Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 489 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

11.02.2011 17:46
Warte bis es dunkel ist Zitat · antworten

Ich möchte ein wenig von einem meiner TOP5 Lieblingsfilme erzählen. Es handelt sich dabei um WARTE BIS ES DUNKEL WIRD

Klappentext:
Bei einer missglückten Heroinübergabe kommt der Fotograph Sam Hennix in den Besitz der Puppe. Er lässt sie zu Hause bei seiner blinden Frau Susy. Die Puppe gerät langsam in Vergessenheit, bis die Frau vom Flughafen anruft und die Puppe zurück haben will. Doch diese ist verschwunden. Der Boss der Bande glaubt das nicht und arrangiert zwei Schauspieler, an die Puppe zu kommen.


* Originaltitel: Wait Until Dark
* Regie: Terence Young
* Länge: 103 Min. FSK: 18
* Kinostart: 25.01.1968

*
Audrey Hepburn
Susy Hendrix
*
Alan Arkin
Roat
*
Richard Crenna
Mike
*
Efrem Zimbalist Jr.
Sam Hendrix
*
Jack Weston
Carlino
*
Samantha Jones
Lisa
*
Julie Herrod
Gloria

(Erinnert mich immer an Heinz Drache, der auch fabelhaft in den Film gepasst hätte...)




Terence Young hat in diesem Film den spannensten Thriller geschaffen, den ich bisher gesehen habe. Audrey Hebpurn spielt suverän die Blinde, was man ihr auch abkauft. Die Akademie sah das wohl ähnlich und nominierte sie mit dem Oskar, bei dem sie leider leer ausging.

Eure Meinungen würden mich interessieren:

Glasauge
Aurum potestas est!

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

13.02.2011 09:07
#2 RE: Warte bis es dunkel ist Zitat · antworten

Zitat von Glasauge
Terence Young hat in diesem Film den spannensten Thriller geschaffen, den ich bisher gesehen habe. Audrey Hebpurn spielt suverän die Blinde, was man ihr auch abkauft. Die Akademie sah das wohl ähnlich und nominierte sie mit dem Oskar, bei dem sie leider leer ausging.

Eure Meinungen würden mich interessieren:


Terence Young war ebenfalls nominiert. Der Preis ging jedoch an Mike Nichols für "Die Reifeprüfung". Als beste Hauptdarstellerin wurde Katherine Hepburn für "Rat mal wer zum Essen kommt" ausgezeichnet. Bester Film des Jahres war "In der Hitze der Nacht".

Es war früher nicht üblich dass Thriller oder Western als bester Film mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Daran scheiterte z.B. auch einer der besten jemals nominierten Filme "Chinatown". Der Durchbruch gelang erst Anfang der 90er als Filme wie "Der mit dem Wolf tanzt", "Erbarmungslos" und "Das Schweigen der Lämmer" für Furore sorgten.

Joachim.
*2011: Als Jerry Cotton nach Deutschland kam!*

Metropolis Offline



Beiträge: 26

07.02.2014 03:45
#3 RE: Warte bis es dunkel ist Zitat · antworten

Zitat von Glasauge im Beitrag #1
Eure Meinungen würden mich interessieren

Als ich diesen Film das erste Mal im Kino sah,war ich über die Schreckszene, als Alan Arkin mit dem Messer im Mund auf Audrey Hepburn zusprang, ebenso entsetzt, wie die meisten anderen Zuschauer im Kino - viele schrien auf.
Jahre später, als ich den Film im Fernsehen sah, berührte mich die Szene überhaupt nicht mehr - im Gegenteil, ich fand ihn langweilig

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen