Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 393 mal aufgerufen
 Giallo Forum
Enrico Rosseni Offline




Beiträge: 124

23.02.2008 11:43
The Embalmer / The Monster of Venice (1965) Zitat · antworten

Inhalt:
In Venedig ertrinken immer häufiger Frauen, deren Leichen nicht gefunden werden können. Während die Polizei von Unfällen ausgeht, ist ein Zeitungsreporter einem irren Killer auf der Spur ...

1965 hat Regisseur Dino Tavella mit "The Embalmer" (Il mostro di Venezia) einen sehr stimmungsvollen Film geschaffen. Die zur Verfügung stehenden Mittel waren sichtlich begrenzt, doch Tavella hat das beste aus der Situation gemacht. Die Atmosphäre ist eine Mischung aus frühem Giallo und den Edgar-Wallace-Filmen. Vor allem die Figur des Killers kommt als eine Mixtur aus "Frosch mit der Maske", "unheimlicher Mönch" und dem "Unheimlichen" daher. Die Demaskierung fällt zwar relativ unspektakulär aus, was aber mangels Verdächtiger schon recht früh klar wird. Das Tempo des Films ist reichlich zügig, Leerlauf gibt es keinen. Die Geschichte ist allerdings recht simpel gestrickt und auch nicht immer ganz logisch.

Ich denke, wer Gialli und Wallace-Filme mag, wird auch bei "The Embalmer" kurzweilige 76 Minute erleben. Die US-DVD ist zwar sehr mies mit zalreichen Defekten, Laufstreifen, Rauschen, Unschärfen und was es sonst noch so alles bei alten Filmen gibt, aber Spaß hat mir das Ansehen trotzdem gemacht und mit rund 5€ war der Preis immerhin gering.

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2008 12:12
#2 RE: The Embalmer / The Monster of Venice (1965) Zitat · antworten

Der Film klingt nicht uninteressant. Danke Dir für den Tipp.

MfG
Mike

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen