Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 318 mal aufgerufen
 Giallo Forum
Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

21.09.2010 18:36
Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

Liebe Forengemeinde

Für eine Hausarbeit benötige ich ein paar Informationen:

Als Filme, in denen der Giallo seinen Ursprung hat, habe ich folgende angegeben:
DAS PHANTOM VON SOHO
(DAS GESICHT IM DUNKELN)
PSYCHO
DAS UNGEHEUER VON LONDON-CITY
ZIMMER 13
(DER MANN MIT DEM GLASAUGE)

Gibt es weitere wichtige Filme die as Subgenre geprägt haben?


Welche Filme stehen in nachträglichen Zusammenhang mit dem Genre Giallo?

Bisher habe ich gesammelt
John Carpenters HALLOWEEN
FRENZY
SCREAM
FREITAG DER 13.

Könnt ihr mir bitte helfen?



Danke im Vorraus
Glasauge

Glasauge
Der Perverse ist nicht der, der das perverse sagt, sondern der, der das perverse im gesagten sieht!!

kaeuflin Offline




Beiträge: 1.259

21.09.2010 21:31
#2 RE: Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

Nun der Giallo steht auf jedenfall in einer Linie mit Filmen wie Psycho - Serienkiller mit Kindheitstrauma sind ja ein beliebets Motiev...

Des weiteren jede Abwandlung von Agatha Christies 10 kleinen Negerlein - Isolierte Gruppe wird von Killer dezimiert...

Auch die deutschen Wallace Filme haben ihren Beitrag dazu geleistet, wobei allerdings z.B.DAS GESICHT IM DUNKELN zu einem Zeitpunkt entstand, als die erste (kleinere und zahmere) Giallo - Welle schon bereits unterwegs war!

Weitere "Giallo Verwandete oder Vorfahren" währen noch Eddy Sallers "Die Geißel Des Fleisches" (1965) oder "Augen der Angst / Peeping Tom" (1960)

Der erste Echte Giallo - Wenn auch noch in S/W war Mario Bavas "The Girl Who Knew Too Much" (1963)...

Den ersten Echten Klassiker lieferte ebenfalls Bave ein Jahr später mit "Blutige Seide"

Eine "kleine übersich über die Gialli findes du übrigen hier (Alphbetisch geordnet)http://dirtypictures.phpbb8.de/gialli-f6...liste-t180.html



Vom Italienischen Giallo geprät sind Grundsätzich alle Slasher Filme die einen "Natürlichen, Menschlichen" Mörder bieten ... Die "Freitag der 13." - Reihe zitiert Szenen aus Bavas "Bay Of Blood" eins zu eins...

Aussderm lässt sich bei vielen Serienkiller Thrillern eine Verwandschaft erahnen.. Ob diese allerdings vom Giallo oder dessen Vorfahren (Psycho & Co) beeinflussst sind ist nicht eindeutig zu sagen...

Eindeutige Giallo Anleihen sehe ich z.B: bei Allice, Sweet Allice (Communion - Messe des Grauens)...

Peter

Don't think twice, it's all right ...
Bob Dylan

Happiness IS the road ! (Marillion)

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

21.09.2010 21:47
#3 RE: Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

Danke

Als Barbeitungsbeispiele nutze ich momentan Handschuhe, Grab, Stecknadel und Halbmond.
DAS GESICHT IM DUNKELN will ich allerdings nicht benutzen...

Glasauge
Der Perverse ist nicht der, der das perverse sagt, sondern der, der das perverse im gesagten sieht!!

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

23.09.2010 20:19
#4 RE: Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

Könnte ich also auch DAS INDISCHE TUCH als Vorfilm nennen?

Glasauge
Der Perverse ist nicht der, der das perverse sagt, sondern der, der das perverse im gesagten sieht!!

Gubanov Offline




Beiträge: 15.775

23.09.2010 21:14
#5 RE: Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

Hmm, beim "indischen Tuch" steht ein sehr spezieller Fall auf dem Plan, der die Erklärung der Genreentwicklungen noch verkomplizieren würde. Einerseits denke ich nicht, dass man "Das indische Tuch" als direkten Giallo-Einfluss sehen kann, nur weil eine inhaltliche Struktur derjenigen in manchen Gialli entspricht. Das "Tuch" hat nämlich eine stilistisch völlig andere Auslegung, eine andere Einstellung zum Verbrechen (nicht das Verstörende, Zerstörende, Gewalt verübende, sondern die Kunst und der Spaß an einer ausgefallenen, sehr "salonfähigen", weil sauberen, unrealistischen und ins Komödiantische stilisierten Mordmethode). Dazu kommt als wichtiger Punkt, dass das "indische Tuch" selbst stark von der Ausstrahlung anderer Filme und Bücher beeinflusst ist - nämlich durch viele Merkmale der Romane Agatha Christies (v.a. "Zehn kleine Negerlein"), sodass man hier die Entstehungskette zwangsläufig weiterführen müsste und sich eigentlich nicht auf den Namen "Edgar Wallace" berufen dürfte.

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

26.09.2010 21:27
#6 RE: Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

Nun ist die Frage welche Filme aus dem Segment Edgar Wallace am meisten beigetragen haben...

ZIMMER 13?
Der schwarze Abt?
Der Hexer?

Glasauge
Der Perverse ist nicht der, der das perverse sagt, sondern der, der das perverse im gesagten sieht!!

Gubanov Offline




Beiträge: 15.775

26.09.2010 21:40
#7 RE: Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

Dass er beigetragen hat, vermute ich nicht. Dass er die meisten Ähnlichkeiten aufweist, finde ich offensichtlich:

Das Geheimnis der weißen Nonne.

Glasauge Offline




Beiträge: 1.321

26.09.2010 22:08
#8 RE: Hilfe für Hausarbeit Zitat · antworten

jetzt wo du es sagst, fällt es mir auch auf. Muss ich mir mal wieder ansehen...

Glasauge
Der Perverse ist nicht der, der das perverse sagt, sondern der, der das perverse im gesagten sieht!!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen