Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.546 mal aufgerufen
 Francis Durbridge
Jan Offline




Beiträge: 1.085

18.03.2004 22:23
Was wurde aus Max Eckhard (Tim Frazer)? Zitat · antworten

Hi zusammen!
Mir drängt sich nach wiederholtem Ansehen der TIM-FRAZER-Dreiteiler die Frage auf, was eigentlich aus Max Eckhard geworden ist?! Nach meinem Wissensstand tauchte er weder vor den beiden Durbridge-Miniserien in Erscheinung und auch danach irgendwie nicht mehr. Alles, was ich im Internet herausfinden konnte, war, dass er wohl Ende der 60er Jahre nochmal in einem TV-Film auftrat und irgendwann in den 40er Jahren einige wenige Rollen in Kinofilmen hatte.
War das eher ein reiner Theaterschauspieler oder ist er evtl. früh gestorben?
Vielleicht weiß ja einer von Euch etwas...

Gruß
Jan

Georg Online




Beiträge: 2.731

18.03.2004 23:28
#2 RE:Was wurde aus Max Eckhard (Tim Frazer)? Zitat · antworten

Hallo Jan!

Die Frage habe ich mir auch schon öfters gestellt, Eckard scheint wohl eher ein Theaterschauspieler gewesen zu sein, denn tatsächlich tauchte er nur in wenigen Filmen / TV-Filmen auf:

Kinoproduktionen (Auswahl):
1. Faust (1960)Rolle: Valentin
2. Der große Zapfenstreich (1952)Rolle: Unteroffizier Fritz Helbig
3. Träum' nicht, Annette (1948)Rolle: Hans
4. Wozzeck (1947)Rolle: Georg Büchner

Fernsehproduktionen (Auswahl):
1. In der Sache J. Robert Oppenheimer II (1981)Rolle: Thomas A. Morgan
2. Maß für Maß II (1973)Rolle: Vincentio
3. Der Kaufmann von Venedig (1968)Rolle: Kaufmann von Venedig Antonio
4. Die spanische Puppe (1967)
5. Um Lucretia (1965)
6. Wer überlebt, ist schuldig (1960)
7. Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück (1957)

Immerhin das letzte Mal 1981, danach dürfte er wohl irgendwann gestorben sein, obwohl theoretisch die Möglichkeit besteht, dass er noch lebt, geboren wurde er nämlich am 25.10.1914, er würde also heuer 90 Jahre alt werden.
Der späteste TV-Auftritt, in dem ich ihn gesehen habe, war die 12. Derrick-Folge "Ein Koffer aus Salzburg" (1975), dort wirkte er irgendwie krank, im Gesicht aufgeschwemmt (event. Alkoholiker?).


LG Georg

P.S.: "Tim Frazer" war im Original übrigens ein Sechsteiler, der Film wurde später in den WHen aber immer als Dreiteiler gesendet...


Jan Offline




Beiträge: 1.085

20.03.2004 18:12
#3 RE:Was wurde aus Max Eckhard (Tim Frazer)? Zitat · antworten

Hallo Georg!
Da ist der Max Eckhard aber doch erheblich älter als ich dachte. Zu Zeiten von TIM FRAZER 1963/64 war er ja dann doch schon gute 50 Jahre alt. Hatte ihn tatsächlich zehn bis 15 Jahre jünger geschätzt.
Interessant aber auch Deine Einschätzung aufgrund des aufgeschwemmten Gesichts. Den Eindruck, er sähe fast aus wie ein Alkoholiker, hatte ich schon bei FRAZER. Auch hier wirkt er z.T. recht nervös und zerfahren, blinzelt oft und macht auch ansonsten einen recht unsicheren Eindruck. Über google konnte ich leider nichts über ihn herausbekommen.

Gruß
Jan

willfromspain ( Gast )
Beiträge:

30.07.2004 23:39
#4 RE:Was wurde aus Max Eckhard (Tim Frazer)? Zitat · antworten

Ich kann auch nur wenig hinzufügen. Fakt ist jedoch, dass Max Eckhard mit seinen 90 Jahren noch unter uns weilt!

Opi Offline



Beiträge: 65

13.04.2005 07:51
#5 RE:Was wurde aus Max Eckhard (Tim Frazer)? Zitat · antworten

Hier ein Link zu Max Eckard
http://www.steffi-line.de/archiv_text/no.../04e_eckard.htm
Ich fand die Darstellung des Tim Frazer gelungen
habe mir gestern und vorgestern die Filme angeschaut ,dufte
kann man nur sagen
Hoki Toki"grins"

HiersprichtEdgarWallace ( Gast )
Beiträge:

11.11.2005 13:31
#6 RE: RE:Was wurde aus Max Eckhard (Tim Frazer)? Zitat · antworten

Guy Foster Offline



Beiträge: 6

11.01.2008 18:17
#7 Tim Frazer erfolgreich überspielt! Zitat · antworten

Moin,

bei der Gelegenheit:

Da habe ich mir doch eine so tolle hauppauge PVR350 mit eingebautem MPEG2 Decoder angeschafft....und alle meine alten VHS Videos sind völlig überstrahlt, einfach viel zu hell.

Also habe ich mir eine "popelige" TV-Karte mit BT878 Chip zugelegt...und...tara , endlich habe ich meinen "Tim Frazer" perfekt überspielt, sogar eine alte WDR3-Aufnahme ohne Senderlogo(!!). Fein!! Jetzt kommen auch noch "Melissa" und "Harry Brent" dran.

Grüße

Jan Offline




Beiträge: 1.085

12.06.2008 14:43
#8 RE: RE:Was wurde aus Max Eckhard (Tim Frazer)? Zitat · antworten

Zitat von Georg

Der späteste TV-Auftritt, in dem ich ihn gesehen habe, war die 12. Derrick-Folge "Ein Koffer aus Salzburg" (1975), dort wirkte er irgendwie krank, im Gesicht aufgeschwemmt (event. Alkoholiker?).


So, gestern abend habe ich nun auch "Ein Koffer aus Salzburg" gesehen und war beinahe entsetzt! Zwar spielt Eckard hier einen Mann mit Alkoholproblem, jedoch habe ich wirklich den Eindruck, als habe etwas mit ihm nicht gestimmt: Das Gesicht noch deutlich aufgeschwemmter als bei "Tim Frazer" elf Jahre zuvor, rote kleine Äderchen, die Augen glasig und nervös. Wenn das alles wirklich nur Schauspielkunst war, dann ziehe ich abermals meinen Hut! Ich fühlte mich dennoch leicht an Harry Meyen in der Folge "Toccata und Fuge" aus "Der Alte" erinnert.

Leider ist Eckards Part nicht sonderlich groß. Ich hatte zudem eher erwartet, ihn in einer ganz anderen Rolle zu sehen. Der trauernde Witwer ist wirklich das komplette Gegenteil zu "Tim Frazer". Trotz allem ein wie ich finde grandioser Schauspieler, dessen Wirkung/Aura ich nur schwer beschreiben kann. Schade, dass es nicht mehr mit ihm gibt!

Gruß
Jan

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen