Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 916 mal aufgerufen
 Francis Durbridge
Georg Online




Beiträge: 3.098

24.11.2012 23:01
Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Anlässlich des 100. Geburtstages von Francis Durbridge:

DIE FRANCIS DURBRIDGE HOMEPAGE


Nachdem ich die Durbridge-Homepage erstmals im Jänner 2001 (also vor fast 12 Jahren) online stellte, darf ich Euch anlässlich des 100. Geburtstages des britischen Schriftstellers nun eine völlig überarbeitete und umfassend erweiterte Version vorstellen, die nicht nur die deutschen Verfilmungen und Bücher bespricht, sondern die ALLE Werke (Theater, Hörspiele, Filme, Serie(n), Comics, TV-Filme, Kurzgeschichte(n) und Romane) mit jeweiligen Verlinkungen auf die verschiedenen Adaptionen behandelt. Francis Durbridge war ja ein guter Resteverwerter, sodass manche Sachen als Hörspiel, Film und Roman erschienen. Andererseits wurden seine 19 TV-Mehrteiler in vielen anderen europäischen Staaten mit einheimischen Schauspielern verfilmt, "Das Halstuch" war z. B. in 7 Versionen in 13 Ländern zu sehen. Unglaublich, aber es gibt (nach derzeitigem Stand) insgesamt 71 europäische Fernsehproduktionen, die auf Durbridge bassieren, zählt man die 52 Paul-Temple-Episoden dazu, dann sind 123!
Im letzten Jahr habe ich mir nochmals viele Romane und Hörspiele und zahlreiche Versionen der TV-Filme angesehen (neben fast allen italienischen Versionen und zwei britischen Varianten auch französische und sogar polnische!) und berichte darüber ausführlich auf der Seite (http://krimiserien.heim.at/durbridge/all...seharbeiten.htm).
Die coole und heute noch überaus frisch wirkende Serie "Paul Temple" mit Francis Matthews wird ebenso ausführlichst berücksichtigt (wer wusste schon, dass in den 70ern sogar mal ein Anlauf zu einer rein deutschen Serie gemacht wurde?), wie die verschiedenen Varianten der Paul-Temple-Hörspiele (berücksichtigt sind auch die niederländischen Versionen, bei denen aus Paul und Steve Temple Paul und Ina Vlaanderen wurden). Filme, Romane, TV-Produktionen und Theaterstücke sind vollständig behandelt. Ich habe es bei dem großen Arbeitsaufwand allerdings nicht mehr geschafft, alle Hörspiele und deren Versionen zu besprechen (aber fast alle (bei den Deutschen fehlen nur SPENCER und LAWRENCE) sind online!), dies wird in den nächsten Wochen noch nachgeholt.
Wermutstropfen ist das fehlende Bildmaterial, das zwar umfassend vorhanden wäre (sowohl zahlreiche Durbridge-Bilder als auch viele Fotos zu den Dreharbeiten der einzelnen deutschen TV-Mehrteiler), leider konnte ich trotz intensiver Bemühungen keine Autorisierung der Veröffentlichung auf der Homepage erreichen. Einerseits haben mir viele Stellen, die ich um Bildmaterial gebeten habe, trotz mehrmaligen Anschreibens nicht geantwortet (darunter auch Francis Durbridges Sohn), andererseits hat mir der WDR eine Absage erteilt, da man - als man die Fotos von Durbridge machte - keine Internetrechte erwarb (wie sollte man das 1960 auch tun?) und deshalb die Fotos nicht freigeben könne. Andererseits wundere ich mich dann aber, wieso viele Seiten, einschließlich des WDR, Bilder auf ihrer Homepage verwenden. Die einzige Stelle, die mir Bilder autorisiert hat, war die britische Acorn Media Ltd., die die Paul-Temple-Serie und "Melissa" herausgebracht hat und die ich auch dazu anregen konnte, sich für die Rechte der weiteren Durbridge-TV-Krimis aus dem Hause BBC zu interessieren. Die Recherchen für die Homepage haben außerdem ergeben, dass der DDR-Krimi "Der elegante Dreh" nach Durbridge auch irgendwann auf DVD erscheinen wird.

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Herumsurfen auf den mehr als 250 Seiten über (fast) alles, was mit Francis Durbridge zu tun hat. Ich wünsche Euch spannende Entdeckungen und hoffe, dass auch profunde Kenner des Werks von Mr. Durbridge (der übrigens ein glühender Bewunderer von Edgar Wallace war!) noch die eine oder andere Überraschung erleben.

Für Kritik und Anregungen, Hinweise auf Fehler oder tote Links auf den einzelnen Seiten (im Übrigen wird auch die Linkliste noch erweitert!) bin ich dankbar!

DIE FRANCIS-DURBRIDGE-HOMEPAGE
http://krimiserien.heim.at/durbridge

Tarzan Offline



Beiträge: 955

25.11.2012 10:49
#2 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Danke, Georg, für diese Aufarbeitung auch deutscher TV-Kriminalgeschichte. Wunderbar! Da gibt es eine Menge zu stöbern. Bin sehr froh darüber. Das kann man nicht genug loben. Bravo!

Havi17 Offline




Beiträge: 3.278

25.11.2012 11:10
#3 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Kann ich mich nur abschließen und auch eine wundervolle Idee und Würdigung seines Schaffens.
Wolfgang Neuss würde sich auch freuen

Gruss
Havi17

Gubanov Offline




Beiträge: 16.370

25.11.2012 11:21
#4 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Du hast da ein tolles Kompendium zusammengestellt, Georg, das sich eben nicht nur auf die deutsche TV-Geschichte beschränkt, sondern das Thema Francis Durbridge so umfassend abhandelt, dass man es in Buchform nur ein Standardwerk nennen könnte. Sehr, sehr gelungen.

Giacco Offline



Beiträge: 1.955

25.11.2012 13:13
#5 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Wirklich toll, was Du da alles an Informationen zusammengetragen hast.
Alle Achtung!

Mark Paxton Offline




Beiträge: 347

25.11.2012 16:55
#6 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Eine unglaubliche Vielfalt an Informationen. Dass die Werke von Francis Durbridge auch in Polen verfilmt wurden, wusste ich gar nicht. Wäre interessant, das alles mal zu sehen. Unglaublich auch die zahlreichen Hörspiele. Eine schier unglaubliche Fülle an Informationen, die sehr schön aufbereitet ist. Herzlichen Dank!

athurmilton Offline



Beiträge: 1.083

25.11.2012 20:57
#7 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Klasse, dass man das jetzt alles online finden kann!

brutus Offline




Beiträge: 12.980

30.11.2012 19:41
#8 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Auch von mir nochmal vielen Dank für diese gelungen Seiten. Hab jetzt, Frühschicht sei Dank, viele Stunden mit Lesen verbracht (abends einen Durbrige gesehen, dann morgens nochmal nachgelesen).

Viele Grüße
Brutus

Georg Online




Beiträge: 3.098

01.12.2012 16:05
#9 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Herzlichen Dank für die lobenden Worte! Ich verspreche, die Seite noch weiter auszubauen und die paar wenigen fehlenden Hörspiele bald möglichst zu ergänzen!

Zum aktuellen Straßenfeger-Grandprix noch ein Nachtrag: natürlich entstanden nicht nur Wallace-Epigonen, sondern auch Durbridge-Epigonen für das Fernsehen. Hierzu folgende nachgereichte Übersicht von mir:

http://krimiserien.heimat.eu/durbridge/epigone.htm

Georg Online




Beiträge: 3.098

06.01.2014 12:04
#10 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Ein länger fälliges Update ist nun online, u. a. mit Infos zu italienischen Paul-Temple-Hörspielen, aber auch zu den französischen Verfilmungen, die mir nun alle vorliegen, die ich aber noch nicht alle sichten konnte.
Auch Infos zu dem bisher nirgends wo erwähnten Fortsetzungsroman "Die gelbe Windmühle" sind nun online.

Hier ein Link zur Übersicht mit den Neuigkeiten: http://krimiserien.heimat.eu/durbridge/neues.htm

Clifton Morris Offline



Beiträge: 116

06.01.2014 22:16
#11 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Eine tolle Seite! Vielen Dank. Bei den Theaterstücken kommt mir in den Sinn, dass ich Ende der 80iger/Anfang der 90iger Jahre als Schüler u.a. "Zaradin 4" gesehen habe, mit R. Harmstorf und Verena Peter. Da auf der Homepage keine Inhaltsangabe enthalten ist, kann ich gerne anbieten, eine Kopie des alten Tournée-Programmheftes zu schicken. Es könnte evtl. auch sein, dass ich noch eine alte Zeitungsrezension besitze. Zuvor habe ich auch "In der Nähe des Todes" gesehen. Die Hauptrolle, die A. Müller-Stahl im TV verkörperte, spielte auf der Theatertournée Udo Vioff (das heutige Geburtstagskind). Kann bei Interesse die Programme aber erst in ein paar Wochen auf "Heimatbesuch" heraussuchen.

Edgar Erpel Offline




Beiträge: 1.287

25.02.2014 15:03
#12 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

Ich möchte Georg auch noch mal ein besonderes Lob aussprechen für diese Seiten. Für mich inzwischen unverzichbar.

Georg Online




Beiträge: 3.098

06.08.2014 18:01
#13 RE: Die Francis-Durbridge-Homepage - Infos auf über 250 Seiten Zitat · Antworten

So, wieder mal ein kleineres Update mit:

BIOGRAPHISCHES und DURBRIDGE-TYPISCHES
* Ein Unscheinbarer, der kein Blut sehen konnte - ein Artikel von mir über die Arbeitsweise Durbridges.
* Der mysteriöse Gegenstand - Auf diesen Artikel wurde schon mal anderswo im Forum hingewiesen, nun auch offiziell online: Durbridges Gegenstände, die für große Verwirrung sorgten

INTERVIEW & HOMMAGE
* Gespräch mit Biagio Proietti - im Juli gab der italienische Film- und Drehbuchautor der Durbridge-Homepage ein Interview: er spricht darin über seine Durbridge-Hommage "Coralba" (die 1968 in dt.-ital.-frz. Koproduktion als Mehrteiler produziert wurde) und über die Art und Weise, wie in Italien mit Durbridgekrimis im TV umgegangen wurde. Er selbst schrieb die Drehbücher zu den Äquivalenten von "Der Andere", "Wie ein Blitz" und "Ein Mann namens Harry Brent". Nicht alle Teile des Interviews wurden von mir übersetzt, da es teilweise italienspezifisiche Fernsehsendungen beinhaltet. Das Originalinterview ist aber auch nachzulesen. Ab der 4. Frage geht Proietti auf Durbridge in Italien ein.
* Coralba - 1968 entstand in Hamburg dieser fünfteilige Mehrteiler, der als Hommage an die Durbridge-Krimis gedreht wurde (was ihm sehr gut gelingt). Biagio Proietti schrieb das Buch, das vor allem an "Melissa" erinnert.

THEATER
Wusstet ihr, dass Siegfried Lowitz die Uraufführung von "Tief in der Nacht" u. a. mit Dieter Eppler inszenierte? Dass TV-Krimiroutinier Theodor Grädler "In der Nähe des Todes" (="Tagebuch für einen Mörder" als TV-Krimi) in der BRD erstinszenierte? Umfassendere Infos zu den Theaterinszenierungen (dank der Unterlagen des Forummitglieds Clifton_Morris!) und Kritiken zu den genannten und zu "Zaradin 4". Sogar Elizabeth George schrieb eine jubelnde Kritik in einer englischen Zeitschrift über "Tief in der Nacht"!

AUSLÄNDISCHE DURBRIDGE-KRIMIS
* A Game Of Murder - die Originalversion zu "Die Kette": Besprechung, Kompletter Stab & Besetzung, Ergänzungen
* A casa, una sera ... - Alles zu der werkgetreuen ital. Version von "Plötzlich und unerwartet ...", ein s/w-Zweiteiler von Maigret-Regisseur Mario Landi
* L'écharpe - Die französische Variante zu "Das Halstuch" (Stab, Infos ...)
* Mélissa - Die französische Variante zu "Mélissa" (Stab, Infos ...)

PAUL TEMPLE
* Paul Temple and the Gregory Affair - Infos zur neuesten BBC-Neuauflage
* Paul and Steve Temple and the Seymour Affair - Das Manuskript zu diesem (unvollständigen) Durbridge-Hörspiel verstaubte ein halbes Jahrhundert auf einem Dachboden, bis es gefunden wurde. Clifford J. Hearn hat einen neuen Roman daraus gemacht, der heuer erschienen ist.

Hier der Link mit der Übersicht:
http://krimiserien.heimat.eu/durbridge/neues.htm

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz