Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 957 mal aufgerufen
 Schauspieler/-innen
fritz k Offline



Beiträge: 243

18.04.2006 23:42
Siegfried Lowitz Zitat · antworten

Einer der ganz bekannten Darsteller der Wallace-Filme.
Er spielte in.
Der Frosch mit der Maske
Der Fälscher von London
Der Hexer
Der unheimliche Mönch

Außerdem: "Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse" , zahlreiche Kriegsfilme oder Krimis in den 50iger Jahren ( z.B. "Es geschah am hellichten Tage", "Der Greifer", "Das schwarze Schaf" ), Fernsehdreiteiler Babeck, Der Kommissar 2x, Derrick 2x und natürlich die Hauptrolle in "Der Alte".

Mir gefiel er ausgezeichnet in "Der Frosch mit der Maske", hatte bis dato auch schon in einigen anderen Filmen den Inspektor gespielt. In "Der Fälscher von London" fand ich seinen Inspektor schon fast zu bieder, kein klassischer Held, sondern einer, der nur Gutes tut. Da hätte dem Charakter schon auch noch eine menschliche Schwäche gestanden, die so einen Typen etwas greifbarer macht.
In "Der Hexer" hat er eine sehr merkwürdige ähnliche Rolle, nur daß hier das künstliche, fast antimenschliche, im Sinne des Films hervorgestellt wird und dieses gewagte Experiment gelingt sogar.
In "Der unheimliche Mönch" spielt er dann endlich einen Bösewicht, als der Lowitz eigentlich viel zu selten besetzt war, da hätte der Film seiner Rolle mehr Raum geben können.

Neben Wallace fand ich Lowitz phantastisch beeindruckend als ängstlicher Herr Weingarten in "Babeck", als Kleinkrimineller in "Der Kommissar: Geld von toten Kassierern" und als rückradloser Geschäftsmann in "Der Kommissar: Rudek".
Als Köster in "Der Alte" fand ich ihn dann wieder sehr bieder und altklug, da würde ich Horst Tappert als Derrick bevorzugen.

Tom Offline



Beiträge: 739

19.04.2006 04:43
#2 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Also Siegfried Lowitz fand ich für Edgar Wallace geradezu unverzichtbar. Super Schauspieler. Schon die Rolle als erster Inspektor im Frosch war super angelegt. Klar ein Schauspieler kann nur sogut sein, wie die Rollen die der Drehbuchautor für ihn schreibt, aber bei Siegfried Lowitz hat das meiner Meinung nach immer gepasst. Also auch im Fälscher. Schade fand ich allerdings, dass man ihn nur einmal als Bösewicht - war glaub ich auch sein Ausstand bei Wallace? - besetzt hat. Hier find ich, hat er ne bessere Leistung gebracht als Eddi Arent.
Und "Derrick" würd ich dem "Alten" nicht unbedingt vorziehen. Ich fand auch hier hat Siegfried Lowitz eine Super Leistung gebracht. Mir haben die Folgen - zumindest die aller meisten - sehr gut gefallen.

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

19.04.2006 09:59
#3 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Seine beste Rolle hatte Siegfried Lowitz für meinen Geschmack als Herr Weingarten in "Babeck". Auf der einen Seite spielt er zwar einen kleinen Bösewicht, der für Babeck Aufträge ausführt, auf der anderen Seite stellt er aber auch ein "Weichei" da. Dieses gelingt ihm gut, insbesondere in der Tiefgaragen-Szene mit Helmut Lohner.
Seine besten Wallace-Darstellungen hatte er im Frosch und im Hexer. Im "unheimlichen Mönch" fand ich seine Rolle als Bösewicht zwar generell ganz interessant, er konnte sich aber nicht genug entfalten.
Bei "Der Alte" (läuft zur Zeit sonntags in 3sat) gucke ich ihn mir als Kommissar Köster zwar immer wieder gerne an, "Der Kommissar" mit Erik Ode gefiel mir jedoch besser. Vielleicht liegt dies aber auch daran, dass das Team um Erik Ode einfach interessanter ist.
Fazit: Ein Top-Schauspieler, der in jedem Fall die Wallace-Reihe bereichert hat, auch wenn er nur 4mal auftreten durfte.

Gruß, Ewok

HorstFrank Offline



Beiträge: 697

19.04.2006 14:20
#4 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Siegfried Lowitz bei Wallace ist einmalig. Seine Inspektoren-Darstellungen waren genial. Im "Frosch" ist er absolute Spitze, im "Fälscher" spielt er auch cool. Als Bösewicht im "Mönch" war er vollkommen überzeugend. Auch im "Hexer" gefiel er mir, genauso wie bei Dr. Mabuse. Ein wirklich großartiger Schauspieler, der der Wallace-Reihe einige großartige Inspektoren brachte.

Peitschenmönch Offline




Beiträge: 536

19.04.2006 15:47
#5 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten
Siegfried Lowitz hat seinen Inspektoren-Stiefel in "Frosch" und "Fälscher" ganz souverän ohne irgendwelche missglückten Experimente durchgezogen und mindestens zwei absolut(!) für die Reihe prägnante und sau-coole Szenen gehabt (die Lupenreinigung im "Frosch", die betreffs dieses Films als Bild sozusagen "um die Welt ging" und es auch auf nen Box-Rücken schaffte und die Verhaftung von "Nummer 7"). Eigentlich hat Lowitz in diesen beiden Rollen den absoluten Urtypus des Filmsinspektors vollkommen prägnant verkörpert, gerade im "Frosch". Durch seine eben gerade nicht superheldenhafte Art zu spielen verlieh er dem "Frosch" und dem "Fälscher" eine erstaunlich realistische Komponente. Ebendieses Verdienst zeichnete auch Gert Fröbe in den Mabuse-Filmen aus. Wohingegen Lowitz' Ermittler-Part in der Mabuse-Reihe mehr oder weniger Verheize war - aber so ziemlich noch ideal umgesetzt von ihm.
Die Wallace-Filme mit Lowitz als Ermittler haben mit den wenigsten Kintopp-Touch innerhalb der Reihe, womit er gerade zu Fuchsberger in schwarz/weiß-Wallace-Zeiten ein notwendiges Pendant darstellte. Ähnlich wie Fürbringer als Yard-Chef kam aber auch Lowitz als Inspektor innerhalb der Gesamtreihe zu kurz und die entsprechenden Leitkomponenten damit auch zu kurz innerhalb der Reihe.
Im "Hexer" fand ich das Trio mit Drache und Fuchsberger cool, aber ansonsten kann ich dem Film allgemein nicht so viel abgewinnen, dass Lowitz als Bestandteil dessen seine vorausgegangen Wallace-Rollen damit hätte toppen können. Als Bösewicht war er sehr gut besetzt und konnte sich zumindest besser entfalten als im "Hexer", wobei die Schauspielerführung seitens der Regie im "Mönch" nicht unbedingt besonders war.

Wenn man alles addiert, subtrahiert, multipliziert und teilt ist er letztlich mein liebster Wallace-Ermittler neben Horst Tappert, die nähste Konkurrenz in diesen Gefilden kommt ansonsten nur von Seiten Mabuses (Fröbe, van Eyck, Peters) und Weinert-Wiltons (O.W. Fischer).

KlausS Offline



Beiträge: 278

19.04.2006 17:32
#6 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Für mich verkörpert Lowitz immer den biederen Ermittler, der immer bedeutend mehr weiss als man selbst. Genau das spielt er im "Frosch" und im "Fälscher" hervorragend, ebenso bei Durbridges "Es ist soweit" und natürlich "Der Alte". In anderen Rollen finde ich ihn etwas befremdlich, was mir allerdings z.B. mit Eddi Arent ausserhalb seiner "komischen" Rollen ebenso geht.

Lowitz' Auftritte schätze ich bedeutend höher ein als die von Saebisch, den ich weniger gern mag.

Viele Grüße
KlausS

Taunus Offline




Beiträge: 136

22.08.2006 21:34
#7 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Siegfried Lowitz - ein solider Schauspieler,mein Favorit der Krimireihe Der Alte,Rolf Schimpf gebe ich da keinen Vorzug,ich gucke nur den Alten mit Siegfried Lowitz !
Wie sagte Lowitz in einem Mabuse-Film:"...Mabuse!? - verdammt noch mal...!"

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

12.01.2007 20:22
#8 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Ein cooler, legerer Mann! Respekt!
mfg Dittmann

Blinde Jack Offline




Beiträge: 2.000

16.12.2007 19:35
#9 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

ich kann nur den hut ziehen, vor einer solchen schauspielerischen leistung!!!

Grunge - The best Musicstyle ever...

RialtoExklusiv Offline



Beiträge: 37

22.01.2008 18:36
#10 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Der perfekte Inspektor, wenn man Fuchsberger oder Drache mal außen vor lässt!
Ich fand alle seine Wallace-Auftritte großartig, ebenso die Rolle des Bösewichts in "Der unheimliche Mönch".
Klasse, Siegfried Lowitz!

Mr. Wooler Offline




Beiträge: 423

29.02.2008 13:22
#11 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Ein hervorragender und sympatischer Schauspieler, der aus den Wallace-Filmen aber auch anderen deutschen Krimis nicht wegzudenken ist. Bei Wallace hat er mir am besten im "Frosch" und beim "unhheimlichen Mönch" gefallen. Eine sehr interessante Rolle hatte er in der Tat im Dreiteiler "Babeck", der für mich krimitechnisch zum Besten gehört, was jemals über die Fernsehschirme geflimmert ist.
Und "der Alte" mit Lowitz ist eh Kult. Seinen Nachfolger dort konnte ich nie so recht mit der Rolle identifizieren.

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.307

01.03.2008 11:38
#12 RE: Siegfried Lowitz - Meinungen zum Schauspieler ( 29 ) Zitat · antworten

Zitat von Mr. Wooler
Eine sehr interessante Rolle hatte er in der Tat im Dreiteiler "Babeck", der für mich krimitechnisch zum Besten gehört, was jemals über die Fernsehschirme geflimmert ist.

Da gebe ich Dir voll und ganz Recht! Ich habe BABECK neulich wieder mal angesehen und war, wieder, begeistert. Obwohl der Film keinen Fuchsberger oder so als Hauptdarsteller bietet, ist er für mich einer der besten TV-Mehrteiler überhaupt. Die Frau eines guten Freundes von mir, die auch auf die alten Krimis steht (im Gegensatz zu ihm), fand BABECK auch super.

Siegfried Lowitz Offline




Beiträge: 43

03.09.2018 23:44
#13 RE: Siegfried Lowitz Zitat · antworten

Siegfried Lowitz war ein fantastischer Schauspieler ohne ihn hätte der Frosch mit der Maske nicht denselben Erfolg gehabt. Auch wenn er nicht so prägend für die Edgar Wallace Filme war wie z.b. ein Joachim Fuchsberger oder ein Eddie Arent würde er fehlen da er mit seiner Sympathischer Art immer auffällt. Der einzige Schauspieler der ihn in seiner sympathischen Art ersetzen hätte können wäre Wolfgang Neuss gewesen.
Aber der Film wo ich ihn am meisten gefeiert habe war „Die Zwölf Geschworenen“ in dem er beweist dass er nicht nur einfache rollen spielen kann sondern auch komplexe. Wenn man die amerikanische und die deutsche Version von den Zwölf geschworenen vergleicht ist Siegfried Lowitz der einzige der Deutschen Schauspieler der besser ist als die gleiche amerikanische rolle.
Ich habe die Serie „Der Alte“ immer gegenüber „Derrick“ bevorzugt wahrscheinlich weil der Kommissar Erwin Köster eine interessantere Persönlichkeit hat und auch ein bisschen humor wenn man sieht wie Erwin Köster sich immer über Mayer 2 aufregt.
Ich Fand ihn auch sehr gut im Film „Gestehen sie Dr. Corda“ als Inspektor Guggitz oder in Dreiteilern wie „Babeck“ wo er im Auto sehr ähnlich reagiert wie am finale der 12 geschworenen.
Aber das beste an Siegfried Lowitz ist dass er an völlig verschiedenen Filmen mitgewirkt hat ob es „Der Hauptmann von Köpenick ist“ oder ob es sich um eine Serie wie „Der Alte“ handelt er hat seine rollen immer grandios dargestellt.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen