Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 345 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Fan von Edgar Wallace Offline



Beiträge: 357

08.12.2003 07:56
Original Negative - An Joachim Kramp Zitat · antworten

Gibt es eigentlich noch ein original Negativ zu den Film "Der Bucklige von Soho" bei RIALTO, dass noch wirklich "kräftige" Farben besitzt?
Wenn ja, würde es mich auch interessieren, ob follgende Szenen noch drauf sind:
Verleihmarke "Constantin Film bringt" fehlt.

2. Einblendung "einen Alfred Vohrer Film" fehlt.

3. Einblendung "der Rialto Film Preben Philipsen" fehlt.

1. Bei der Eingangsszene fehlen durch frühzeitiges abblenden:
In einigen Einstellungen sieht man das gewürgte Mädchen. Dann folgt ein langgezogener Schrei und ein Standbild mit dem entsetzten Gesicht des Mädchens. (FSK-Auflage)

2. Originalvorspann (Hernazoomen des Mundes) durch neuen Vorspann (ohne Standfoto) ersetzt. (FSK-Aufalge)

3. Nachdem die Aufseherin (Hilde Sessack) die Mädchen in der Wäscherei peitscht, fehlt:
Ein Mädchen (Ilse Pagé) tritt vor die Aufseherin und sagt zu dieser: "Welche Neigung wollen Sie mit Ihrer Brutalität verdrängen? - Diese !?". Dann reißt sie sich die Bluse vom Leib. Die Oberin antwortet bemüht ruhig: "Geh' an Deine Arbeit." (14 Sekunden) (FSK-Auflage)

4. Als man die ermordete Aufseherin getötet auf dem Boden liegen sieht, fehlt:
In einer Naheinstellung sieht man die ermordete Aufseherin mit dem Gitter im Leib auf dem Boden liegen. (FSK-Auflage)

5. Folgende Szenen wurden gedreht, fehlen aber bereits seit dem Endschnitt:
Nachdem Sir John (Siegfried Schürenberg) und Inspektor Hopkins (Günter Stoll) die Mädchen befreit haben, gehen sie ins Büro. Sie sehen den toten Allan Davies (Pinkas Braun) am Schreibtisch sitzen. Der Telefonhörer liegt auf der Gabel. Hopkins steht vor ihm, neben ihm steht Sir John. Sir John betrachtet nachdenklich den Toten: "Der Mörder hat sich selbst gerichtet!" Hopkins nachdenklich: "Vielleicht...!" In diesem Augenblick betritt der Sergeant aufgeregt den Raum: "Bitte kommen Sie sofort in den Keller ! Dort liegt auch noch eine Leiche !" Sir John: "Hopkins, hören Sie nicht?" Hopkins aus tiefen Gedanken kommend: "Ah, bitte..." Sir John, dem das alles zu lange dauert, ungehalten: "Ach Sie Traumtänzer... Kommen Sie Sergeant, wir erledigen das."

Im Kellerraum mit den Bottichen. Von der toten Oberin (Hilde Sessak) schwenkt die Kamera nach oben. Man sieht Sir John, Hopkins und den Sergeant auf die Kamera zukommen. Im Gehen sich umblickend, sagt Sir John: "Was ist denn das hier?" Hopkins: "Die Wäscherei, Sir." Sie kommen bei der toten Oberin an, Sir John angewidert: "Pfui Deibel, hier stolpert man ja förmlich über Tote !" Hopkins beugt sich kurz herunter, sieht sich um und geht schnell aus dem Bild. Sir John ruft ihm nach: "Was suchen Sie eigentlich noch, Hopkins ?" Hopkins, kurz: "Wanda Merville." Damit geht er bereits auf die offenstehende Tür zum fensterlosen Raum zu. Sir John folgt ihm. Hopkins betritt den fensterlosen Raum, hinter ihm erscheinen Sir John und der Sergeant. Alle blicken überrascht in den leeren Raum mit dem einzelnen Stuhl an der Wand. Sir John: "Sieht aus wie eine Turnhalle..." Er tupft sich den Schweiß von der Stirn: "...für heute langt es mir: Ich bin schon ganz erschöpft." Er geht auf den Stuhl zu und will sich gerade hinsetzen, da ruft ihm Hopkins schnell zu: "Vorsicht Sir ! Das Ding sieht gefährlich aus." Sir John, brummig: "Was Sie immer haben... Wie kann man nur so misstrauisch sein?" Kaum hat er sich gesetzt, da sagt Hopkins: "Wir müssen weiter, Sir John." Sir John: "Wohin denn jetzt noch?" Hopkins: "Zu Lady Perkins!" Sir John sieht Hopkins unglücklich an: "Die arme Marjorie... Ihr Lebenswerk zerstört... und ich der Hiobsbote."


5. Falsche Schlusstafel "Fin" aus französsicher Kopie verdeckt folgende Schlussszene:
Rechtsanwalt Stone (Joachim Teege) kramt aus seiner Tasche ein Schild. Aufschrift: Ende
1.

Quelle: http://www.deutscher-tonfilm.de

----

Genauso bei dem Film "Der Hund von Blackwood Castle"


nach 10'01'' fehlt folgende Szene, die zwar gedreht wurde, aber schon im Endschnitt fehlt:
Mr. Baldwin (Kurd Pieritz) kommt mit dem Taxi vor Blackwood Castle an und sagt zum Taxifahrer: "Warten Sie bitte hier !"

. nach 27'34'' fehlt folgende Szene, die zwar gedreht wurde, aber schon im Endschnitt fehlt:
Bevor Sir John (Siegfried Schürenberg) und Miss Finley (Ilse Pagé) auf Blackwood Castle eintreffen, sieht man sie während der Autofahrt über englische Schlösser diskutieren.

. nach 84'38'' fehlt folgende Szene, die aber schon im Endschnitt fehlt:
Sir John neben Lady Agathy (Agnes Windeck) am Motorrad-Beiwagen mitleidsvoll flüsternd: "Wenn er sich gut führt zwei Jahre, dann hast Du ihn wieder." Agathy: "Um Gottes Willen Archie. Das ist ja viel zu wenig. Fünf Jahre, das wäre fabelhaft. Dann könnte ich inzwischen endlich unseren alten Gasthof als Hotel erster Klasse umbauen. Ich werde mich sofort mit meinem Jugendfreund Sir Cock..." Sir John: "...Cock´s Reisebüro...!?" Agathy: "...in Verbindung setzen und als Touristenattraktion erster Klasse einen Vertrag abschließen." Lady Agathy wendet sich an Jane: "Ich könnte ein tüchtiges Mädchen wie Sie gut gebrauchen." Jane (Karin Baal): "Angenommen; aber nur wenn wir mein Schloss als Hotel gleich mit dazu nehmen." Sir John: "Fabelhaft, Jane. Der erste Gast bei Euch bin ich, denn nach diesem Fall habe ich Erholung dringend nötig." Miss Finley schmunzelnd, sich an Sir John kuschelnd: "Und ich komme mit und bereite Ihnen den Tee!" Alle lachen.

Quelle: http://www.deutscher-tonfilm.de

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.489

08.12.2003 14:13
#2 RE:Original Negative - An Joachim Kramp Zitat · antworten

Ich für meinen Teil denke, dass man alles, was im Endschnitt fehlte schon mal komplett vergessen kann. Dafür bräuchte man die Originalbänder mit Outtakes und allem und ich denke, nach dem Endschnitt werden diese nicht archiviert,

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

08.12.2003 15:06
#3 RE:Original Negative - An Joachim Kramp Zitat · antworten

Outtakes werden oft archiviert bzw. aufgehoben, aber bei den beiden Filmen habe ich kaum Hoffnung. An die Szenen 1-4 aus dem Buckligen kann ich mich noch erinnern. Sind sie nicht auf der Kaufkassette enthalten?

Micha Offline




Beiträge: 1.325

08.12.2003 15:08
#4 RE:Original Negative - An Joachim Kramp Zitat · antworten

In der Premiere-Fassung sind sie drin!
Bei Kabel 1 (noch) nicht.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

08.12.2003 15:25
#5 RE:Original Negative - An Joachim Kramp Zitat · antworten

Die letzte Kabel1-Fassung lief im Nachmittagsprogramm. Deshalb wurde sie so zerschnitten. In der Nachtwiederhohlung gab es Unterschiede.

Micha Offline




Beiträge: 1.325

08.12.2003 15:29
#6 RE:Original Negative - An Joachim Kramp Zitat · antworten

Ich hatte aber noch eine ältere Aufnahme von Kabel 1 und da waren die Szenen auch nicht drin.

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

08.12.2003 16:08
#7 RE:Original Negative - An Joachim Kramp Zitat · antworten

Also die Nachtwiederhohlung war weniger geschnitten! Ansonsten gibts ja noch die Kaufkassette.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen