Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 749 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
brent Offline



Beiträge: 2

03.02.2005 21:55
der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

wie findet ihr hilde sesack als oberrin?schade das sie nur in 3 wallace eine prägnante nebenrolle hatte.ich finde sie hätte in anderen wallace produktionen platz gehabt.liebe grüße aus dresden. ...ich sagte ihr sollt an eure arbeit gehen......

max Offline



Beiträge: 201

04.02.2005 00:08
#2 RE:der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

Hallo,
finde es auch sehr schade, das Hilde Sessak in nur 3 Filmen mitgespielt hat.
"Der Bucklige von Soho" war ihr bester Film!!

brent, du kommt auch aus Dresden ??

Dennis M. Dellschow Offline



Beiträge: 598

04.02.2005 00:11
#3 RE:der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

Also eigentlich gefällt sie mir nicht so gut. Das Auftreten find ich zu herrisch und ihre Art ist nicht unbedingt mein Fall. Außerdem find´ ich auch nicht, dass sie unbedingt eine tolle Darstellerin ist - na ja, vielleicht hätte sie in anderen Rollen besser gewirkt?..

Wie geht´s da den anderen?


Dennis

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.564

04.02.2005 07:58
#4 RE:der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

Also ich finde sie, vor allem beim BUCKLIGEN, als Idealbesetzung. Auch beim HEXER macht sie einen ganz soliden Eindruck.

florian Offline




Beiträge: 367

04.02.2005 08:36
#5 RE:der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

Guten Morgen und ein fröhliches 'Hallo' zum Wochenende !
Ja, die späteren Rollen der Hilde Sessak waren vornehmlich in eine Richtung geprägt.
Da war ihre Rolle der 'Marion' in der 'Feuerzangebowle' doch noch ganz anders.
Übrigens spielte sie unter Vohrer in 'Lange Beine - Lange Finger' 1966 ebenfalls
eine Aufseherin im Gefängnis.........(übrigens ein Klasse-Film !!)

Florian

Benny Offline




Beiträge: 2.451

04.02.2005 10:23
#6 RE:der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

Ihre Rolle spielt sie immer gut. Ich bin nur der Meinung, dass die Geschichten um die Heime der Wärterin sie ist nicht die besten sind. Vielleicht hätten ihr andere Rollen wirklich gut getan.
Gez.:
H.

brent Offline



Beiträge: 2

04.02.2005 17:10
#7 gestern -eddy abend- Zitat · Antworten

hi!allen vielen dank die sich an dem thema -der bucklige...-beteiligt haben.ich habe mir gestern einnen -eddy abend -gegönnt.hatte mir mal -das verrätertor-angesehen,ich finde ihn gar nicht so schlecht.vor allem kommt richtig london stimmung auf,da reichlich an original schauplätzen gedreht wurde.ich finde ihn im großen und ganzen handwerklich gescickt gemacht.p.s.gibt es jemand aus dresden im forum ? seid lieb gegrüßt,bis später brent

ewok2003 Offline




Beiträge: 1.290

04.02.2005 17:25
#8 RE:gestern -eddy abend- Zitat · Antworten

Ich finde hilde Sessak weder besonders gut noch äußerst schlecht. Im Buckligen passt die Rolle ganz gut zu ihr, hätte man z.B. statt dessen die Rolle mit Werner Peters besetzt, bestünde die Verbrecherbande nur aus Männern. So hat sie einen ganz eigenen Charakter.

Gruß, Ewok

nico2312 Offline



Beiträge: 170

06.02.2005 20:06
#9 RE:der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

Hallo,

ich fnde Hilde Sesack hat mal wieder ihr bestes in DER BUCKLIGE VON SOHO gegeben. ich finde es schade das sie in keinen weiteren Filmen mitwirkte. Man sollte auch nicht Gisela Uhlen vergessen, die in diese Film ihren letzten Wallace Auftritt hatte. Auch sie war spitzte.

nico

Reinhard Offline



Beiträge: 1.373

08.02.2005 17:24
#10 RE:der bucklige von soho ! Zitat · Antworten

In den Rollen, die sie bei Wallace gespielt hat ist sie wirklich überzeugend, aber sie macht keinen besonders sympathischen Eindruck, man kann sich gut vorstellen, das sie auch als Privatmensch so bissig war.

Übrigens nicht vergessen: Im "Gorilla von Soho" spielt sie auch mit, eine ähnliche Rolle wie die beiden früheren.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz