Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 254 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Ray Offline



Beiträge: 1.101

22.02.2018 19:04
Alarm für Dora X (1962, TV) Zitat · antworten

"Alarm für Dora X" lautet der Titel einer Dramaserie, die unter der Regie Werner Klinglers 1961 in 10 Episoden als Vorabendserie für die Dritten Programme produziert wurde. Es geht um den Piloten Hans Brenner (Adrian Hoven), der mithilfe seines Hubschraubers "Dora X" Menschen aus Notlagen befreit oder der Polizei bei der Verbrecherjagd unter die Arme greift. Unterstützt wird er dabei von Inge (Sabina Sesselmann) und Franz (Peter W. Staub).

Ich würde wohl kaum auf die Idee kommen, mir eine derartige Serie von heute anzusehen, aber die Besetzung mit den Wallace-Akteuren Adrian Hoven und Sabina Sesselmann sowie der günstige Preis der DVDs haben mich nichtsdestoweniger zu einem Kauf veranlasst. Alles in allem bin ich durchaus positiv überrascht. Die kurze Lauflänge von knapp 20 Minuten gibt freilich keine ausgefeilte Storys her, doch die Serie macht das Beste daraus, indem sie stets in medias res geht. So erscheinen die Folgen mitunter wie der Showdown einer aufwändigeren Krimiserie, in der zuvor Kriminalbeamte einen Fall zu lösen hatten und nun die Verbrecher nur noch dingfest machen müssen. In "Dora X" wird quasi auf das "Vorgeplänkel", die Ermittlungen, verzichtet. Das gilt aber nur für manche Episoden. In anderen Folgen, in denen Menschen aus Gefahrenzonen befreit werden müssen, wird zu Anfang durchaus gezeigt, wie die Betroffenen in Gefahr gekommen sind.

Wirklich bemerkenswert angesichts der Entstehungszeit ist die technische Umsetzung. Rückprojektionen sucht man vergebens, alle Stunts wurden "real" ausgeführt. Und wie es scheint, waren die Akteure durchaus in die "Action" eingebunden. Sabina Sesselmann etwa sieht man in einer Folge an der Rettungsleiter vom Hubschrauber hängen. Auch die Aufnahmen mit Adrian Hoven am Steuer sind profesionell umgesetzt.

Offen bleibt die Beziehung zwischen dem Piloten und seiner Assistentin. Privat sieht man die beiden nicht zusammen, zwar wird mitunter über Funk ein wenig herumgeflachst, richtig geflirtet wird jedoch nie. Beide kommen in ihren Rollen jedenfalls sympathisch herüber und tragen so zur Qualität der Serie entscheidend bei.

Die Anzahl nennenswerter Gaststars hält sich stark in Grenzen, vermutlich auch, weil die Hauptdarsteller und die "Action" viel Raum einnehmen, weshalb den Gastdarstellern nur kleinere Rollen verbleiben. Im Gedächtnis geblieben sind mir Auftritte von Erwin Strahl und Helmuth Rudolph.


Die Serie ist bei MORE in einer 2-Disc-Edition ohne Extras, aber mit passabler Bildqualität erschienen.


Fazit: Vor allem von der technischen Umsetzung her überzeugende Serie mit den Wallace-Darstellern Adrian Hoven und Sabina Sesselmann.

Giacco Offline



Beiträge: 1.642

23.02.2018 16:35
#2 RE: Alarm für Dora X (1962, TV) Zitat · antworten



BRAVO meldete 1962:

Mut und Geschick bewies Sabina Sesselmann bei den Dreharbeiten zu der Fernseh-Serie "Alarm für Dora X". Als Inge Kollach, Co-Pilotin, Assistentin und Sekretärin des Hubschrauberpiloten Hans Brenner (Adrian Hoven), meistert sie als Lebensretterin die schwierigsten Situationen - ohne Double! Als sie sich jedoch einmal an einem Seil vom schwebenden Hubschrauber zur Erde niedergleiten lassen wollte, verfing sich die Leine in einem Baum. Zwar wurde sie rasch befreit, doch diese Minuten erschienen ihr wie eine Ewigkeit.

Die Serie war eine Auftragsproduktion des Nordwestdeutschen Werbefernsehens. Mit den "Dritten Programmen" sind natürlich die Regionalprogramme gemeint (München, Frankfurt, Hamburg, Saarbrücken, Berlin, Stuttgart/Baden-Baden und Köln). Dort lief "Dora X" in der Regel direkt vor der Tagesschau. Weitere Serien, die 1962 auf diesem Sendeplatz ausgestrahlt wurden, waren u.a. "Funkstreife Isar 12","Gestatten, mein Name ist Cox", "Geheimauftrag für John Drake" und "Typisch Lucy".

brutus Offline




Beiträge: 12.922

02.03.2018 14:57
#3 RE: Alarm für Dora X (1962, TV) Zitat · antworten

Zitat von Ray im Beitrag #1
"Alarm für Dora X" lautet der Titel einer Dramaserie, die unter der Regie Werner Klinglers 1961 in 10 Episoden als Vorabendserie für die Dritten Programme produziert wurde.


Du meinst sicherlich die berühmt-berüchtigten Regionalprogramme. 1961 gabs ja noch nicht mal das Zweite, von Dritten gar nicht zu reden

Allem anderen stimme ich vorbehaltlos zu. "Alarm für Dora X" ist ein schönes Beispiel für die klassische Vorabendserie im typischen 25-Minutenformat (hier sogar nur 20 Minuten). Auch da konnte und kann man eine in sich geschlossene und spannende Geschichte erzählen, man muss sich nur wirklich auf das Wesentliche beschränken.

Ray Offline



Beiträge: 1.101

03.03.2018 10:04
#4 RE: Alarm für Dora X (1962, TV) Zitat · antworten

Ja, da habt ihr natürlich Recht. Danke für die Korrektur und die ergänzenden Informationen/Anmerkungen.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen