fast jeder Filmfan seinen Namen kennt. Ruhe in Frieden, Onkel Jess, die Filmfans werden dich niemals vergessen.

Prisma Offline




Beiträge: 7.549

02.04.2013 20:30
#6 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Weiß auch gar nicht was ich sagen soll! Er ist bei mir quasi der einzige Regisseur gewesen, von dem ich mir reihenweise explizit Filme ausgesucht und beschafft habe. Er war für mich ein eigensinniger Unterhaltungskünstler, dessen Arbeit zwar oftmals polarisiert hat, aber deswegen ist mir bei einem Jess Franco-Film auch nur selten einmal langweilig geworden. Egal was man letztlich von ihm und seiner Arbeit halten mag, er war ein flexibler, nonkonformistischer Mainstream-Pionier, und einer der wenigen, bei dem diese Mischung glaubhaft funktioniert hat. Eine sehr traurige Verlust-Nachricht!

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.445

03.04.2013 00:11
#7 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten
eastmancolor Offline



Beiträge: 2.425

03.04.2013 09:02
#8 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Ich bin immerhin vor ca. knapp 12 Jahren über Edgar Wallace (Akasava) zu Jess Franco gekommen und habe schon meine Ader für ihn entdecken können. Sehr traurig.

Jacob Starzinger Offline



Beiträge: 1.413

11.04.2013 18:54
#9 RE: Jess Franco gestorben Zitat · Antworten

Ich bin kürzlich über eine nette Beschreibung Francos durch Harry Alan Towers gestolpert:

"Er war ein eigentlich Jazzmusiker, er spiel Posaune. Jedoch hatte er das Zoomobjektiv für sich entdeckt."

Mfg Jacob

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen