Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.230 mal aufgerufen
Film- und Fernsehklassiker international  
Peitschenmönch

Beiträge: 536


24.01.2005 22:29
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Antworten

Vincent Price heißt im Original Dr. Browning. Nix Mabuse.

War ein ordentlicher Schock-Grusler, der die komplette Palette zwischen Spät-60er bzw. 70er-Krimi und Filmen wie "Die Nacht der lebenden Toten" drauf hatte. Nicht übel. Was ich nicht so ganz verstehe ist, warum der Film manchmal als "Die lebenden Leichen des Dr. X" angekündigt wird. Kabel 1 hatte den auch als "X" angekündigt, nach den Werbepausen war aber immer "Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse" eingeblendet. Kurios ist das deswegen, weil Dr. X auch eine Horrorfigur ist. Diese entstand in den 30er Jahren und es gibt, soviel ich weiß, zwei Filme. Im ersten Teil spielte Lionel Atwill die Hauptrolle, der in vielen Grusel- und Horrorfilmen der 30er und 40er zu sehen war.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Benny21.01.2005 16:26
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Reinhard24.01.2005 22:19
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Peitschenmönch24.01.2005 22:29
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Benny25.01.2005 08:20
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Benny26.01.2005 00:06
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Christopher26.01.2005 13:51
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Peitschenmönch26.01.2005 16:16
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Falk Ahnert28.01.2005 16:43
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Reinhard31.01.2005 22:55
RE: Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Gubanov20.12.2016 21:45
Sprung
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz