Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
 Off-Topic
Giacco Offline



Beiträge: 1.942

06.07.2020 11:18
Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Filmmusik-Ikone und Oscar-Preisträger Ennio Morricone ist im Alter von 91 Jahren gestorben.
Er zählt zu den bedeutendsten Komponisten der Filmgeschichte.

Gubanov Offline




Beiträge: 16.370

06.07.2020 11:35
#2 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Ennio Morricone konnte Filmen zusätzliche Stimmungsebenen und atmosphärische Tiefen verleihen wie kaum ein anderer Komponist. Anbei seine forenrelevantesten Musikstücke:



TV-1967 Offline



Beiträge: 513

06.07.2020 12:30
#3 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Auch wieder ein sehr trauriger Tag für alle "Filmmusik-Freunde". Noch dazu bei einem Treppensturz ... ! Schlimm das Ganze. Er war einer der letzten ganz Grossen "Maestros". In dieser Kategorie gibt es jetzt leider nur noch John Williams. Arrivederci Signore Morricone ...

Dr. Oberzohn Offline



Beiträge: 368

06.07.2020 20:50
#4 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Ich habe mir in letzter Zeit wieder relativ viele Filme mit Morricones filmischer Untermalung angesehen. Bekannt sind ja auch Der Clan der Sizilianer oder Spiel mir das Lied vom Tod.
Am genialsten finde ich immer noch seinen Score zu Zwei glorreiche Halunken.
Wieder ein großer Künstler, den man noch so nennen kann, von uns gegangen. Schön, dass er trotz allem so ein gesegnetes Alter erreichen konnte. RIP.

Havi17 Offline




Beiträge: 3.246

06.07.2020 21:08
#5 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Morricone ist wohl der einzige Große dem man jetzt zuhören sollte wie wichtig eine Filmmusik
ist und worauf man bei der Komposition oder Verwendung zu achten hat. Diesen Maßstab sollte
man bei den vielen heutigen Produktionen anlegen und in die Filmbewertung deutlich mit aufnehmen!
Damit hat man ein wichtiges Kriterium für einen besonders guten Film gefunden, wenn alle anderen
wichtigen Stilelemente bereits gut sind!

Gruss
Havi17

patrick Offline




Beiträge: 3.189

06.07.2020 21:12
#6 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Seine Western-Melodien waren wirklich die Besten. RIP

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.459

06.07.2020 22:18
#7 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Einmal musste dieser traurige Tag leider kommen. Morricone war womöglich der wichtigste Komponist der Filmgeschichte, ein Gigant, dessen Melodien die Zeiten überdauern werden. Mehr gibt es nicht zu sagen.

Ray Offline



Beiträge: 1.514

08.07.2020 22:57
#8 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Sehr schade. Musik von ihm ist vergleichbar mit der Mitwirkung eines beliebten Schauspielers immer ein schlagkräftiges Argument, sich einen Film anzusehen. Bemerkenswerte Arbeit in Qulaität und Quantität. R.I.P.

Peter Offline




Beiträge: 2.866

12.07.2020 10:58
#9 RE: Ennio Morricone gestorben Zitat · Antworten

Im Jahr 2015 hatte ich in Frankfurt das große Glück, den Maestro Ennio Morricone seine großen Werke live dirigieren zu sehen. Ein absolut unvergessliches Erlebnis.
Ich habe mich damals ernsthaft gefragt, welcher Komponist dieser Größe und Qualität der letzte war, dem man live beim Dirigieren seines eigenen Werks hätte zusehen können (wenn man die moderner gelagerten besten Pop- oder Film-Musiker außer acht lässt). Für die Klassik wäre es nach meiner Einschätzung Verdi gewesen. Für meinen persönlichen Geschmack müsste ich sogar noch weiter zurück gehen, bis in die späte Romantik zu Chopin und Robert Schumann…..
Die folgende Aufnahme seiner schönsten Wehmut-Melodie entstand zwar auf einem späteren Konzert, aber die eigene Erinnerung wird damit sehr gut getroffen.



R.I.P. Ennio Morricone

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz