Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.471 Mitglieder
173.877 Beiträge & 6.632 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Woher kommt die Higgins-Figur?Datum14.11.2017 16:57
    Thema von Lord Low im Forum Edgar-Wallace-Forum

    Hallo zusammen!

    Der bekannteste Inspektor der Wallace-Filme ist ja Joachim Fuchsberger als Higgins. Mir stellt sich nur die Frage, woher die Figur kommt? In den Filmen gibt es die Figur ja erstmals in "Der Hexer". Im gleichnamigen Roman findet sich jedoch nur ein Inspektor Alan Wembury. Ist also Herbert Reinecker der Schöpfer der Higgins-Figur? Und warum hat in den Wallace-Filmen dann dieser Higgins öfter ermittelt als z. B. eine "echte" Wallace-Figur wie Inspektor Elk, der bestimmt mehr Filme verdient gehabt hätte?

  • Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Wenn "Der Bucklige von Soho" wie geplant als dritter "Hexer"-Film produziert worden wäre, dann hätte meine Besetzung wie folgt ausgesehen:

    Inspektor Hopkins: Harald Leipnitz
    Wanda Merville: Judith Dornys
    Arthur Milton: René Deltgen
    Cora Ann Milton: Margot Trooger
    Archibald Finch: Eddi Arent
    Sir John: Siegfried Schürenberg
    Allan Davis: Pinkas Braun
    Reverend David: Hartmut Reck
    Harry Winston, „der Bucklige“: Richard Haller
    Gladys Gardner: Judy Winter
    Laura: Suzanne Roquette
    General Edward Perkins: Hans Epskamp
    Lady Majorie Perkins: Agnes Windeck
    Butler Anthony: Erik Radolf
    Mrs. Tyndal: Gisela Uhlen
    Oberin: Hilde Sessak
    Rechtsanwalt Harold Stone: Harry Wüstenhagen
    Polizeiarzt: Claus Holm
    Sergeant: Rudolf Schündler
    Susan Copperfield: Gisela Hahn
    Emily: Biggi Freyer
    Viola: Susanne Hsiao
    Jane: Ilse Pagé
    Sandra: Jutta Simon

  • Bond 25Datum13.11.2017 12:56
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Der Vertrieb von Bond 25 wird in den USA wohl von MGM und Annapurna verantwortet:

    Zitat
    In a move sure to make the Lion purr, MGM and Annapurna are thisclose to announcing they will team on the domestic release of the next James Bond movie. This all should be finalized this week, and rumors are flying today. This follows the announcement that MGM was joining forces with Annapurna in a joint venture, and the way this 007 deal will work is MGM’s Gary Barber and producers Barbara Broccoli and Michael G. Wilson are calling the shots, with Erik Lomis executing the domestic distribution and Marc Weinstock the marketing for the domestic release. While some might be surprised the historically conservative producers would entrust the crown jewel to a relative newcomer like Annapurna, Lomis worked on the distribution of Bond films before at MGM, and Weinstock marketed two of them while at Sony Pictures.

    The move helps MGM (which controls about half of the Bond franchise) to slowly but surely take control of its destiny and have its most enduring relationship in distribution since Barber pulled the studio out of bankruptcy and disbanded its distribution operation years ago. This confirms what Deadline predicted could happen late last month when MGM Annapurna launched a joint venture for theatrical distribution in the U.S.

    This is just one of the pieces that has to fall into place. Those producers might put faith in Annapurna in domestic, but not beyond that in a company that has to build offshore distribution and ancillary operations from the ground up. There are still major decisions to be made on both international distribution and ancillary distribution, the latter of which long had been administered by Fox in a deal that is expiring.

    The big battle is for overseas distribution and Warner Bros, Sony and Universal are still battling hard. Bond generates just over 70% of its overall box office revenues offshore, so that is the deal everyone is trying to win.

    The film will be released November 8, 2019. Daniel Craig has made a deal to return and fill out his contract, which expires after the next film.

    The other major decision is, who will direct the film after Sam Mendes parted company after directing Skyfall and Spectre. As Deadline revealed in July, the three frontrunners to direct the next James Bond movie are Yann Demange, Denis Villeneuve and David Mackenzie. Demange directed ’71, an electric 2014 thriller that starred Jack O’Connell as a British soldier left behind the lines in Northern Ireland after dark, who struggles to get safe. He has been engaged in White Boy Rick, with Matthew McConaughey leading the ensemble. Villeneuve just released Blade Runner 2049 and is developing the Dune remake at Legendary. Mackenzie, who directed Best Picture nominee Hell or High Water, is helming for Netflix Outlaw King, the story of Scottish king Robert the Bruce, who most know from Braveheart.

    Sony Pictures has been the longtime home for Bond, and has been in the mix but sources said the studio has been informed that domestic will not go their way.





    http://deadline.com/2017/11/james-bond-d...aig-1202205255/

  • Wallace-Tour in BerlinDatum11.11.2017 23:56
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Zitat von Barnaby im Beitrag #271

    @Lord Low:
    Leider warst du ein paar Tage zu spät in Berlin: Der letzte Tag der offenen Tür im Kriminalgericht Moabit war am 14.10.2017. Man kann damit rechnen, dass dieser Tag dort (nur) alle zwei Jahre stattfindet, aber nicht unbedingt im gleichen Monat.

    Wir waren im Juni 2015 zuletzt zu diesem Ereignis. Laut Presseberichten waren damals 2000 Besucher dort, vor vier Wochen sollen es 3000(!) gewesen sein. Das ist erstaunlich, denn allzuviel Reklame wird zu diesem Tag nicht gemacht. Der Besuch ist (nicht nur Wallace-Fans) sehr zu empfehlen.

    Regards,
    Barnaby




    Ich hatte auch so genügend zu tun in Berlin und ich fahr ja auch immer wieder gerne hin. Meine nächste Berlin-Tour kommt also bestimmt.

  • Wallace-Tour in BerlinDatum11.11.2017 21:51
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Und noch eine Info von meiner Wallace-Tour:

    Im Kriminalgericht ist inzwischen das Fotografieren verboten. Wir haben also Glück, dass wir die Drehortvergleiche schon im Kasten haben.

  • Bewertet: "Goldfinger" (3)Datum11.11.2017 19:48
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Hier mal ein neuer Trailer von mir:

  • Wallace-Tour in BerlinDatum10.11.2017 11:14
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Zitat von Gubanov im Beitrag #267
    Also ist es letztlich der Denkmalschutz, der den Wiederaufbau blockiert. Dass er sich gegen einen grundhaften Neuaufbau nach historischem Vorbild wehrt, weil dadurch die alte, total marode Substanz verloren geht, entspricht in Berlin leider seinen weltfremden Statuten. Interessant aber, dass er gegen diese Praxis bei der Ziegelbrücke aus dem "Würger" nichts einzuwenden hatte, obwohl diese genauso im Glienicker Park steht und damit zum Weltkulturerbe zählt. Dass sie weitgehend planmäßig neu aufgebaut werden konnte, zeigt, dass es auch bei der Teufelsbrücke möglich sein müsste.


    Ich hab zum Glück einige Freunde, die politisch in Steglitz-Zehlendorf aktiv sind und werde da nochmal auf dieses Thema zu sprechen kommen.

  • Karin DorDatum08.11.2017 18:12
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Zitat von TasseKaffee im Beitrag #52
    Nun ist Karin Dor gestorben.


    Habs auch grad erfahren. Wirklich schade. Sie war wohl die Frau, die man am meisten mit der Wallace-Reihe identifiziert hat.

  • Ian Fleming als FilmDatum08.11.2017 13:02
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Ein anderer Film über Ian Fleming ist "Goldeneye - Der Mann, der James Bond war" mit Charles Dance in der Hauptrolle. Außerdem gibt es die TV-Serie "Mein Name ist Fleming. Ian Fleming" mit Dominic Cooper.

  • Wallace - Bericht in der neuen KultDatum08.11.2017 10:19
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Zitat von Peter im Beitrag #7
    Man geht auch auf die Besonderheiten der Vorspann-Gestaltung sowie einige eher zufällig eingestreute Nebenaspekte ein.



    Leider stimmen die Erklärungsversuche hier auch nicht ganz. Es wird zwar richtigerweise erwähnt, dass Alfred Vohrer nach "Der Zinker" erst wieder für "Das indische Tuch" verantwortlich war. Nur gibt es hier das selbe "Hallo: Hier spricht Edgar Wallace" zu hören als zuvor beim Abt.

    Das neue (und finale) "Hallo: Hier spricht Edgar Wallace" gab es erst bei "Zimmer 13", der jedoch von Harald Reinl verantwortet wurde.

    Eine Zusammenstellung der Intros findet ihr hier:

  • Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Zitat von Jan im Beitrag #46
    Ich kann dem Film auch keinerlei Wallace-Flair attestieren. Eher im Gegenteil: geradezu bemüht, davon abwzuweichen. Was Ruth Leuwerik anbelangt, fiele mir kaum eine Rolle bei Wallace ein, die zu ihr gepasst hätte; von wenig adäquaten Nebenrollen einmal abgesehen. Am ehesten wäre vielleicht die verzinkte Beryl Stedman infrage gekommen, wenngleich die ihr eigene Damenhaftigkeit und Zurückhaltung dem auch in gewisser Weise schon wieder entgegen gestanden hätte.

    Gruß
    Jan


    Beim Zinker würde ich sie eher auf Millie Trent besetzen.

  • Mit Edgar Wallace durch das JahrDatum06.11.2017 11:32
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Hab auf meiner Berlin-Tour auch beim Gloria-Palast vorbeigeschaut und die Fassade ist leider schon weg. Wirklich schade.

  • Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Zitat von greaves im Beitrag #155
    Also in der Szene in der ihr von Luke die Maske weggerissen wird,war sie es sicher selbst habe mir den Film gestern wieder mal angeschaut...Aber die Mordszenen am Taufbecken oder in der Badewanne war sicher nicht sie selbst sondern ein Mann. (Vermute ich)


    Vielleicht ja wieder Herbert Kerz.

  • Wallace - Bericht in der neuen KultDatum04.11.2017 15:55
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Hab mir jetzt die Ausgabe mit dem Wallace-Bericht gekauft.

  • Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Zitat von schwarzseher im Beitrag #43
    Tja ...so unterschiedlich sind die Geschmäcker....P. van Eyck ,klar der wäre unbedingt eine Bereicherung für Wallace gewesen ,aber ( Aufschrei geschenkt )Frau Leuwerik bitte nicht.Die zieht für mich fast jeden Film ins Tal der Trapp Familie.ätzend........


    Mir ist Frau Leuwerik auf jden Fall tausendmal lieber als Uschi Glas.

  • Rangliste der Bond-SongsDatum03.11.2017 16:09
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Heute feiert Lulu übrigens ihren 69. Geburtstag!

  • Bewertet: diverse TV-Krimis von PidaxDatum03.11.2017 14:51
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Ich muss echt zugeben, dass mich lange kein Filmende so sehr (positiv) überrascht hat, wie das von "Kopf in der Schlinge".

  • Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Hier noch ein paar Aufnahmen von meiner Berlin-Tour:



  • Rangliste der Bond-SongsDatum02.11.2017 22:01
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    "The Man With The Golden Gun" finde ich auch super und halte den Song auch für sehr unterschätzt.

  • Rangliste der Bond-(Haupt-)SchurkenDatum02.11.2017 21:58
    Foren-Beitrag von Lord Low im Thema

    Die besten Schurken-Dialoge hat meiner Meinung nach Michael Lonsdale als Hugo Drax in "Moonraker".

Inhalte des Mitglieds Lord Low
Beiträge: 652
Ort: München
Geschlecht: männlich
Seite 6 von 33 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 33 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz