Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.619 Mitglieder
179.972 Beiträge & 7.034 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Bewertet: "Das Verrätertor" (1964, 18)Datum12.07.2009 22:45

    Der Film ist nicht der schlechteste, dennoch ist mir da ein Fehler aufgefallen. An der Stelle wo Albert Lieven mit seinen Leuten die letzte Vorbereitung vor dem Überfall bespricht.Klaus Kinski spielt die Rolle des Kane, wenn mich da nicht alles täuscht. Albert Lieven ruft die einzelnen Personen mit Namen auf und die sagen was sie zu tun haben. Nur als er bei "Kane" ankommt sagt, er nicht Kane sondern Kinski... Ist es euch mal aufgefallen????

  • Günther StollDatum13.06.2009 18:19
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Günther Stoll

    Zitat von INA
    Hallo, Kleine, das "Hamburger Abendblatt" wurde offensichtlich digitalisiert und Du kannst nun im Internet 3 Artikel über Günther Stoll finden,in den Ausgaben vom 18.1.1964, 16.4.1966 und 18.6.1966. Vielleicht ziehen andere Zeitungen bald nach, so dass wir noch mehr Informationen erhalten. Viele Grüsse


    Danke lieb von dir habe mich da gestern einwenig umgeschaut und viel gelesen. Ich habe wieder einmal mehr persönliche Eindrücke über Günther somit verarbeiten können.

    Gubanov, ja das ist wirklich schade.

  • Günther StollDatum24.09.2008 20:26
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Günther Stoll

    Kann mir Jemand die Frage beantworten, ob er mal ein Fernsehinterview oder ein Zeitungsinterview gegeben hat???? Meine beste Freundin und ich haben gemeinsam überlegt, aber sind zu keinem Ergenis gekommen.

  • Monk (2002-09, TV)Datum18.09.2008 20:12
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Monk (2002-09, TV)

    Ich selbst schaue es zu selten, aber meine beste Freundin sieht "Monk" regelmäßig. Die Serie hat was.

  • Ich war mir nicht sicher ob es mehrere Teile mit Heinz Rühmann gibt oder nur den einen,

  • Maigret und sein größter Fall mit Heinz Rühmann, Günther Stoll..... u.a.

  • Thema von Kleine im Forum Film- und Fernsehklass...

    A/I/F 1966, mit Heinz Rühmann

    Auch Rühmann spielt den Kommissar Maigret ganz gut-ruhig,abgeklährt und gelassen. Für Günther Stoll eine seiner besten Rollen, die er je hatte. Gerade in dieser Rolle merkt man, dass er ein großer Charakterdarsteller ist. Ausserdem gibt es ein Wiedersehen mit Eddi Arent, Alexander Kerst und Günter Strack. Der Film ist spannend und ruhig erzählt. Für mich ein Klasse - Krimi!

  • Günther StollDatum09.09.2008 10:44
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Günther Stoll
    Editiert:
    http://1686.homepagemodules.de/t60685f22...html#msg7270947
    TV-Termine bitte in den monatlichen TV-Termine-Threads posten. Danke.
  • Der Edgar-Wallace-GeburtstagsthreadDatum18.08.2008 10:19
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Der Edgar-Wallace-Geburtstagsthread
    Gubanov, du hast auch Günther Stoll vergessen. Ist ja nicht die Welt deswegen schreibe ch ihn schon rein, wenns ok ist?

    Günther Stoll
    18.08.1924 in Duisburg, 12.01.1977 in Walsrode (laut meiner Info)
    wäre heute 84 Jahre alt geworden.

    War in den Filmen:
    ~ Der Bucklige von Soho als Inspektor Hopkins
    ~ Das Gesicht im Dunkln als Inspektor Steevens
    ~ Die Tote aus der Themse als Doctor Ellis
    ~ Das Geheimis der grünen Stecknadel als Professor Bascombe

    zu sehen.


    Liebe Gruß

    Kleine
  • Heinz DracheDatum04.08.2008 19:36
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Heinz Drache

    Zitat von Insomnia
    Zitat von Ghost of Kinski
    Ist - bei allem Respekt - etwas darüber bekannt, ob D. "vom anderen Ufer" kommt?
    GoK
    Irgerndeinen Deppen gibt es immer, der auf solch Aussagen reagieren muss. Mach ich also mal den Deppen!
    Es gibt einige Leute "vom anderen Ufer", die an der Wallace Reihe beteiligt waren. Heinz Drache gehörte vermutlich nicht dazu. Ein Indiz dafür mag gewesen sein, dass er seit 1957 mit seiner Frau Rosemarie verheiratet und Vater von drei Kindern war.



    So ist es. Sehe es genauso.

    Zitat von Ghost of Kinski
    Hallo, das Einzigste, was mir an Drache nicht so positiv auffällt, ist sein Gang, also seine Art, zu gehen: Ich kann mich ja täuschen, aber sie erscheint mir etwas "schwul". Ist - bei allem Respekt - etwas darüber bekannt, ob D. "vom anderen Ufer" kommt?
    GoK



    Einige aber nicht alle. Vielleicht wirkte H.D. auch nur so. Bei einem aneren Schauspieler aus der Zeit habe ich das Selbe vermutet und es stimmt nicht. Bei Hubert von Mayernick merkte man es und es steht im Internet, dass er "vom anderen Ufer" kommt.


    Nun zu Heinz Drache. Ich finde in toll. Seit einige Zeit habe ich mir den Rächer mal wieder angeschaut und ich muss sagen, obwohl ich Blacky Fuchsberger auch mag, schaue ich H.D. lieber. Ich habe ihn damals im Indischen Tuch zu erst gesehen und das hat mir sehr gut gefallen.



  • Aus dem unheimlichen Mönch: (Bin mir nur nicht ganz sicher, ob das Zitat so war bitte um Berichtung)

    Harald Leipnitz zu Eddi Arent: Wenn man verrückt wird fängt es tatsächlich zu erst im Kopf an.
    Siegfried Schürenberg: Wo wollen sie denn hin sie Intelligenztrottel?
    Eddi Arent: Nach Schloss Darkwood
    H.L: Warum?
    E.A: Es ist ein Mord geschehen.
    H.L. Wieso zittern sie dann? Sie kommen mit.
    E.A Ich bin unschuldig.
    S.S: Stecken sie ihn ins Handschuhfach da kann er zittern.

    Aus dem Buckligen von Soho:

    Siegfried Schürenberg zu Günther Stoll: Ein Kriminalist sollte keine Gefühle haben mein Lieber.....
    Günther Stoll nickt und
    S.S. fährt fort..... sondern hier: Grips ,kleine graue Zellen ja ja ja setzen sie die in Bewegung....
    Günther Stoll: Guten Morgen.
  • Lieblingsbond-Darsteller?Datum01.08.2008 13:12
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Lieblingsbond-Darsteller?

    Mein Lieblingsbond

    Neben Roger Moore ist Sean Connery

  • Eure DVDsDatum31.07.2008 11:30
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Eure DVDs
    Stahlnetz und The Others und Videos von Edgar Wallace.
  • Musik & Co.Datum31.07.2008 11:28
    Thema von Kleine im Forum Off-Topic

    Neue CD´s ??? Welche habt ihr euch gekauft? Welches ist eure Lieblingsmusik? Alles ums das Thema Musik findet man hier, viel Spaß beim Austoben. :D

    Derzeit bin ich auf dem Musiktrip der 60er und 70er mit heutige Musik gemischt, also quer Beet. :D

    Meine neuest Fundstück ist das was ich mir schon seit langer Zeit wünsche. Ich habe endlich meine Lieblingsfilmmusik auf Schallplatte. Ja ich weiß die Zeit besteht heute aus CD`s.

  • Richard HäusslerDatum29.07.2008 17:35
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Richard Häussler

    Er ist in München geboren??? Ich dachte er kommt aus Preußen, da er das R ziemlich hörbar rollte. Seine Rollen in Edgar Wallace habe ich gerne gesehen.

  • Hubert von MeyerinckDatum29.07.2008 17:32
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Hubert von Meyerinck

    Sicherlich war Hubsi ein großer Schauspieler, der einige Rollen peferkt spielte. Ich habe ihn im "Das Spukschloss im Spessert" gesehen (glaube das es der Film war), der Film war gut und seine Rolle ganz ok. Im Buckligen habe ich ihn gesehen, die Rolle war da besser. Allerdings die Rolle des Sir Arthur ziemlich schlecht, ich fand diesen Humor etwas nüchtern. Die Rolle wirkte "unecht" gerade zu lächerlich. Ihr habt Recht das er nicht an Siegfried Schürenberg dran kommt. In allen gefällt mir S.S. in der Rolle des Yard Chef´s immer noch am besten.

    Wie gesagt über wetere Filme mit Hubsi kann ich nichts sagen, er erinnert mich sehr an meinen alten chef.

  • Klaus KinskiDatum22.07.2008 20:13
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema Klaus Kinski
    Habe einen Bericht über ihn gefunden, also für alle die es interessiert.

    Klaus Kinski war in Berliner Psychiatrie

    Berlin (dpa) - Über den für seinen Jähzorn bekannten Schauspieler Klaus Kinski (1926-1991) gibt es eine Patientenakte aus einer Berliner Psychiatrie.


    Klaus Kinski in dem englisch/deutschen Film "Circus of Fear/Das Rätsel des silbernen Dreiecks" von 1965/66.
    © dpa

    Nach wissenschaftlichen Angaben war Kinski, der später mit Filmen wie "Fitzcarraldo" Kinogeschichte schrieb, 1950 drei Tage lang in einer Klinik, nachdem er eine Ärztin tätlich angegriffen hatte. Der Fall gehört zu einem riesigen Aktenfundus, den der Vivantes-Konzern am Montag dem Berliner Landesarchiv übergab. Die Kinski-Akte sorgte am Dienstag für Schlagzeilen.

    Vivantes-Psychotherapeutin Christina Härtel lehnte es ab, Kinski wegen des Vorfalls als "Irren" abzustempeln. "Wenn er einmal auffällig geworden ist, ist er noch lange kein Psychopath", sagte Härtel. Er sei ein "toller Schauspieler" gewesen, hob sie hervor. In der Filmgeschichte gilt Kinski als ein Beispiel, wie sich Genie und Wahnsinn bei einem Künstler vermischen. In der Dokumentation "Mein liebster Feind" (1999) zeigt Regisseur Werner Herzog auch die Wutausbrüche seines exzentrischen Hauptdarstellers.

    Gesundheit
    Die bekanntesten Duos der Filmwelt
    Die Filmgeschichte ist voller berühmter Paare. Kennen Sie alle? mehr
    Der historische Aktenbestand der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik umfasst rund 90 000 Dokumente aus 80 Jahren Psychiatriegeschichte (1880-1960). Diese stehen nun im Landesarchiv Forschern auf Antrag zur Verfügung. Zu den Patienten in der Klinik in Reinickendorf, die heute in der Stadt den Spitznamen "Bonnies Ranch" trägt, gehörte einst auch die vermeintliche russische Zarentochter Anastasia Romanowa - eine polnische Fabrikarbeiterin, die sich als Anastasia ausgab.

    Quelle: http://magazine.web.de/de/themen/gesundh...59541fnCHV.html
  • edgar wallace film top 10Datum15.07.2008 19:15
    Foren-Beitrag von Kleine im Thema edgar wallace film top 10

    Eine spezielle Reihenfolge habe ich nicht, aber müßte ich mich doch entscheiden wäre es diese, neben den Vier Filme mit G.S.:

    01: Der Unheimliche Mönch
    02:Der Hexer
    03: Neues vom Hexer
    04: Der Mönch mit der Peitsche
    05: Im Banne des Umheimlichen
    06: Die Blaue Hand
    07: Das Geheimnis des silbernen halbmondes
    08: Die Tür mit den sieben Schlösern
    09:Der Mann mit dem Glasauge
    10: Der schwarze Abt.


    Hingegen kann ich auf: Dieseltsame Gräfin,das Gasthaus an der Themse und den Gorilla von Soho gut drauf verzichten.

  • Derzeit liegt dieser in meinem Videorecorder.
    Was mir auffällt, er hat etwas Ähnlichkeit bzw er hat Parallelen zum Gorilla oder vertue ich mich da? Es wirkt in beiden Filmen fast alles gleich, obwohl ich "die toten Augen" da lieber schaue.

  • Matilda,Das Wunder von Manhattan.

Inhalte des Mitglieds Kleine
Beiträge: 77
Ort: Irgendwo o)
Seite 1 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz