Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.463 Mitglieder
173.417 Beiträge & 6.596 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Für I. Meysel fehlt mir seit jeher der "Draht" .Dieses Drama /Opfer Gehabe ( die Unverbesserlichen ?) hat mich nie angesprochen.War quasi der Vorläufer zu Mutter Beimer .
    Also nicht mein Geschmack.

  • Thema von schwarzseher im Forum Film- und Fernsehklass...

    [...]

    Nicht das jetzt einer glaubt ich gehe zum lachen in den Keller......zB. Stan Laurel brauch ich nur zu sehen und schon gehts los...

  • Charlie Chan DVDsDatum24.10.2019 19:27
    Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Habe ein wenig gezögert..........aber über jede Folge zu lesen ohne mitreden zu können........und jetzt die Box bestellt.War mir nicht ganz sicher ob ich mit Mr. Moto oder CC anfange....ok ,jetzt CC.

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Zitat
    Der Film über das Duo von Anfang Jahr zeigt allerdings eher ihre ernsten Seiten.



    Bei Filmen über Stars/Künstler muss natürlich der Hintergrund im Vordergrund stehen.Eine Aneinanderreihung von Stan + Ollie Filmszenen quasi ein Best of hat die Welt ja schon zig mal gesehen. ( trotzdem natürlich immer aufs Neue gut
    Das auch bei Komikern das Leben nicht nur aus einer Aneinanderreihung von Gags besteht ..........



    Die "Komiker" in unserem Ausgangsthema haben natürlich ein anderes Problem......denen möchte man zurufen......bitte macht einmal irgendwas lustiges ........

  • Lümmel- und Paukerfilme (1968-1974)Datum22.10.2019 18:17
    Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Wo wir gerade von Jugenderinnerungen reden ......und "super lustigen Sachen" ....kann sich noch einer an die Musiksendung "DISCO"erinnern ? Damals eine der wenigen Musiksendungen für die Jugend.
    Und dann wurde dafür vom ZDF ein Moderator eingesetzt der genau diesen "Lümmel/Pauker" Filmchen hätte entsprungen sein können.Mit gaaanz witzigen Sketchen quälte ein Herr I. Richter die Jugend zwischen den Musikbeiträgen.
    Parodien von Theo Lingen und Harald Juhnke usw usw. musste man ertragen um ein wenig aktuelle Musik zu sehen. Ich vermute der Kerl glaubt heute noch er wäre damals irgendwie witzig gewesen.
    Hat bei mir eine lebenslange Allergie gegen Möchtegernkomiker ausgelöst.....

    Nicht das jetzt einer glaubt ich gehe zum lachen in den Keller......zB. Stan Laurel brauch ich nur zu sehen und schon gehts los...

  • Lümmel- und Paukerfilme (1968-1974)Datum21.10.2019 17:55
    Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Die Film- Echo-Kritik kann man auch heute noch nachvollziehen.....ok ..ich bin kein Fan von Familienserien und "Luststücken" die nicht lustig sind.Es wird mir immer ein Rätsel bleiben wie man irgendetwas von Hansi oder Peter Kraus oder U. Glas ( oder wer sich da auch immer mit getummelt hat ) "lustig" oder auch nur unterhaltend finden kann. Diese spitzbübischen Streiche die schon fast zur Feuerzangenbowles Zeiten einen Bart hatten inkl. des Lümmelgetues ( superlustig )halte ich leider keine Spielfilmlänge aus.
    Gehört zu der Art Filme die ich nicht für Geld ganz ansehen würde.

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Das hört sich doch schon mal recht gut an finde ich. Ich hatte den Sprecher O.P. Eftekhari bewusst noch garnicht wahrgenommen, aber nach den ersten 9 Minuten .....gute Wahl.

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Liebe Versammlungsteilnehemer ......ich beantrage hiermit die Diskussion zu beenden und zum nächsten Tagesordnungspunkt überzugehen. ( bevor es hier jetzt unappetitlich wird )
    Auch wenn ich @ Fabi88 in den meisten seiner Ausführungen so jetzt nicht uneingeschränkt folgen würde.....in einem hat er unbedingt recht.......mach das "Ding" zu und lass uns wieder über zB. das hoffentlich neue Durbridge Hörspiel oder .....reden .......für alles Andere gibt es in der Tat geeignetere Bühnen.

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Würde mich auch sehr über neue Hörbücher/Hörspiele freuen ( obwohl ich die alten noch nichtmal ganz durch habe )
    Aber......das ganze steht und fällt mit den Sprechern.Wenn die nicht passen kann auch die beste Story nichts retten.ZB. Pastewka und co halte ich für nicht geeignet.Wieviel Nostalgie will man ? oder will man moderner anpassen ?
    verliert aber evtl. den typischen Durbridge Flair ?
    Bin gespannt und würde sofort zugreifen .

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Mann Mann Mann........ihr lasst ja nicht locker...,,,dann von mir mal ein ganz persönliches Gefühl in dieser Zeit...es macht mir "Angst" das Politiker ,Medien ,der Pabst ,die Bischöfe ( fast wie Jesus -gehts noch ?) einem fanatischen Kind an den Lippen hängen und man den Amerikanischen Präsident beschimpft ( egal was man von T. sonst hält ) nur weil der bei einer Begegnung nicht auf die Knie fällt.
    Das Thema Umwelt aber auch gleichzeitig das Thema Versorgung der Menschen /Mobilität sind zu wichtig um damit so umzugehen .Bin mir nicht sicher ob das alles was mit Umweltschutz zu tun hat ???

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Nicht das ihr glaubt eure Ausführungen würden uns andere nicht interessieren ( also mich zB. ) Ich finde es auch gut wie gesittet es hier damit zugeht. In vielen Ausführungen finde ich mich wieder aber glaube weiterhin das es besser ist nicht zuviel "Politik" hier zu diskutieren. Manchmal muss ich schon die Finger still halten...........aber ist besser glaube ich.

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Da freue ich mich sehr drauf .Da ich ja gerade vor den Feiertagen mir einen DVD Vorrat anlege kommt auch diese Neuerscheinung gerade recht.
    Bin extrem gespannt ob auch dieser 6 Teiler mich so begeistert wie die anderen Mehrteiler vorher.

  • Die fünf schlechtesten Wallace Filme Datum26.09.2019 19:12
    Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Ich glaube da hast du nicht ganz unrecht mit etabliert ( wohl eher alt ) dieses Wallace Gefühl das man als Kind/Jugendlicher hatte und das sich auch gehalten hat ( bei einigen Jugenderinnerungen denkt man ja später..puh doch eher nicht so gut aus heutiger Sicht )lässt nicht mehr los und da passen einige Spätwerke einfach nicht rein.Egal ob man die jetzt erwachsen /vernünftig oder wie auch immer analysiert .
    Ohne diese Einstellung/Gefühl wäre man kaum gefühlte 50 Jahre Fan dieser Filme inkl. Boxenkauf und noch einmal das ganz Blu ray usw usw. und natürlich das durchkauen der Filme hier mit Gleichgesinnten wo man doch kaum glaubt das noch nicht alles ( auch von jedem ) dazu gesagt wäre.

  • Die fünf schlechtesten Wallace Filme Datum26.09.2019 18:12
    Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Sind wir hier eigentlich in einem Generationswechsel oder ist es mangels Wallace Neuigkeiten jetzt "modern" diese Machwerke wie Akasava /Gorilla/Gesicht irgendwie als verkannte Top Wallace Filme zu etablieren oder verstehe ich das alles einfach nicht ?
    Diese Filme sind einfach......schlecht im Sinne der Wallace Serie und auch als "normale " Krimis kann man nur hoffen das man frühzeitig einschläft vor Langeweile ( oder Selbstschutz )

    Verzeihung...natürlich jedem seine Meinung und Geschmack .....aber nach den letzten Versuchen hier noch einen aussergewöhnlichen verkannten Kunstgenuss zu suggerieren .....
    wollte ich das Ganze mal wieder etwas erden

  • Louba der Spieler (1927)Datum06.09.2019 18:12
    Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Evtl. liegt es auch etwas an den beiden "Superstars" die AC geschaffen und zu einem Kult ausgebaut hat.Miss Marple und Hercule P. ermitteln auch schon mal durch einen etwas schwächeren Roman ,trotzdem ist jede Story "Kult" und verfilmt.Die Romane ohne die beiden tun sich da schon meistens schwerer.Man braucht sich nicht einlesen und die kleinen geliebten Eigenarten überbrücken auch mal Schwachstellen.
    Die EW Filme funktionieren ja ein bischen auch so,die geliebten Helden ( und deren Wiedersacher ) Fuchsberger ,Dor usw usw. lassen immer ein "gutes" Gefühl zurück .
    Dieses Durchgängige fehlt den EW Romanen und die "Helden" sind doch oft etwas blass .

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    @ Oberzohn : für deinen letzten Satz bin ich besonders dankbar......es ist einfach beruhigend mal ganz naiv in eine Scheinwelt abtauchen zu können. Gerade wohl weil die meisten hier mit offenen Augen durchs Leben gehen sind zB. für mich solche Wohlfühl Filme/Bücher/Hörspiele einfach mal eine Auszeit.

    ( ach ja,auch ich bin politisch interessiert und kann Stellung zu Themen beziehen......aber nicht hier )

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Zitat von Havi17 im Beitrag #3
    Kann ich nur untersteichen. Ist auch nicht von mir "Jedes Volk verdient die Regierung die es wählt".
    Ein Zitat auf einer Wand in einer Schule "Man lebt nicht um zu glauben, sondern um zu lernen"

    Bei so vielen Fake-News ist es wagemutig andere Menschen als verrückt zu bezeichnen. Deshalb bitte
    solche Diskussionen vermeiden.


    Dem kann ich mich nur anschließen ,ich glaube wir tun gut daran uns hier nicht in politische Diskussionen ziehen zu lassen. Auch wenn wir uns weiterhin über gute,schlechte ,richtige,falsche Wallace auslassen und uns gegenseitig überzeugen wollen .......wir können uns trotzdem immer in die Augen sehen ,das kann bei Politik ganz schnell anders aussehen.
    Daher auch meine Meinung ....Wahlanalysen haben hier nichts zu suchen.

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Ehrlich gesagt kann ich mich nicht im geringsten an die Serie erinnern bzw. habe ich noch nie bewusst von gehört.Aber das hier geschriebene lässt doch Vorfreude aufkommen.Bin mal gespannt wie "Tristan "sich als "Lord Peter"
    schlägt Auch die Storys kenne ich nicht ( dachte eigentlich das mir in den zig Jahren Krimis verschlingen schon alles in die Hände gefallen wäre )

    Freue mich ...Dank schon mal an Pidax

  • Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Ich habe einige Zeit drüber nachgedacht ob ich dazu was schreiben soll oder besser nicht ...........aber ich kann diesen an den Haaren herbeigezogenen Rassismus Sch....nicht mehr hören.Erstens glaube ich nicht das zB. Fuchsberger oder P. Braun sich zu einem rassistischen Machwerk hergegeben hätten....
    Im Film sind die Chinesen die Bösen ....und ????? in zig anderen Filmen sind alle Italiener Mafiosos ,alle Deutschen Nazis , die roten die skalpierenden Bösen oder die weißen die mordenden Verbrecher usw. usw. alles Klischees wie es gerade zur Story gepasst hat.Was ist mit Fu Manchu ??? (glaube auch Chinese ?) und ? Weltherrschaftsträume kommen in zig Filmen unter zig verschiedenen Nationalitäten vor .
    Was ist mit dem "blinden Jack " ? hier wird ein Behinderter zum Mordinstrument missbraucht usw usw usw.......
    Wer hier meint politisch "belehrend" zu kommentieren sollte doch vielleicht vorher etwas mehr über "unsere" Filme nachdenken.Da gibt es ganz andere Beispiele die zu erwähnen wären zB. die Urfassungen unserer in der Jugend ( von vielen )geliebten Tim und Struppi Comics .

  • Autobiografie von Ellen SchwiersDatum02.08.2019 16:56
    Foren-Beitrag von schwarzseher im Thema

    Das ist aber mal ein feiner Zug des Verlages
    Danke fürs einfädeln.

Inhalte des Mitglieds schwarzseher
Beiträge: 478
Seite 1 von 24 « Seite 1 2 3 4 5 6 24 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz