Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 132 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
c.n.-tonfilm Offline




Beiträge: 177

06.06.2022 19:37
Der Polizeispitzel von Chicago = Der grüne Bogenschütze (USA 1925) 10-Chapter-Stummfilm-Serial Zitat · Antworten




Das amerikanische Stummfilm-Serial "The Green Archer" https://en.wikipedia.org/wiki/The_Green_...81925_serial%29 aus den Jahr 1925 von Spencer Gordon Bennet, produziert von Pathé Exchange, hatte im Original eine Laufzeit von rund 200 Minuten in 10 Folgen zu je 20 Minuten. In Deutschland lief es 1927 als einteiliger Spielfilm-Zusammenschnitt unter dem etwas launigen Titel "Der Polizeispitzel von Chicago". Die Handlung wurde in dieser Verfilmung von England nach Amerika verlegt. Die Idee, dass der neureiche Abel Bellamy sein Schloß Stein für Stein hatte abtragen und in den USA wieder aufbauen lassen, liest sich ein wenig, als hätte sie für René Clairs berühmte britische Filmkomödie "The Ghost Goes West" von 1935 Pate gestanden.


Bislang galt die Produktion bis auf Nitrokopien der Folgen 3, 4 und 5 im UCLA Film und Television Archive als verschollen. Doch nun sieht es so aus, als ob hier das letzte Wort noch nicht gesprochen wäre. "The Serial Squadron", ein kleines amerikanisches Label, das sich auf die Veröffentlichung alter Serials spezialisiert hat, schreibt nun im Rahmen einer indiegogo-Kampagne:

"We’d also like to follow up on some very special projects this year, including the long-unseen serials THE EVIL EYE (1920), and THE GREEN ARCHER (1925) (...). (...) Contrary to any other reports, THE GREEN ARCHER does exist virtually complete, and could be fully restored by combining footage held in 2 archives. One of which has agreed to do a transfer of the majority of the serial from the original nitrate — for $10,000. (...) THE GREEN ARCHER is definitely possible as permission to create a transfer of the majority of the serial has been agreed upon. Whatever funds come in from this pledge drive over the listed amounts will be applied to acquisitions of print loans or transfers or other work on whatever content can be arranged for of such titles or other similar unseen or desirable serial content accessible from archives or private collections.

(...)

THE GREEN ARCHER
WALTER MILLER, ALLENE RAY
$12,000 Transfer from 35mm negatives at 2 locations
(Pathé, 10 Chapters) D: Spencer Bennet
A daunting masked archer dressed in green and a criminal mastermind lurk in mysterious Bellamy Castle. Adapted from an Edgar Wallace novel."

https://www.indiegogo.com/projects/seria...anger-channel#/
http://www.serialsquadron.com/offsite-2/...35mm/index.html


Und es mutet fast wie ein Witz an, dass von einem Stummfilm, von dem seit fast 100 Jahren kein bewegtes Bild mehr gesichtet wurde, das einzige derzeit greifbare Material Ton ist - eine Werbeplatte von Pathé Exchange, auf der die Hauptdarsteller Allene Ray und Walter Miller zu hören sind: https://www.youtube.com/watch?v=tGlbNUQSY_s


Allene Ray und Walter Miller spielten für Pathé Exchange unter Bennets Regie 1928 übrigens erneut die Hauptrollen in der 10-teiligen Adaption von "The Terrible People" ("Die Bande des Schreckens") https://en.wikipedia.org/wiki/The_Terrible_People_(serial) die als komplett verschollen gilt.

--------------------------------------------------

Filme im falschen Bildformat sind wie ein Gemälde, aus dem ein Dieb den Teil herausgeschnitten hat, der ihm am wichtigsten erschien, weil das Bild als Ganzes nicht durchs Fenster passte.

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz