Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.448 Mitglieder
171.634 Beiträge & 6.497 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • FilmeditionennenDatum22.07.2017 14:12
    Thema von Miki Dorn im Forum Edgar-Wallace-Forum

    Bei Amazon wird Filmeditionne von Edagr Wallace angeboten.Dies für normale Preise.Mit den Orginalschauspielern und Schauspielerinnen und einen Erzähler.Was haltet ihr davon? Ich habe mir mal die erste Edition mit dem Titel,Der Rosch mit der Maske herunter geladen.Muss sie mir aber erst einmal anhören.

  • Unterforum für Wallace-RomaneDatum27.06.2015 18:11
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Ein sehr interessantes Thema.
    Ich habe zu meiner Zeit als ich für Drei Jahre in einem Internat meine Aubslidung begonnen habe, viele Edgar Wallace Bücher gelesen. Die hatte ich von meinen Eltern. Allerdings habe ich die wieder abgegeben. Ist jetzt auch schon über 28 Jahre her. Also ich finde, das ihr es machen solltet.

  • 1875–2015: 140 Jahre Edgar WallaceDatum01.04.2015 19:25
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    140 Jahre Edgar Wallace und kein TV Sender, der frei empfangbar ist, bringt etwas. Da ist es schon gut, das man es hier im Forum erfährt, wie alt Edgar Wallce jetzt währe. Als alter Edgar Wallace Fan bedankte ich mich herzlich dafür. Und macht weiter so.

  • Joachim Fuchsberger gestorbenDatum11.09.2014 16:39
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Im letzten Jahr hatte ich Blacky Fuchsberger, Live bei uns in der Klinik gesehen. Dort hat er aus seinem letzten Buch vorgelesen und gesagt, das er ein neues Anfangen wollte zum schreiben. Vorausgesetzt, im bleibt noch Zeit dafür. Es wurde leider nichts merh daraus. Er wird uns allen Fehlen.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Ich bin der Meinung, das man sich die Hitchcock Filme mehrmals ansehen sollte. Man entdeckt dann immer wieder neue Details an den Filmen.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Es gibt keine besser Schauspieler und Schauspielerin, wie James Stewart und Kim Novak. Doch was mir bei Vertigo gut gefällt, ist auch die Musik. Die darf man einfach nicht vergessen. Bernard Hermmann hat Musikgeschichte geschriebenm die soga mir

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Für mich an erster Stelle:
    1 Vertigo. Denn neben den beiden Hauptdarstellern, James Stewart und Kim Novak, die wirklich brilliant zusammen spielen, gehört die Musik von Bernard Herman.
    2 Ein Cocktail für eine Leiche. Eigentlich ein Theaterstück,dass Hitchcock perfekt in Szene setzt. Dieser Film spielt in einem Raum und sorgat für anfang an für Spannung.
    3. Marina. James Bond Star Connery in einer für ihn sicherlich ungewöhnlichen Rolle. Die er aber gut meister. Tippi Hedren, als Marine wunderbar. Der zweite Film, den sie mit Hitch gedreht hatte.
    4. Der Mann der zuviel wusste. James Stewwart und Doris Day, die in den Film sogar singen durfte.
    5. Der unsichtbare Dritte mit Cary Crant, der mit einem anderen verwechselt wird.

  • Welche Bücher liest oder hört Ihr??Datum05.07.2013 21:00
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Lese gerade Raymond Chandlers Der große Schlaf.

  • Das Halstuch in 3SatDatum05.07.2013 20:56
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Nach meiner Meinung hätten sie das Halstuch nicht hintereinander bringen sollen. Sondern in mehren Teilen. Da wäre die Spannung besser gewesen

  • Blacky Fuchsberger - Hirnschlag!Datum05.07.2013 20:51
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Joachim Fuchsberger hat heute die Klinik, die in Bad Tölz ist, mit seiner Frau nach Drei Wochen verlassen. Es geht ihm wieder gut.

  • Musikvideo im Wallace-StilDatum01.05.2013 14:39
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Also ich muss sagen, es ist ein lustiges Video, das Max Rapp und sein Orchester. Es erinnert etwas an die Vorpannen der Edgar Wallace Filme.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Vertigo ist einer meiner Lieblingsfilme von Alferd Hitchcock. Dazu der Soundtreck. Einfach Genial gemacht.Er hat mit recht gewonnen.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Peter Alexander ist für mich einer der besten Entertainer in Sachen Unterhaltungsfilme der 5oer und 60er Jahre. Er ist das Gegenstück der Studentenbewegung der 68er. Seine Filme und Musik sollten dafür sorgen, dass die Menschen in der Nachkriegszeit alles vergessen was einmal passiert war. Er brachte alle zum lachen und sorgte dafür, dass sie zahlreich in die Kinos gingen. Die Shows von ihm waren herrlich und seine Parodien einfach super. Er machte Hans Moser ebenso nach, wie Falco. Ich würde sagen, Peter Alexander, war einer der wenigen Deutschen Schauspieler,, der es gewagt hatte, zur damaligen Zeit als Frau sich zu verkleiden( Nicht zu vergessen, Toni Curtis und Jack Lemmond, in Manche mögens heiß. Gehört aber nicht hier her) Mit ihm hat der deutschsprachige Raum einen der größten Entertainer verloren.

  • Neuer Drehbuch ThreadDatum29.03.2011 12:17
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Wie wäre es mit Vergiften oder erwürgen.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Eigentlich wollte ich den Film gar nicht sehe, da ich lieber die Bücher von Edgar Allan Poe lese. Man kann da besser seine Fantasie spielen lassen. Doch nachdem ich den Film gesehen, muss ich sagen, er ist gut gemacht. Die Darsteller haben mir gut gefallen. Besonders Karin Dor und natürlich Christopfer Lee waren super. Lex Baker nicht als Western und Abendteuererheld zu sehen, war schon der Hammer. Gerne hätte ich gewusst, was Poe zu seiner Verfilmung gesagt hätte, wenn er ihn gesehen hätte.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Ich denke, da gibt es mehrere. Doch eines möchte ich dir empfehlen. Das heißt: Francois Treuffaut: ,,Mr. Hitchcok, wie haben sie das gemacht" In diesem Buch gibt Hitchock, einem der größten Regiseur von Frankreich, der auch gleichzeitig mit Hitchcock befreundet ist, ein Interwie. Dabei sind auch Bilder von Filmen und Darstellern dabei. Es ist erschienen beim Heyneverlag. Dabei kann man auch alles über seine Filme erfahren, wie er sie gemacht hat

  • Eddi ArentDatum01.01.2010 21:26
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Ein Edgar Wallaces Film ohne Eddi Arent ist wie eine Suppe ohne Salz. Aber auch sonst ist er klasse.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    In der Tat ist Heinz Rühmann einer der besten Schauspieler die Deutschland hervorgebracht hat. Seine Rolle in den Film: Es geschah am hellichten Tag, war grandios. Aber natürlich darf man auch die anderen Schauspieler, die ihr hier aufgezählt habt, nicht vergessen. Was wäre ein Edgar Wallace Film ohne Klaus Kinski gewesen. Er verkörperte den Gauner einfach klasse und die Rollen passten immer zu ihm.
    Miki Dorn

  • Weihnachts- und Silvestergrüsse 2009Datum01.01.2010 21:07
    Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr.

  • Foren-Beitrag von Miki Dorn im Thema

    Alfred Hitchcock ist einer der besten Regieseure, die wir hatten. Neben Polanski und Chaplin, aber der gehört ja nicht hier her. Was Hitchcock angeht finde ich seine Fillme: ,,Die Vögel, Vertigo, Bei Anruf Mord, Der Unsichbare Dritte, sowie Coktail für eine Leiche( Die hat Hitchcock ja nach einem Theaterstück gedreht und das mit einem Sagenhaften James Stewart), sehr gut. Im Oktober hat ja Arte, frühere Filme von Hitchcock gebrcaht. Sehr interessant. Hitchcock hat ja auch einmal in München gedreht. Aber das war, wenn ich mich nicht irre, in den zwanziger und dreißiger Jahre.

Inhalte des Mitglieds Miki Dorn
Beiträge: 23
Ort: Bad Tölz
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen