Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.458 Mitglieder
172.776 Beiträge & 6.559 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 31 (27,37 Punkte / 60,81 %): Das Rätsel der roten Orchidee
    (↘ 06 Plätze ggü. 2014, ↘ 7,55 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 32 (26,77 Punkte / 59,49 %): Die Gruft mit dem Rätselschloss
    (↘ 01 Plätze ggü. 2014, ↘ 2,95 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 33 (26,46 Punkte / 58,80 %): Der Fluch der gelben Schlange
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↗ 2,39 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 34 (21,72 Punkte / 48,27 %): Das Gesicht im Dunkeln
    (↗ 01 Plätze ggü. 2014, ↗ 3,59 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 35 (21,49 Punkte / 47,75 %): Der Gorilla von Soho
    (↘ 01 Plätze ggü. 2014, ↘ 4,01 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 36 (18,14 Punkte / 40,31 %): Der Teufel kam aus Akasava
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↗ 4,86 % ggü. 2014)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 25 (29,93 Punkte / 66,51 %): Die blaue Hand
    (↗ 03 Plätze ggü. 2014, ↗ 1,23 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 26 (29,84 Punkte / 66,31 %): Der Rächer
    (↘ 03 Plätze ggü. 2014, ↘ 2,17 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 27 (29,59 Punkte / 65,75 %): Das Geheimnis der gelben Narzissen
    (↘ 17 Plätze ggü. 2014, ↘ 5,85 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 28 (29,09 Punkte / 64,64 %): Das Verrätertor
    (↗ 02 Plätze ggü. 2014, ↗ 0,01 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 29 (28,90 Punkte / 64,23 %): Der grüne Bogenschütze
    (↘ 13 Plätze ggü. 2014, ↘ 8,61 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 30 (27,80 Punkte / 61,79 %): Der Bucklige von Soho
    (↘ 03 Plätze ggü. 2014, ↘ 5,86 % ggü. 2014)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    Augen ohne Gesicht (Les yeux sans visage)

    Horrorfilm, FR / IT 1959/60. Regie: Georges Franju. Drehbuch: Pierre Boileau, Thomas Narcejac, Jean Redon, Claude Sautet (Romanvorlage, 1959: Jean Redon). Mit: Pierre Brasseur (Dr. Rasanoff [i.O. Dr. Génessier]), Alida Valli (Louise), Edith Scob (Christiane Rasanoff [i.O. Christiane Génessier]), François Guérin (Jacques Vernon), Juliette Mayniel (Edna Grüber), Alexandre Rignault (Inspektor Parot), Claude Brasseur (Kriminalassistent), Béatrice Altariba (Paulette), Michel Etcheverry (Gerichtsmediziner Dr. Lherminier), René Génin (Emile Tessot) u.a. Uraufführung (FR): 11. Januar 1960. Uraufführung (BRD): 11. März 1960. Uraufführung (IT): 3. Mai 1960. Eine Produktion der Champs-Élysées Productions Paris und der Lux-Film Rom.

    Zitat von Augen ohne Gesicht
    Dr. Rasanoff kennt nur noch ein Ziel: Nach dem folgenschweren Unfall, bei dem das Gesicht seiner Tochter bis zur Unkenntlichkeit entstellt wurde, setzt er alles daran, der traurigen Christiane ihr früheres Aussehen zurückzugeben. Gemeinsam mit seiner Assistentin Louise entführt er Studentinnen ohne Verwandte in Paris und nimmt ihnen als Chirurg operativ die Gesichtshaut ab. Als problematisch erweist sich, dass Christianes Körper ihre neuen Gesichter immer wieder abstößt und so den Vater stets zu neuen Verbrechen anhält. Wie lange kann diese Posse gut gehen, bis Rasanoff von der Polizei gefasst wird oder seine Tochter vollends dem Wahnsinn anheimfällt?


    „Lasst uns einen Horrorfilm über Hauttransplantationen machen“ – man kann Georges Franju wahrlich nicht die Fantasie (auch nicht für abwegige Themen) absprechen. „Augen ohne Gesicht“ erweist sich dabei nur in seltenen Momenten als Ekelgrusel der medizinischen Art. So in einer erstaunlicherweise nur in Deutschland zensierten und nun doch wieder mitausgestrahlten Szene, in der einem von Dr. Rasanoffs Opfern nach und nach die Gesichtshaut gelöst und abgezogen wird. Tapfer hält sich die Legende, dass diese Sequenz seinerzeit einige Besucher des Edinburgh Film Festival in Ohnmacht fallen ließ. Für den meisten Teil der Spielzeit bekommt man es jedoch mit einem handfesten und überaus atmosphärischen Krimi-Thriller-Gemisch zu tun, in dem Leichen verschwinden, Mitwisser beruhigt, auf dem Friedhof eingebrochen und um weitere Geschädigte gebangt werden muss. Auf Rasanoffs Landsitz mit angeschlossener „offizieller“ Klinik und „inoffiziellem“ Experimentierkeller laufen die Fäden zusammen, sodass der alte deutsche Kinotitel „Das Schreckenshaus des Dr. Rasanoff“ gar nicht so unpassend oder übertrieben erscheint. Die Erzählweise und Franjus unterschwellige Art, Spannung nach alter Gothic-Manier aufzubauen, lassen in den dort spielenden Szenen tatsächlich eine besondere Ausweglosigkeit zutage treten. Dass sowohl der Arzt als auch seine Assistentin und die bemitleidenswerte Tochter durch die wiederholten Vivisektionsversuche der Realität immer weiter entrücken und somit zu brennenden Gefahren für ihre Umwelt werden, trägt seinen Teil zum Gelingen des Films bei.

    Am faszinierendsten an „Augen ohne Gesicht“ stellt sich ohne Zweifel Edith Scobs Verkörperung der Christiane dar. Ihre schreckliche Entstellung ist zwar in Worten und Leiden immer präsent, wird aber von Scobs engelsgleicher, zerbrechlich-attraktiver Anmut, die ein wenig an eine junge Mia Farrow erinnert, konterkariert. Bis sie sich am Ende gegen ihren unheilbringenden Vater wendet, erträgt sie als charakterliches Idealbild einer hohen Tochter alle seine Versuche, macht aber auch mehrfach ihre unendliche Verzweiflung deutlich. Die Kamera umspielt Edith Scob, zeigt sie lediglich von hinten oder mit einer skurrilen Maske, deren Farblosigkeit ihre geisterhafte Erscheinung mit den markanten Gesichtszügen noch unterstreicht. Nur in einem weiteren geschickt gesetzten Schreckensmoment erhält man eine Ahnung über ihr wahres Gesicht, das aber geschmackvollerweise nur in verschwommener Andeutung ersichtlich wird.

    Mit Christianes verklungenem Lebenswillen und den Rückschlägen ihres zunehmend verzweifelten Vaters entbehrt „Augen ohne Gesicht“ auch nicht gewisser melodramatischer Elemente, ohne diese jedoch zu plakativ anzugehen. Pierre Brasseur überspielt seine Rolle als Dr. Rasanoff nicht im Sinne des klassischen Mad Scientist, sondern legt sie subtiler, grundsätzlich ideologischer und damit noch gefährlicher an. In einer anrührenden Szene sieht man ihn hilflos bei der Behandlung eines anderen Patienten, aber gleichsam der Mutter große Hoffnungen auf Heilung machend. Ebenso wie bei seiner eigenen Tochter zeigt sich hier in Dr. Rasanoff keine bösartige Schurkerei per se, sondern eher die Unfähigkeit, die Grenzen des Machbaren zu akzeptieren. Alida Valli darf an seiner Seite gezielte Blitze abfeuern und etabliert sich als rechte Hand des Teufels sehr eindrucksvoll. Ihre Auftritte begleitet eine markante, gegenüber dem Gesamteindruck des Films vielleicht etwas verspielt wirkende Kennmelodie, die an das Titelthema ihres bekanntesten Films „Der dritte Mann“ erinnert.

    In anderen Aspekten gebärdet sich Franjus Film sehr eigenständig und teilweise künstlerisch-poetisch, woran insbesondere auch die Bildgestaltung des in Deutschland geschulten und international erfolgreichen Kameramanns Eugen Schüfftan Anteil hat. Optisch ist „Augen ohne Gesicht“ ein wahrer Leckerbissen – Ausleuchtung und Sets sind erste Wahl. Da ist es schon fast ein wenig schade, dass der Film offenbar nicht ohne offensichtliche Schockeffekte im Stil der damals erfolgreichen Hammer-Serie auskommen wollte, die ihn zwar bissig und innovativ machen, aber ihm einen Teil seiner Seriosität rauben.

    „Augen ohne Gesicht“ ist die mit wilden, aber nicht stillosen Horrorelementen gespickte Geschichte einer außer Rand und Band geratenen Vaterliebe. Der Wissenschaftler, der seiner Tochter aus einem Schuldkomplex an einem selbst verursachten Unfall heraus zu einem neuen Gesicht verhelfen will, sorgt für Thrill und Tragik gleichermaßen, was Regisseur, Darsteller und Kameramann in ein hochwertiges Kleid in feinstem Schwarzweiß hüllten.

    (4,5 von 5 Punkten)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 19 (32,09 Punkte / 71,30 %): Der Mann mit dem Glasauge
    (↗ 03 Plätze ggü. 2014, ↗ 1,42 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 20 (31,42 Punkte / 69,83 %): Das Rätsel des silbernen Halbmonds
    (↗ 12 Plätze ggü. 2014, ↗ 8,65 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 21 (31,10 Punkte / 69,11 %): Das Rätsel des silbernen Dreieck
    (↗ 03 Plätze ggü. 2014, ↗ 0,73 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 22 (31,04 Punkte / 68,97 %): Das Geheimnis der weißen Nonne
    (↗ 07 Plätze ggü. 2014, ↗ 3,97 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 23 (30,98 Punkte / 68,83 %): Neues vom Hexer
    (↘ 03 Plätze ggü. 2014, ↘ 1,66 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 24 (30,48 Punkte / 67,72 %): Die Tote aus der Themse
    (↘ 05 Plätze ggü. 2014, ↘ 3,45 % ggü. 2014)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 13 (34,62 Punkte / 76,93 %): Im Banne des Unheimlichen
    (↗ 05 Plätze ggü. 2014, ↗ 5,33 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 14 (34,49 Punkte / 76,64 %): Das Geheimnis der grünen Stecknadel
    (↗ 12 Plätze ggü. 2014, ↗ 8,93 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 15 (33,74 Punkte / 74,97 %): Zimmer 13
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↘ 0,33 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 16 (32,78 Punkte / 72,85 %): Der Mönch mit der Peitsche
    (↘ 04 Plätze ggü. 2014, ↘ 4,59 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 17 (32,41 Punkte / 72,03 %): Der Hund von Blackwood Castle
    (↘ 03 Plätze ggü. 2014, ↘ 4,08 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 18 (32,38 Punkte / 71,96 %): Der schwarze Abt
    (↘ 05 Plätze ggü. 2014, ↘ 4,86 % ggü. 2014)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Hmm, das finde ich jetzt doch einen gewissen Let-Down, aber man hätte es natürlich ahnen können, weil du ja sehr stark auf die Prominenz der Schauspieler achtest. Der Fall, die Settings und die Art des Kriminalkommissars sind in "Der Schlüssel" in meinen Augen aber trotz Traum-Cast deutlich unterdurchschnittlich.

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 07 (37,07 Punkte / 82,38 %): Der rote Kreis
    (↘ 01 Plätze ggü. 2014, ↘ 1,57 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 08 (36,24 Punkte / 80,53 %): Das indische Tuch
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↘ 0,70 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 09 (35,02 Punkte / 77,83 %): Der Zinker
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↘ 3,13 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 10 (34,85 Punkte / 77,45 %): Die seltsame Gräfin
    (↗ 07 Plätze ggü. 2014, ↗ 5,07 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 11 (34,74 Punkte / 77,20 %): Der Hexer
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↘ 2,34 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 12 (34,67 Punkte / 77,04 %): Die Tür mit den 7 Schlössern
    (↗ 09 Plätze ggü. 2014, ↗ 6,92 % ggü. 2014)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    Mit teilweise vertrauten, teilweise überraschenden Ergebnissen ist nun der Edgar-Wallace-Filmgrandprix 2019 zu Ende gegangen. Ich bedanke mich für die rege Teilnahme beim Bewerten und Diskutieren sowie natürlich auch für die Teilnahme an der vorangehenden Aktion „Wallace der Woche“. In den Edgar-Wallace-Filmen steckt, obwohl wir sie wohl alle in- und auswendig kennen, noch immer viel zu entdecken und beträchtlicher Gesprächsstoff. Hier nun noch einmal eine Übersicht über alle Resultate der diesjährigen Veranstaltung:



    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 01 (42,07 Punkte / 93,49 %): Die toten Augen von London
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↗ 1,70 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 02 (41,14 Punkte / 91,43 %): Das Gasthaus an der Themse
    (→ 00 Plätze ggü. 2014, ↗ 0,10 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 03 (39,57 Punkte / 87,94 %): Der Frosch mit der Maske
    (↗ 02 Plätze ggü. 2014, ↗ 3,19 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 04 (38,60 Punkte / 85,77 %): Der Fälscher von London
    (↗ 03 Plätze ggü. 2014, ↗ 4,07 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 05 (37,95 Punkte / 84,34 %): Der unheimliche Mönch
    (↘ 01 Plätze ggü. 2014, ↘ 1,06 % ggü. 2014)


    ███████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
    Platz 06 (37,60 Punkte / 83,54 %): Die Bande des Schreckens
    (↘ 03 Plätze ggü. 2014, ↘ 2,14 % ggü. 2014)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Zitat von patrick im Beitrag #123
    Ich bekenne mich offen und ehrlich dazu, dass der Wallace-Faktor bei meinen Bewertungen mit eingebracht wurde. Diesbezüglich ist es mir nicht möglich, über meinen Schatten zu springen.

    Deswegen sind deine Wertungen ja auch in über 20 % der Fälle gestrichen worden. Aber in deiner Analyse der Ergebnisse gehe ich total mit: Der Wettbewerb ist auf jeden Fall ein Erfolg für die Klassiker-Fans und eine Wiederbestätigung des alten Wallace-Film-Bilds. Und da diesmal weitgehend unter sach-fachlichen Gesichtspunkten und nur selten unter prinzipiengesteuerter Nostalgie-Verklärung abgestimmt wurde, ist das so auch voll und ganz zu akzeptieren. Gratulation an die Klassiker!
    Zitat von Jan im Beitrag #122
    Puh, ich hatte schon ernsthaft darüber nachgedacht, wie sich der Fälscher derart viele Sympathien hätte erwerben sollen, um sich ganz an die Spitze zu manövrieren.

    Wenn man es sich genau überlegt, wäre das gar nicht mal so unmöglich gewesen. Das Gasthaus hat seit jeher einige traditionelle Skeptiker, die es für Podestfilm-Verhältnisse ausgesprochen kritisch / niedrig bewerten. Aufgrund dieser Leute halfen dem Gasthaus dann auch die fünf 45er-Wertungen nicht viel. Augen und Frosch haben ein massives Musik-Problem. Beim Fälscher dagegen herrscht verordnete Einheitsmeinung nach dem Motto "eitel Sonnenschein". Man sieht auch, dass kaum eine Kategorie ernsthaft abfällt, sondern durchgängig hohe Punktzahlen reinkamen.

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    Platz 02 (41,14 Punkte): Das Gasthaus an der Themse

    mit 4,71 Punkten Platz 02 in der Kategorie Regie (~ 0)
    mit 4,40 Punkten Platz 03 in der Kategorie Drehbuch (– 1)
    mit 4,83 Punkten Platz 02 in der Kategorie Darsteller (~ 0)
    mit 4,55 Punkten Platz 02 in der Kategorie Kamera (~ 0)
    mit 4,24 Punkten Platz 04 in der Kategorie Musik (– 2)
    mit 4,45 Punkten Platz 03 in der Kategorie Schauplätze (– 1)

    gestrichen wurden ein Minimum von 28,0 und ein Maximum von 45,0 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:

    • mit 226 Punkten Platz 02 (gesamt)
    • mit 064 Punkten Platz 02 (Lieblingsfilme)
    • mit 070 Punkten Platz 02 (hochwertigste Filme)
    • mit 092 Punkten Platz 02 (Erfolgsprognose)


    Platz 01 (42,07 Punkte): Die toten Augen von London

    mit 4,95 Punkten Platz 01 in der Kategorie Regie (~ 0)
    mit 4,69 Punkten Platz 01 in der Kategorie Drehbuch (~ 0)
    mit 4,88 Punkten Platz 01 in der Kategorie Darsteller (~ 0)
    mit 4,79 Punkten Platz 01 in der Kategorie Kamera (~ 0)
    mit 3,57 Punkten Platz 14 in der Kategorie Musik (– 13)
    mit 4,67 Punkten Platz 01 in der Kategorie Schauplätze (~ 0)

    gestrichen wurden ein Minimum von 36,5 und ein Maximum von 44,5 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:
    • mit 271 Punkten Platz 01 (gesamt)
    • mit 077 Punkten Platz 01 (Lieblingsfilme)
    • mit 085 Punkten Platz 01 (hochwertigste Filme)
    • mit 109 Punkten Platz 01 (Erfolgsprognose)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Zitat von Count Villain im Beitrag #118
    Schade. Doch keine Sensation an der Spitze. Wieder einmal heißt es Vohrer gegen Vohrer, Gasthaus gegen Augen...

    Hast du ernsthaft etwas Anderes angenommen?

    Aber Vohrers Vormachtstellung zu bemängeln, ist auch eine ziemlich einseitige Sicht der Dinge, wenn Reinl im Alleingang die Plätze 3 bis 6 belegt. Das ist in meinen Augen viel eher ein Signal der Rückwärtsgewandtheit oder, wie Dr. Mangrove es ausgedrückt hat, dass die Mitglieder den Wallace-Faktor heimlich in ihre Wertungen hineingeschmuggelt haben.

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema




    Platz 04 (38,60 Punkte): Der Fälscher von London

    mit 4,43 Punkten Platz 04 in der Kategorie Regie (~ 0)
    mit 4,02 Punkten Platz 06 in der Kategorie Drehbuch (– 2)
    mit 4,43 Punkten Platz 08 in der Kategorie Darsteller (– 4)
    mit 4,26 Punkten Platz 06 in der Kategorie Kamera (– 2)
    mit 4,26 Punkten Platz 03 in der Kategorie Musik (+ 1)
    mit 4,31 Punkten Platz 05 in der Kategorie Schauplätze (– 1)

    gestrichen wurden ein Minimum von 30,0 und ein Maximum von 44,0 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:

    • mit 143 Punkten Platz 05 (gesamt)
    • mit 043 Punkten Platz 05 (Lieblingsfilme)
    • mit 044 Punkten Platz 04 (hochwertigste Filme)
    • mit 056 Punkten Platz 05 (Erfolgsprognose)


    Platz 03 (39,57 Punkte): Der Frosch mit der Maske

    mit 4,57 Punkten Platz 03 in der Kategorie Regie (~ 0)
    mit 4,45 Punkten Platz 02 in der Kategorie Drehbuch (+ 1)
    mit 4,71 Punkten Platz 03 in der Kategorie Darsteller (~ 0)
    mit 4,43 Punkten Platz 03 in der Kategorie Kamera (~ 0)
    mit 3,29 Punkten Platz 24 in der Kategorie Musik (– 21)
    mit 4,38 Punkten Platz 04 in der Kategorie Schauplätze (– 1)

    gestrichen wurden ein Minimum von 32,0 und ein Maximum von 44,5 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:
    • mit 201 Punkten Platz 03 (gesamt)
    • mit 053 Punkten Platz 03 (Lieblingsfilme)
    • mit 065 Punkten Platz 03 (hochwertigste Filme)
    • mit 083 Punkten Platz 03 (Erfolgsprognose)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Mit Adblocker lebt man glücklicher. Mit dem Ergebnis des Fälschers manche vielleicht auch ...

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Es ist mit den heutigen Ergebnissen bekannt, dass der Fälscher in der Top-4 liegen wird und die erste Beschreibung, die mit ihm assoziiert wird, ist immer noch "unterschätzt". Aber klar: Wenn die Wallace-Filme traditionell nicht bei Kabel-Eins, sondern im Heimatkanal gelaufen wären, wäre der Fälscher auch öfter zur Ausstrahlung gekommen.

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Zitat von Gubanov im Beitrag #90
    Nee, Platz 1 = uMönch.

    Zumindest in der Kategorie Musik.

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema



    Platz 06 (37,60 Punkte): Die Bande des Schreckens

    mit 4,36 Punkten Platz 06 in der Kategorie Regie (~ 0)
    mit 4,12 Punkten Platz 05 in der Kategorie Drehbuch (+ 1)
    mit 4,64 Punkten Platz 04 in der Kategorie Darsteller (+ 2)
    mit 4,36 Punkten Platz 04 in der Kategorie Kamera (+ 2)
    mit 2,69 Punkten Platz 34 in der Kategorie Musik (– 28)
    mit 4,31 Punkten Platz 05 in der Kategorie Schauplätze (+ 1)

    gestrichen wurden ein Minimum von 27,0 und ein Maximum von 44,0 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:

    • mit 153 Punkten Platz 04 (gesamt)
    • mit 051 Punkten Platz 04 (Lieblingsfilme)
    • mit 043 Punkten Platz 06 (hochwertigste Filme)
    • mit 059 Punkten Platz 04 (Erfolgsprognose)


    Platz 05 (37,95 Punkte): Der unheimliche Mönch

    mit 4,36 Punkten Platz 06 in der Kategorie Regie (– 1)
    mit 3,90 Punkten Platz 07 in der Kategorie Drehbuch (– 2)
    mit 4,14 Punkten Platz 13 in der Kategorie Darsteller (– 8)
    mit 4,31 Punkten Platz 05 in der Kategorie Kamera (~ 0)
    mit 4,33 Punkten Platz 01 in der Kategorie Musik (+ 4)
    mit 4,50 Punkten Platz 02 in der Kategorie Schauplätze (+ 3)

    gestrichen wurden ein Minimum von 22,0 und ein Maximum von 43,0 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:
    • mit 125 Punkten Platz 08 (gesamt)
    • mit 034 Punkten Platz 09 (Lieblingsfilme)
    • mit 035 Punkten Platz 09 (hochwertigste Filme)
    • mit 056 Punkten Platz 05 (Erfolgsprognose)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema




    Platz 08 (36,24 Punkte): Das indische Tuch

    mit 4,10 Punkten Platz 08 in der Kategorie Regie (~ 0)
    mit 3,55 Punkten Platz 11 in der Kategorie Drehbuch (– 3)
    mit 4,60 Punkten Platz 05 in der Kategorie Darsteller (+ 3)
    mit 4,21 Punkten Platz 07 in der Kategorie Kamera (+ 1)
    mit 4,29 Punkten Platz 02 in der Kategorie Musik (+ 6)
    mit 3,26 Punkten Platz 28 in der Kategorie Schauplätze (– 20)

    gestrichen wurden ein Minimum von 19,5 und ein Maximum von 44,0 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:

    • mit 109 Punkten Platz 09 (gesamt)
    • mit 036 Punkten Platz 08 (Lieblingsfilme)
    • mit 029 Punkten Platz 11 (hochwertigste Filme)
    • mit 044 Punkten Platz 10 (Erfolgsprognose)


    Platz 07 (37,07 Punkte): Der rote Kreis

    mit 4,38 Punkten Platz 05 in der Kategorie Regie (+ 2)
    mit 4,17 Punkten Platz 04 in der Kategorie Drehbuch (+ 3)
    mit 4,55 Punkten Platz 06 in der Kategorie Darsteller (+ 1)
    mit 4,17 Punkten Platz 10 in der Kategorie Kamera (– 3)
    mit 2,79 Punkten Platz 30 in der Kategorie Musik (– 23)
    mit 3,93 Punkten Platz 12 in der Kategorie Schauplätze (– 5)

    gestrichen wurden ein Minimum von 25,5 und ein Maximum von 43,5 Punkten

    Vorrundenplatzierungen:
    • mit 139 Punkten Platz 06 (gesamt)
    • mit 041 Punkten Platz 07 (Lieblingsfilme)
    • mit 044 Punkten Platz 04 (hochwertigste Filme)
    • mit 054 Punkten Platz 07 (Erfolgsprognose)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Zitat von Count Villain im Beitrag #88
    Hm...

    Platz 1 Frosch

    Nee, Platz 1 = uMönch. Deine Wertung wurde doch gestrichen, also steht dem ultimativen Sieg nun nichts mehr im Wege.

  • Eure DVDsDatum22.08.2019 20:36
    Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Zweieinhalb Monate sind schon wieder seit dem letzten Update um. Habe ich einen der Saturn-Filme gesehen? Nein. Neuzugänge gibt's trotzdem:

    FILM

    • Rommel ruft Kairo
      (BRD 1958, mit Adrian Hoven, Elisabeth Müller, Peter van Eyck u.a.; Kinowelt)
    • Louis de Funès Edition 3
      (FR / IT 1964-82, mit Louis de Funès, Geneviève Grad, Michel Galabru u.a.; Universum-Film)
      enthält: Der Gendarm von Saint Tropez; Der Gendarm vom Broadway; Louis und seine verrückten Politessen
    • Louis de Funès Edition 4
      (FR / IT 1968-79, mit Louis de Funès, Jean Lefebvre, Geneviève Grad u.a.; Universum-Film)
      enthält: Balduin, der Heiratsmuffel; Balduin, der Schrecken von Saint Tropez; Louis' unheimliche Begegnung mit den Außerirdischen
    • The Deadly Trap (La maison sous les arbres) (The René Clément Collection)
      (FR / IT 1971, mit Faye Dunaway, Frank Langella, Barbara Perkins u.a.; Studio Canal [GB-Import])
    • The Night Evelyn Came out of the Grave (La notte che Evelyn uscì dalla tomba) (Arrow Video)
      (IT 1971, mit Anthony Steffen, Marina Malfatti, Rod Murdock u.a.; Arrow Films [GB-Import])
    • The Red Queen Kills Seven Times (La dama rossa uccide sette volte) (Arrow Video)
      (IT / BRD 1972, mit Barbara Bouchet, Ugo Pagliai, Marina Malfatti u.a.; Arrow Films [GB-Import])
    • Murder Rock (Uccide a passo di danza)
      (IT 1984, mit Olga Karlatos, Ray Lovelock, Claudio Cassinelli u.a.; CCI Cult Cinema International)
    TV
    • Bei Anruf ... Mord!
      (BRD 1959, mit Heinz Drache, Eva Maria Meineke, Herbert Tiede u.a.; Polar-Film)
    • Sechs Stunden Angst
      (BRD 1964, mit Alexander Kerst, Paul Dahlke, Hans Söhnker u.a.; Polar-Film)
    • Tod auf der Themse (Pidax Film-Klassiker)
      (BRD 1972, mit Charles Regnier, Axel von Ambesser, Hannelore Elsner u.a.; Pidax-Film)

  • Foren-Beitrag von Gubanov im Thema

    Zitat von patrick im Beitrag #84
    Ein schlechtes Abschneiden kann dem Großteil der Klassiker jedenfalls nicht mehr blühen.

    Ich kann gerade dich in dieser Hinsicht schonmal beruhigen, dass die 2019er-Ergebnisse ein wahres Zuckerschlecken für Reinl-Fans sein werden.
    Zitat von brutus im Beitrag #85
    Interessanterweise können viele Mitspieler den Peter Thomas Musiken dieser Filme nicht übermäßig viel abgewinnen

    Dabei sind Gräfin und Zinker zwei seiner besten Scores.

Inhalte des Mitglieds Gubanov
Beiträge: 16009
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen