Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.694 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Seiten 1 | 2
Havi17 Offline




Beiträge: 3.781

27.12.2008 22:31
TV-Termine im Februar Zitat · Antworten
Verräter nach Victor Canning : 3-Teiler, Erstausstrahlung 8.11.1967

ZDF-Theatrerkanal

So 1.2.09 9;45
Mo 2.2.09 9:45
Di 3.2.09 9:45
Mi 4.2.09 14:45

Gruss
Havi17

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2009 11:38
#2 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Noch ein Italowestern.
Am Mittwoch, den 04.02.2009 / 00:30-02:00 Uhr auf Tele 5
Am Donnerstag, den 05.02.2009 / 03:55-05:15 Uhr auf Tele 5
Ein Fressen für Django
IT, 1971
mit Anthony Steffen (Antonio De Teffe), Stelio Candelli (Der letzte Mohikaner), Glauco Onorato etc.
Regie: Edoardo Mulargia

Django ist auf der Suche nach den Mördern seiner Frau und erlebt am Ende eine böse Überraschung.
Auch dieser Film hebt sich von vielen Vertretern seines Genres etwas hervor.
Dafür sorgt die Musik, die gute Kameraführung, ein gut aufgelegter Steffen
und die Überraschung am Schluss.

Deutscher Trailer: http://de.youtube.com/watch?v=OldXez5bpko


Gruß
Mike

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2009 17:40
#3 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Am Samstag, den 14.02.2009 / 12:03-13:30 Uhr auf ARD
Die Hölle von Manitoba
BRD/SP, 1965
mit Lex Barker, Pierre Brice, Marianne Koch, Hans Nielsen, Wolfgang Lukschy etc.
Regie: Sheldon Reynolds
http://www.filmposter-archiv.de/html/filmplakat.php?id=4349

Gut gemachter Eurowestern!

Gruß
Mike

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

25.01.2009 10:21
#4 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Hallo,
ab sofort könnt Ihr im Rialto Forum die Sende-Daten von Rialto-Filmen im Februar 2009 nachlesen.
Besonders möchte ich Euch auf die Erstausstrahlung im Free-TV des vorletzten Georg-Thomalla-Films HURRA WIR SIND MAL WIEDER JUNGGESELLEN aufmerksam machen. Im Herbst 1970 in Berlin und Garmisch-Partenkirchen an Originalschauplätzen gedreht startete der Film mit FSK 12 am 15. Januar 1971. In weiteren Hauptrollen spielen unter der Regie von Harald Philipp Terry Torday, Hannelore Elsner, Ruth Stephan, Agnes Windeck, Peer Schmidt, Hansjürgen Diedrich, Wolfgang Gruner, Jo Herbst, Martin Jente, Ilse Pagé und Rickey Shane. Im gleichen Jahr entstand dann der letzte Georg-Thomalla-Film in dem er die tragende Hauptrolle spielte: EINER SPINNT IMMER - wieder mit Terry Torday sowie Gunther Philipp, Uwe Friedrichsen und Brigitte Grothum. Regie: Franz Antel

http://www.rialtofilm.de/index3.htm?welcome.htm

Joachim.

athurmilton Offline



Beiträge: 1.083

25.01.2009 14:49
#5 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten


Di, 24.02.: 23:40 - 01:05, NDR: Doktor Crippen lebt !!!

athurmilton Offline



Beiträge: 1.083

25.01.2009 14:52
#6 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

ARD, Montag, 23.02., 01:35 - 03:35 Uhr

Vier Asse hauen auf die Pauke

Jedesmal wenn seine Lordschaft von London nach New York reisen muss, benutzt der umtriebige Kammerdiener Harry (Roger Moore) das imposante Schloss des englischen Grafen als sturmfreie Bude. Diesmal hat der Schwerenöter die Stewardess Donna Anderson (Priscilla Barnes) becirct, doch als das erotische Abenteuer gerade begonnen hat, kommt die Cousine des Grafen (Lynn Redgrave) zu Besuch, um die Liebesdienste des begehrten Kammerdieners in Anspruch zu nehmen. Der falsche Lord wird Diener zweier Damen.

In Paris steht der Elektronikunternehmer François Quérole (Lino Ventura) kurz vor dem lukrativen Abschluss mit einem amerikanischen Geschäftsmann, der es auf Quéroles Empfangsdame Michelle (Michèle Montel) abgesehen hat. Mit Engelszungen überredet Quérole die hübsche Michelle, mit dem Amerikaner auszugehen; doch als er sehen muss, wie sie auf den zwielichtigen Typen hereinfällt, pfeift Quérole auf das Geschäft, um die Ehre der Frau zu retten, die er in diese Situation gebracht hat.

In Los Angeles erhält der Gefängnisinsasse Skippy (Gene Wilder) von seiner Psychologin (Dianne Crittenden) übers Wochenende Hafturlaub, den er für ein erotisches Abenteuer mit der bezaubernden Laurie (Kathleen Quinlan) nutzt. Doch Laurie ist verheiratet ...

In Rom findet der schon etwas betagte Strohwitwer Armando (Ugo Tognazzi) ein Notizbuch aus alten Tagen. Er macht sich auf die Suche nach seinen einstigen Flammen und trifft dabei nacheinander auf eine verknöcherte Psychologin, eine Prostituierte und zuletzt auf eine vampirische Nymphomanin. Als er unverrichteter Dinge heimkehrt, macht ihm die attraktive Nachbarin ein unmoralisches Angebot, das Armando leider ausschlagen muss, da seine Frau wieder zu Hause ist.

Schauspieler: Lino Ventura (François Quérole)
Robert Webber (Henry Morrison)
Gene Wilder (Skippy)
Roger Moore (Harry)
Denholm Elliott (Parker)
Lynn Redgrave (Lady Davina)
Priscilla Barnes (Donna)
Ugo Tognazzi (Armando)
Rossana Podesta (Clara)
Sylva Koscina (Zira)
Beba Loncar (Marisa)
Catherine Salviat (Christine)
Kathleen Quinlan (Laurie)
Dianne Crittenden (Maggie)
Michele Montel (Michelle)
Regie: Bryan Forbes, Edouard Molinaro, Dino Risi, Gene Wilder
Drehbuch: Leslie Bricusse, Francis Vebere, Furio Scarpelli
Kamera: Claude Lecomte
Musik: Manuel de Sica

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

25.01.2009 15:51
#7 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Zitat von athurmilton
ARD, Montag, 23.02., 01:35 - 03:35 Uhr

Vier Asse hauen auf die Pauke

Jedesmal wenn seine Lordschaft von London nach New York reisen muss, benutzt der umtriebige Kammerdiener Harry (Roger Moore) das imposante Schloss des englischen Grafen als sturmfreie Bude. Diesmal hat der Schwerenöter die Stewardess Donna Anderson (Priscilla Barnes) becirct, doch als das erotische Abenteuer gerade begonnen hat, kommt die Cousine des Grafen (Lynn Redgrave) zu Besuch, um die Liebesdienste des begehrten Kammerdieners in Anspruch zu nehmen. Der falsche Lord wird Diener zweier Damen.

In Paris steht der Elektronikunternehmer François Quérole (Lino Ventura) kurz vor dem lukrativen Abschluss mit einem amerikanischen Geschäftsmann, der es auf Quéroles Empfangsdame Michelle (Michèle Montel) abgesehen hat. Mit Engelszungen überredet Quérole die hübsche Michelle, mit dem Amerikaner auszugehen; doch als er sehen muss, wie sie auf den zwielichtigen Typen hereinfällt, pfeift Quérole auf das Geschäft, um die Ehre der Frau zu retten, die er in diese Situation gebracht hat.

In Los Angeles erhält der Gefängnisinsasse Skippy (Gene Wilder) von seiner Psychologin (Dianne Crittenden) übers Wochenende Hafturlaub, den er für ein erotisches Abenteuer mit der bezaubernden Laurie (Kathleen Quinlan) nutzt. Doch Laurie ist verheiratet ...

In Rom findet der schon etwas betagte Strohwitwer Armando (Ugo Tognazzi) ein Notizbuch aus alten Tagen. Er macht sich auf die Suche nach seinen einstigen Flammen und trifft dabei nacheinander auf eine verknöcherte Psychologin, eine Prostituierte und zuletzt auf eine vampirische Nymphomanin. Als er unverrichteter Dinge heimkehrt, macht ihm die attraktive Nachbarin ein unmoralisches Angebot, das Armando leider ausschlagen muss, da seine Frau wieder zu Hause ist.

Schauspieler: Lino Ventura (François Quérole)
Robert Webber (Henry Morrison)
Gene Wilder (Skippy)
Roger Moore (Harry)
Denholm Elliott (Parker)
Lynn Redgrave (Lady Davina)
Priscilla Barnes (Donna)
Ugo Tognazzi (Armando)
Rossana Podesta (Clara)
Sylva Koscina (Zira)
Beba Loncar (Marisa)
Catherine Salviat (Christine)
Kathleen Quinlan (Laurie)
Dianne Crittenden (Maggie)
Michele Montel (Michelle)
Regie: Bryan Forbes, Edouard Molinaro, Dino Risi, Gene Wilder
Drehbuch: Leslie Bricusse, Francis Vebere, Furio Scarpelli
Kamera: Claude Lecomte
Musik: Manuel de Sica

Das Ganze ist ein Episodenfilm, der im Kino ein Totalflop war. In BRD dürfte ihn seinerzeit noch keine 1000 Leute gesehen haben. Meines Wissens nach wurde er damals nach dem Erstwochenende aus dem "Verkehr" gezogen. Aus nostalgischen Gründen bestimmt interessant.

Joachim.

athurmilton Offline



Beiträge: 1.083

25.01.2009 17:39
#8 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten


"'Vier Asse hauen auf die Pauke' ist ein prominent besetzter Episodenfilm, der vier humorvolle und besinnliche erotische Geschichten erzählt, in denen das Liebesleben der Männer nicht ganz ernst genommen wird."

Dirk Offline



Beiträge: 2.788

01.02.2009 09:10
#9 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Am Montag (02.02.09) startet auf Arte die 4. Staffel "Mit Schirm, Charme und Melone", jeweils Mo-Fr um 17:40 Uhr. Wiederholungen ab dem 09.02. jeweils um 13:00 Uhr.

Gruß
Dirk

Markus Offline



Beiträge: 684

06.02.2009 14:46
#10 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Selten gezeigt, läuft ab 21. Februar im RBB die Agentenserie "Das unsichtbare Visier", mit Armin Mueller-Stahl und Walter Niklaus.

Gruß
Markus

Joachim Kramp Offline




Beiträge: 4.901

06.02.2009 16:41
#11 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Ebenso selten zeigt das Fernsehen folgende Filme:
- GRIECHE SUCHT GRIECHIN mit Heinz Rühmann und Irina Demick - ein Film von Rolf Thiele - Produziert von Franz Seitz für den Nora-Filmverleih. Ausstrahlung am Dienstag, den 17. Februar 2009 1.50 Uhr in der ARD
- Zuvor läuft am Montag, den 16. Februar um 22.55 Uhr im MDR der Frank-Wisbar-Film FABRIK DER OFFIZIERE u.a. mit Helmut Griem und Horst Frank.

Joachim.

Percy Lister Offline



Beiträge: 3.589

08.02.2009 21:04
#12 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

In der Nacht zum Samstag zeigt der MDR am 20. Februar 2009 um 0.02 Uhr (bis 1.35 Uhr)
Hercule Poirot: Das unvollendete Bildnis (Five little pigs) mit David Suchet

Mike Pierce ( gelöscht )
Beiträge:

12.02.2009 12:08
#13 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten
Am Samstag, den 28.02.2009 / 14:30-16:00 Uhr auf ARD
Der müde Theodor
BRD, 1957
mit Heinz Erhardt, Karin Baal, Renate Ewert, Peter Weck etc.
Regie: Geza von Cziffra
http://www.heinzerhardtfreun.de/0108.html

Gruß
Mike
Prisma Offline




Beiträge: 7.591

15.02.2009 17:39
#14 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten

Soeben erfahren und daher etwas kurzfristig...

AGENTEN LASSEN BITTEN (Masquerade)

mit Marisa Mell
Michel Piccoli
Cliff Robertson

Heute, 15.02.2009 auf DAS4 um 20.15 Uhr

Falk Ahnert Offline



Beiträge: 682

15.02.2009 18:04
#15 RE: TV-Termine im Februar Zitat · Antworten


Hallo !

Am 28.02.2009 01:00Uhr - 02:25Uhr kommt im RBB Jerry Cotton "Todesschüsse am Broadway" Spielfilm Deutschland 1968

Gruß

Falk

Seiten 1 | 2
«« Oscars 2009
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz