Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.422 Mitglieder
169.497 Beiträge & 6.327 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Ich bin wirklich sehr aufgeschlossen für Neues. Mir hat der Jerry Cotton Film gefallen, die Wixxer Filme und ganz besonders die neuen Winnetou Filme aber bei einem solchen Scheiß wie Mabuse in Schwäbisch hörts bei mir auf. Wer soll sich denn Mabuse in schwäbisch synchronisiert ansehen? Wer bitteschön?
    Schon jetzt ein Film, den keiner sehen will.

  • Wallace & Blu-rayDatum08.08.2018 22:08
    Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #570
    Ich finde den "Inka" einen der authentischtsten Karl May-Filme und ziemlich attraktiv! Leider erschien er im falschen Jahr! Georg Marischka war ein sehr guter Drehbuchautor und kannte sich mit KARL MAY gut aus. Sehenswert auch der "Machu Picchu". Selbst Heinz Erhardt fand ich in dieser Rolle glänzend besetzt. Und Michael Petzel (Karl May-Archiv Göttingen) stufte den Film in der Karl May & Co-Ausgabe 4/16 sogar auf Platz 6 ein. Auch erzählte seine Ex-Frau Ingeborg Schöner im Jahre 2O12 beim dem "Karl May-Film-Fest bei Artur Brauner" interessante Anekdoten über die Karl May-Film-Ära der 6Oiger Jahre bei Brauner & Co.


    Wäre grundsätzlich bei dir nicht ein Codefree Player sinnvoll?

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #10
    Bewegte Bilder sind mir trotzdem lieber! Außerdem gibt es da noch 2 wesentlich bessere Interviews mit Ihr wo Sie auch viel erzählte (Premiere 2OO6 und Sky 2O15)!!



    Bisher habe ich kein Interview gesehen in denen sie nach ihren raen Filmen befragt wurde. Das Terrorverlag Interview ist schon einzigartig.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von Siegfried Lowitz im Beitrag #10

    Sky:
    Kommissar X - Drei grüne Hunde
    Kommissar X - Jagd auf Unbekannt (1966)
    Kommissar X - In den Klauen des goldenen Drachen (1966)
    Kommissar X - Drei blaue Panther (1968)
    Kommissar X - Drei goldene Schlangen (1967)





    Die kann man da aber nicht in HD sehen oder?
    Meines Wissens gibt es nämlich keine HD Abtastungen.

    Übrigens mag ich diesen Thread, weil ich mich natürlich auch mit Streaming beschäftige aber bisher nicht überzeugt bin.
    Ich habe gerade zum zweiten mal meine Netflix Mitgliedschaft gekündigt, weil ich es einfach nicht nutze.
    Im Moment reicht mir eine Online Videothek (amazon) für ganz neue Filme und dann bin ich auch bereit 4 oder 5 Euro für einen Film zum Ausleihen zu bezahlen, solange ich noch körperliche Datenträger kaufen kann.

    Das was Netflix und Co. im Abo anbieten ist zu 90% alter "neuer" Scheiß. Das ist wie Fernsehen, man muß sehen was sie einem anbieten, nur hat man die Wahl zu wann und welcher Uhrzeit.
    Im Moment kaufe ich weiter Blu-rays. leihe über Amazon wie in der guten alten Videothek und die Streamingportale interessieren mich weniger.

    Aber trotzdem, bitte weiter diesen Thread mit Informationen füllen, weil er einen guten Überblick bietet, falls man sich doch für einen Streaminganbieter oder mehrere entscheiden sollte.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #8
    Ein "Audio-Interview" ist ebenfalls noch vorhanden. Ich persönlich halte aber von solchen unterirdischen und unprofessionellen Interviews nicht viel und sollte es lieber lassen!!! (siehe auch als Beispiel das Interview mit Herbert Fux zu "Die Engel von St. Pauli"!).


    Das ist kein unprofessionelles Interview, sondern wurde vom Terrorverlag mit Karin Dor gemacht und sollte audiomäßig nie veröffentlicht werden.
    Eines der besten Interviews überhaupt weil sie Dor auch nach den von ihr selbst ungeliebten Filmen befragt haben.

  • Wallace & Blu-rayDatum04.04.2018 07:46
    Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von DanielL im Beitrag #535
    Ich hoffe es handelt sich noch um eine Fehlangabe, dass man ab der Box Nummer 5 (wieder?) auf eine englische Tonspur verzichtet. Nicht das ich sie unbedingt bräuchte, aber erstens wäre es kein gutes Signal, die Ausstattung noch weiter zu minimieren und natürlich tut es mir für die internationalen Freunde der "german wallace wave" leid.



    Die englische Tonspur ist mir persönlich bei Wallace völlig unwichtig ABER wer weiß in welchem Teil der Welt, die Filme landen und gesehen werden, wenn sich eine international verständliche Sprache darauf befindet.
    Man weiß nie was sich daraus ergibt, wie schon Tarantino mit ganz anderen Euro Filmen des öfteren gezeigt hat.
    Und wenn sich nur 10 Leute in USA darüber freuen würden.

  • Karin DorDatum22.02.2018 08:15
    Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Karin Dor wäre heute 80 geworden.

    Schon sehr traurig, wenn man bedenkt, dass sie ohne den Unfall im Juli 2006, noch leben würde.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #2
    Es existiert bei der Deutschen Wochenschau ein weiterer Dreharbeitenbericht o. Ton in s/w. Vielleicht auch mit Ton...


    Kannst Du das genauer spezifizieren?

  • Dieses Jahr soll ja nun endlich eine Blu-ray von Schlangengrube und das Pendel erscheinen.
    Vermutlich wird das Bonusmaterial (2 TV Drehberichte) der alten EMS DVD übernommen.

    Nun meine Frage:
    Unter Euch befinden sich ja alte Hasen und Kenner. Fällt Euch noch Interessantes für den Bonus ein? Womöglich existierende TV Berichte oder ähnliches?
    Habt Ihr Ideen für den Bonus?
    Die würde ich dann gerne an das Label weiterleiten.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Der spanische Rechteinhaber hat sich laut Michael von Koch wegen der deutschen HD Version erkundigt, weil sie selbst kein Material zum Film mehr haben.
    Ich selbst habe mir vor einem Jahr die spanische DVD bestellt um gewisse Stellen zu überprüfen und musste feststellen dass die spanische Ausgabe übelst gekürzt in mieser Bildqualität war und die Szene mit Karin Dor und Fuchsberger als er sich den Pfeil entfernt ebenfalls nicht entahlten war, insofern finde ich Michros Posting rätselhaft.
    Ich selbst bin mit der Blu-ray sehr zufrieden und man kann sicher sein, dass da nichts mehr nachkommt.
    Der Mohikaner ist nicht Karl May und selbst wenn irgendwann irgendwo noch besseres gefunden wird, wird kein Label interessiert sein da Geld zu investieren.
    Die Bildqualität der Blu-ray ist in Ordnung und stellt eine beträchtliche Steigerung zur DVD dar und was die Farben betrifft ist mir nichts aufgefallen.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #24
    Ich denke auch das es noch Material gibt. Zum Beispiel die Spanische Fassung mit dem Soundtrack von Francesco de Masi.




    Ich hatte die spanische DVD und die ist übelst cut in gräslicher Bildqualität. Warum genau diese Hoffnung auf eine bessere Version machen soll frage ich mich echt?
    Dann glaubt mal weiter dass es noch was Besseres gibt. Ich freue mich lieber an der neuen Blu-ray und das der Film jetzt erst mal in HD gerettet wurde.


    Vor zwei Wochen hat Michael von Koch Films folgendes gepostet:


    Zitat von Michael

    Zitat von italo

    Zitat von The Killer
    Das Negativ wurde gar nicht gefunden. Kirch selbst hatte nur ein Positiv, auch im desolaten Zustand. Es gab dann noch ein paar Spuren, auch nach Spanien, aber die verliefen alle im Sande. Zwei ziemlich gut erhaltene Kopien aus Privatsammlungen ergaben dann insgesamt das Ergebnis.



    Eine liebe Kollegin in Spanien, die dort die Rechte am Film hält, hat mich letztens sogar angesprochen, ob ich was wegen der neuen HD-Fassung in Deutschland weiß, weil die Spanier auch nichts fähiges im Archiv haben. Also selbst die Spur nach Spanien half und hilft nichts bei dem Film. Echt schade.


  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Ich mag alle Simmel Filme. Und Jimmy ging zum Regenbogen, Liebe ist nur ein Wort mochte ich sehr, aber auch Die Antwort kennt nur der Wind oder Bis zur bitteren Neige.
    Schwächer ist tatsächlich Der Stoff aus dem die Träume sind. Allerdings weiß ich nicht so recht ob mein mangelndes kapieren der Geschichte, nicht mit gewissen Kürzungen der Version, die auf DVD erhältlich ist zusammenhängt.
    Sicherlich wird es durch Filmjuwelen keine Blu-rays davon geben, es sei denn der Rechteinhaber tastst irgendwann ab um die Filme fürs HD Zeitalter zu sichern, wie bereits bei einigen Filmen (Mohikaner) etc. geschehen.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #20
    Wie Du ja sicher weißt spielt Fuchsberger im Mohikaner mit. Ich sprach von Bonusmaterial! Und in dieser Sendung wurde ein privater "Dreharbeitenfilm" zum Mohikaner von Fuchsberger gezeigt! Und wenn man ein wenig recherchiert, hätte Gundel den Film bestimmt für eine VÖ freigegeben! So z.B. wie beim Film "Das
    Vermächtnis des Inka" (Film von Siegfried Hold) oder "Halblut Apanatschi" (von Götz George). Diese erblickten ja auch als Bonus das Licht der Welt!


    Wenn man davon nichts weiß, wie ich als Fan solcher Filme, dann wusste auch sicher das Label nichts davon. Warum hast DU die nicht angeschrieben und einen Hinweis gegeben? Die Veröffentlichung war schon vor einem Jahr angekündigt.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von TV-1967 im Beitrag #18
    Auch dazu gibt es von Blacky Fuchsberger z.B. einen Privatfilm (siehe die Sendung zum 80. Geburtstag "Ein Leben wie im Fluge")! In München sitzen ja auch Kenner der Szene...!?



    Was hat die Sendung zu Fuchsberger mit dem Film Der letzte Mohikaner zu tun?

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Die Blu-ray von "Der letzte Mohikaner liegt mir seit heute vor.

    Wie ich vermutet habe, darf man keine HD Wunder erwarten, weil die neue Blu-ray auf dem von Koch in 2007 mühevoll erstellten Material basiert.
    Es ist also das Koch Material in HD abgetastet.
    Es war damals sehr mühevoll, noch gutes Material zu finden, weil das Negativ nicht mehr zu existieren scheint.
    Eigentlich dürfte es den Mohikaner in HD gar nicht geben.
    Für mich, dem der Film lieb und teuer ist, ist die HD Abtastung des letzten verbleibenden Materials eine kleine Offenbarung, trotz ihrer vielen materialbedingten Schwächen.
    Gottseidank hat man überhaupt die 2007 erstellte Version in HD abgetastet und nun auf Blu-ray zugänglich gemacht.
    In heutigen Zeiten sind die Bild Ansprüche extrem hoch, die die Abtastung so oder so keinesfalls erfüllen kann aber der Sprung von der Koch SD Version zur Filmjuwelen HD Fassung ist unübersehbar und wer den Film mag, wird angesichts der größeren Diagonalen heutzutage mit der Blu-ray sehr zufrieden sein, weil sie das ist was zu erwarten war und da sicher niemals mehr etwas besseres nachkommen wird.
    DER LETZTE MOHIKANER ist schließlich nicht LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG.

    Insofern Danke das man trotz der Problematiken den Mohikaner in HD zugänglich macht. :)

    Meine Empfehlung!

  • Wallace & Blu-rayDatum02.12.2017 21:41
    Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Gerade DER UNHEIMLICHE MÖNCH angesehen. Die alte DVD war ja nicht so prickelnd und hatte meiner Erinnerung nach starkes Flackern, bzw. Helligkeitsschwankungen und die Titelsequenz war von einer Videoquelle eingefügt.

    Mit der neuen HD Abtastung bekommt man den Film nun in einer grandiosen Bildqualität ohne Makel und auch die Titelsequenz sieht aus, wie sie aussehen soll.
    DER UNHEIMLICHE MÖNCH hat wirklich einen bedeutenden Qualitätsvorteil. Wow!

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Die Blu-ray verschiebt sich auf den 15.12.2017

    Bei Amazon momentan 16,99 Euro
    https://www.amazon.de/letzte-Mohikaner-B...ikaner+blue+ray

    Bei OFDB 13,98 €
    https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassun...18477&vid=82091

  • Wallace & Blu-rayDatum01.12.2017 22:22
    Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    gerade DER SCHWARZE ABT angesehen. Die Bildqualität ist wieder spitze!

  • Wallace & Blu-rayDatum30.11.2017 20:15
    Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Zitat von Ray im Beitrag #456
    Schade! Denn in dem Bereich gab es m.E. von den DVDs noch Nachholbedarf. Wenn man mal die Interviews der Straßenfeger-Editionen nimmt. Sowas in der Art hätte man doch auch auf jede Wallace-Edition packen können. Würde der Bedeutung der Reihe in jedem Fall gerecht werden. Oder wenigstens kurze Interviews wie noch auf Edition 1. So bleibt dann als Mehrwert wohl nur die bessere Bildqualität.



    Im Verhältnis zu den 2004 erschienen DVDs werden die HD Abtastungen in 2017 zur Materialsicherung gemacht und die Blu-rays sind lediglich ein Nebenprodukt.
    Das war ganz klar, das man sich da mit Interviews neben den teuren Abtastungen/Restaurationen keine zusätzlichen Kosten ans Bein bindet, insofern der Käufer ohnehin nichts dafür ausgeben will. In DVD Zeiten, als die Silberscheibe noch ein Massending war, da ging wesentlich mehr als heute im Bezug auf Bonus. Heute stöhnen die Leute schon, wenn sie einen 10er für einen Film ausgeben sollen, da können wir mal froh sein, die Filme überhaupt noch in HD auf einem körperlichen Datenträger zu bekommen und das zu einem Preis, der jeder Beschreibung spottet.

  • Foren-Beitrag von eastmancolor im Thema

    Bei OFDB gibt es die am 08.12. erscheinende Blu-ray für 13,98 €
    Das sind 3 Euro weniger als bei Amazon.
    https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassun...18477&vid=82091

Inhalte des Mitglieds eastmancolor
Beiträge: 2366
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen