Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 280 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Dirk Offline



Beiträge: 2.788

20.12.2003 13:25
Heute in der Bildzeitung: Blacky Fuchsberger Zitat · antworten

Hallo,

hier, was ich heute in der BILD las:
_______________________
Titelseite:
Blacky Fuchsberger spricht über sein Weihnachts-Drama
"So gemein wurde ich geschlagen und beschimpft"

München - Schauspieler Joachim "Blacky" Fuchsberger (76) durfte nach
der schlimmen Prügel-Attacke gestern die Klinik verlassen. In BILD
erzählt er, wie er bei einem Weihnachtsbummel geschlagen und beschimpft
wurde. Der Showmaster: "Der Angreifer beleidigte mich, dann
schlug er zu". - Seite 5

Seite 5:
Blacky Fuchsberger spricht über die Prügelattacke:
"Als ich mich einmischte, schlug der Mann auf mich ein" - Fortsetzung von Seite 1

München - "Alle guckten nur und taten nichts. Als ich mich einmischte, beschimpfte er mich als altes Arschloch und schlug plötzlich auf mich ein". Der große Joachim "Blacky" Fuchsberger (76) steht noch immer unter Schock. Beim Weihnachtsbummel war der Showmaster (früher "Auf los geht's los") Opfer einer Prügel-Attacke (BILD berichtete). Er trug so schwere Verletzungen davon, dass er später mit Atemnot und kaputter Rippe ins Krankenhaus kam.
Blacky wirkt blass, er geht mit vorsichtigen Schritten. Gester durfte er zum ersten Mal
die Uniklinik in München verlassen. In BILD schildert er, wie sich der brutale Angriff
abspielte. Er eilte einer Postbeamtin zur Hilfe, die von einem Kunden bepöbelt
wurde. Fuchsberger: "Der Mann bedrohte die Angestellte. Als ich ihm zeigte wo die Tür ist,
schlug er zu". Die Erinnerung bringt ihn in Rage: "Ich taumelte zurück. Nachdem ich mich wieder berappelt hatte, trat ich ihm mit Wucht in den Arsch und scheuerte ihm noch eine." Fuchsberger selbstbewusst: "Er kann froh sein, dass er nicht mehr abbekommen hat. Ich bin Träger des schwarzem Judo-Gürtels." Kämpferische Worte. Dann wird Blacky ernst: "Gott sei Dank ging sein Schlag auf meine linke Schulter. Rechts sitzt mein Herzschrittmacher. Das hätte schlimm ausgehen können." Blacky Fuchsberger muss weiter ambulant in der Klinik behandelt werden. Der TV-Star: "Ich bekomme jeden Tag Infusionen mit Wasser treibenden Mitteln. Die fünf Liter in den Lungen müssen raus." Seine mutige Tat bereut er nicht: "Es ist meine Pflicht, einzuschreiten, wenn so etwas passiert."
____________________

Anmerkung: Blacky konnte die Klinik gestern gegen 15.15 Uhr verlassen.

MfG
Dirk

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.239

21.12.2003 10:48
#2 RE:Heute in der Bildzeitung: Blacky Fuchsberger Zitat · antworten

Hallo,

ich habe den Bericht auch gelesen und freue mich, dass es Blacky wieder gut geht. ICh wünsche ihm auf diesem Wege gute Besserung und ein frohes Weihnachtsfest.

Viele Grüsse an Blacky und alle Wallace-Fans
Wolfgang

Benny Offline




Beiträge: 2.451

22.12.2003 17:20
#3 RE:Heute in der Bildzeitung: Blacky Fuchsberger Zitat · antworten

Die Leute werden auch immer unverschämter. Ich bekomme es immer häufiger mit, dass Angestellte egal aus welchen Läden/Betrieben sinn- und grundlos beschimpft werden.
Deswegen war Fuchsbergers handeln voll in Ordnung. Ich wünsche ihm auch weiterhin alles Gute.

Gruß
Benny

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen