Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.471 Mitglieder
173.877 Beiträge & 6.632 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Was nützt eine stringente Handlung, wenn sämtliche Charaktere in ihr blass bleiben? Dazu konterkarieren minderwertige Tricks die hochwertigen Kulissen. Ein mehr als zäher Spaß. 2 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Wallace und Christie verbinden sich unter Vohrers Führung zu einem ebenso spannenden wie ironischem Kammerspiel. Die exzellenten Darsteller trösten dabei locker über ein paar missglückte Gags hinweg. 5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Man kann es drehen und wenden wie man will, es bleibt trotz punktuellem Unterhaltungswert der schlechteste Wallace-Film ever. 1,5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Lässt man den italienischen Schauplatz einmal beiseite, offenbart der "Halbmond" handlungsmäßig eine weitaus höhere Verwandtschaft zu Wallace als die "Stecknadel". Das gefällt und sorgt für einen versöhnlichen Abschluss der Reihe. 4,5 von 5 Punkten.

  • Bewertet: "Das Verrätertor" (1964, 18)Datum10.08.2019 21:12
    Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Durchschnitt hat einen neuen Namen: "Das Verrätertor". Der britischste aller Wallace-Filme leidet vor allem an einer fehlenden Identifikationsfigur für den Zuschauer. 3 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Originäres Wallace-Roman-Feeling optimal auf die Leinwand gebracht. Das Zusammenspiel zwischen UFA-Stars und "jungen Wilden" funktioniert und fasziniert. 5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Hätte, wäre, wenn. Ein Drehbuch etwas mehr in Richtung Thriller statt Wohlfühlkrimi bleibt zwar ein frommer Wunsch, aber in seiner Sparte ist der atmosphärische Fälscher unbestreitbar Oberliga. 5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Nicht weniger eine Räuberpistole als sein Vorgänger, kaschiert der Hund seine kreative Unlogik und die mal wieder relativ heruntergekommenen Kulissen mit fetziger Musik, unterhaltsamer Regie und grandiosen Herbstaufnahmen. 3,5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Mustergültiger Wallace-Grusler mit einigen beeindruckenden Darstellerleistungen. Das entschädigt mehr als genug für die nicht vorhandene Titelmusik und den wenig überraschenden Inhalt der Gruft. 5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Gottlieb hat die haarsträubende Jagd unterhaltsam inszeniert, doch wirkliche Spannung will nicht aufkommen. Auch sind zu viele Rollen undankbar oder oberflächlich. 3,5 von 5 Punkten.

  • Bewertet: "Die blaue Hand" (1967, 23)Datum10.08.2019 20:45
    Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Die Atmosphäre bedrückend, die Kulissen schäbig, die Auflösung verhunzt. Auch Böttchers schmissige Musik rettet nichts. 2 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Ich wollte auch erst seriös werten, aber zumindest einem Film will ich bei jedem Grandprix (egal ob Wallace oder Epigone) die volle Punktzahl geben. Das ist mittlerweile Tradition.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Kurzweiliger Gangsterfilm oder misslungene Gangsterfilmparodie? Egal. Echte Krimi-Spannung kommt so oder so erst viel zu spät auf. 3 von 5 Punkten.

  • Bewertet: "Der schwarze Abt" (1963, 13)Datum04.08.2019 18:14
    Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Gothic-Wallace-Atmosphäre in Reinform täuscht in ansprechender Weise darüber hinweg, dass man es hier mit einem harmlosen und reichlich konfusen Streifen zu tun hat. 3,5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Die Mischung aus nüchterner Härte und parodistischem Humor offenbart einige Ecken und Kanten, aus denen das schauspielerische Ungleichgewicht am meisten hervorsticht. 3 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Die bedrohliche Atmosphäre macht die "Bande" zu einem der besten Wallace-Thriller. Mit dem Traumpaar des deutschen Kriminalfilms fiebert man dabei gerne mit. 4,5 von 5 Punkten.

  • Bewertet: "Neues vom Hexer" (1965, 19)Datum04.08.2019 17:44
    Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Die dichte Atmosphäre wird eher von der Regie, der Kamera und den weiblichen Hauptdarstellern getragen als vom Buch, das viel Potential verschenkt. Manchmal ist weniger Fantasie mehr. 3,5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Traumhafte Musik und solide Regie begleiten den Abschied vom klassischen deutschen Wallace. Leider trüben latente TV-Optik und schwach bis gar nicht motivierte Morde den Eindruck. 3,5 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Exzellente Schauspieler und ein intensives Finale schaffen es nicht, die zähe erste Stunde von Gottliebs ernsthaftesten Wallace-Krimi ausreichend zu kompensieren. 3 von 5 Punkten.

  • Foren-Beitrag von Count Villain im Thema

    Der schurkische Nachschuss: Dank gelungener Modernisierung der Vorlage wirkt der Film auch heute noch frisch. Dadurch allerdings innerhalb der Reihe in einer Außenseiterrolle. 4 von 5 Punkten.

Inhalte des Mitglieds Count Villain
Beiträge: 4275
Ort: Menden
Geschlecht: männlich
Seite 5 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 50 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz