Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 430 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Havi17 Offline




Beiträge: 3.646

25.02.2010 09:08
Filmopfer der Digitalisierung Zitat · Antworten

Mit der Digitalisierung von Filmmaterial sind Kosten verbunden, welche nicht aleine mit der Abtastung entstehen,
sondern insbesondere aufgrund der erneuten Abklärung von Filmrechten. Hier widerum gibt es mitunter Streitigkeiten
zwischen den Erben und sei es auch nur wegen der Filmmusik. Bei den öffentlich Rechtlichen geht man schon länger
dazu über deshalb Investoren zu finden. Ein gutes Beispiel sind die aktuellen Tatort-DVDs durch Disney. Hier
spielen zusätzlich noch Marketing-Entscheidungen eine Rolle, sodaß auch Qualität vor Inhalt/Reihenfolge, bzw. dem
Wert eines Films stehen kann. So hat ein jeder von Euch vermutlich seine eigenen Erfahrungen gemacht und so gibt es
den ein oder anderen Film, der dieser Hürde nicht mehr nimmt und in den Archiven verstaubt.

Ein Beispiel, daß mir spontan dazu einfällt ist "Drei Männer im Schnee". Hier gibt es Streitigkeiten zwischen den
Erben anläßlich der Filmmusik. Ein weiteres aktuelles Beispiel zu Rechten ist für mich der Filmbeitrag
Fernsehgeschichten Deutsch topic-threaded.php?forum=2290130&threaded=1&id=60569&message=7268236.
So durfte ich von vielen Personen nur ein Standfoto verwenden, in einem Fall noch nicht einmal das. Ähnlich verhielt
es sich mit der Hintergrundmusik.

Mich würden einmal Eure Erfahrungen dazu interessieren.

Gruss
Havi17

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

22.05.2010 21:14
#2 RE: Filmopfer der Digitalisierung Zitat · Antworten

Soweit ich weiß gibt es sehr große Schwierigkeiten mit DER ROTE RAUSCH weswegen es auch keine richtige Veröffentlichung gibt.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz