Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 4.422 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
Seiten 1 | 2
Cora Ann Milton Offline




Beiträge: 5.110

24.07.2014 10:57
#16 RE: Ilse Pagé - Meinungen zur Schauspielerin ( 23 ) Zitat · antworten

"Berlin- Ecke Schönhauser" ist ein sehr empfehlenswerter Film, der sich mit der Problematik der "Halbstarken" in den Fünfziger Jahren im östlichen Teil Berlins beschäftigt. Der heute zurecht als Klassiker des DEFA-Films geltende Streifen entstand in einer "Tauwetter-Periode" der DDR-Kulturpolitik und hatte es später sehr schwer gegen bestimmte Betonköpfe unter den SED-Funktionären, weil er durchaus offen und realistisch ist.

Ilse Pagè spielt Angela (die weibliche Hauptrolle des Films), ein selbstbewusstes Mädchen, das familiäre Probleme mit ihrer Mutter hat und sich in den Bauarbeiter Dieter (Ekkehard Schall - einer der bedeutendsten Schauspieler der ehemaligen DDR) verliebt hat. Als ihr Filmidol gibt Angela übrigens Marlon Brando an. Überhaupt wird sehr offen thematisiert, dass einige der handelnden Personen ihr Geld für einen Kinobesuch in den westlichen Sektoren Berlins ausgeben.
llse Pagè spielt ihre Rolle frisch und unverbraucht und hat absolut nichts von Miss Mabel Finlay an sich.

"Das ganze ist eine Sache der Vorstellungskraft. Phantasie."
(Heinz Drache in "Der Hexer")

Peter Offline




Beiträge: 2.795

24.07.2014 15:34
#17 RE: Ilse Pagé - Meinungen zur Schauspielerin ( 23 ) Zitat · antworten

Gut, dass du mich mit dieser Empfehlung erinnerst. "Berlin - Ecke Schönhauser" liegt schon seit einiger Zeit bei mir auf Halde. Ich werde ihn mir demnächst anschauen...

Lord Low Offline




Beiträge: 585

16.11.2016 02:33
#18 RE: Ilse Pagé - Meinungen zur Schauspielerin ( 23 ) Zitat · antworten

Ist bekannt, wie es Ilse Pagè aktuell geht bzw. ob sie noch irgendwie als Schauspielerin aktiv ist?

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen