Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 3.829 mal aufgerufen
 Francis Durbridge
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Georg Offline




Beiträge: 3.214

24.02.2021 15:48
Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten



Liebe Forengemeinde!

2021 wird ein großes Paul-Temple-Jahr!


Nachdem der bekannteste Hörspieldetektiv aller Zeiten viele Jahrzehnte keine neuen Abenteuer erlebt hat, gibt es dieses Jahr endlich ein fulminantes Comeback - in vielfacher und unterschiedlichster Form! Natürlich mit den Originalstorys von Francis Durbridge, übersetzt von den Originalmanuskripten aus den 1940er- und 1950er-Jahren - mit Fällen, die bisher nie auf Deutsch zu hören waren...

Ich werde euch hier immer über neueste Entwicklungen - häppchenweise - informieren. Ihr könnt auch die Paul-Temple-2021-Facebookseite abonnieren, wo nach und nach in den nächsten Wochen und Monaten immer mehr Infos über die Produktionen, die Herstellung, die Sprecher usw. enthüllt werden! https://www.facebook.com/paultemple2021

Grundlage sind natürlich die Originalmanuskripte von Francis Durbridge, die ich im letzten Corona-Sommer übersetzt habe und die (siehe Foto) teilweise in sehr schlechtem Zustand waren.



Als Produzent fungiert übrigens Pidax.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.812

25.02.2021 09:59
#2 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Wow! Da bin ich ja mal gespannt!
Da das Ganze aus einer erklärten Nostalgie-Perspektive kommt, darf man wahrscheinlich mit der klassischen Mehrteiler-Struktur, wie sie auch die Deltgen-Hörspiele hatten rechnen und muss keinerlei Modernisierungen befürchten?
Ich drücke vor allem die Daumen, dass ein sympathisches Sprecher-Paar entsteht, dem man das Ehepaar abnimmt, so wie es bei Deltgen und Cordes war, auch wenn letztere natürlich auch oft (sehr gut) vertreten wurde.
Wenn die Ankündigungen schon raus sind, wird das meiste bereits produziert oder weit in der Vorbereitung sein, dennoch gibt es von meiner Seite einen riesengroßen Wunsch:
Bitte, bitte nicht Musik wie bei Maritim und Co, die stilistisch zwar gewollt 50s/60s-mäßig daher kommt, aber höllisch digital klingt und auch kompositorisch oft fast schon unfreiwillig komisch wirkt und so der Atmosphäre eher schadet als nützt.
Dann lieber an zeitgenössischen Konserven bedienen (bei den einschlägigen Library Music-Firmen wie KPM und Co gibt es genug, was noch nicht anderweitig tot-benutzt wurde) oder richtig Geld in die Hand nehmen und analog mit Musikern einspielen lassen. Gerade die Paul Temple-Mehrteiler zeigen ja, wie man mit wenig Musik-Einsatz Wirkung erzielt und die Kosten für ein schmissiges Thema und vielleicht 1-2 Zwischenmusiken mit Band oder gar Orchester dürften sich auf viele Mehrteiler gesehen ja durchaus rentieren.
Einer wirklich authentischen Wiederbelebung steht ja leider immer die heutige Art der Aufnahme im Weg. Anstatt alle Schauspieler um ein Mikrofon zu versammeln - wie noch bei den Lester Powell-Dame-Krimis oder frühen Paul Temple-Teilen - und dadurch auch ein Stück weit Raumeindruck zu vermitteln und die Akteure wirklich aufeinander reagieren lassen zu können, werden ja heutzutage fast ausnahmslos alle Sprecher einzeln - teils sogar in verschiedenen Studios - aufgenommen. Da wird aber auch, bzw. gerade Pidax als kleines Label nicht großartig die Schatulle öffnen können um es anders zu machen, oder?

Georg Offline




Beiträge: 3.214

25.02.2021 17:25
#3 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Es soll ja ein wenig spannend bleiben und die Infos dazu werden deshalb nach und nach herausgegeben.

Nur soviel: natürlich gibt es keinerlei Modernisierungsversuche - also keine Sorge, Paul und Steve sind nicht drogensüchtig, haben keine gleichgeschlechtlichen Liebesaffären, sind nicht politisch unkorrekt und es ertönt während der Ermittlungen auch keine Technomusik aus den Lautsprechern.
Ich bin in alle Entscheidungen und Besprechungen für Pidax eingebunden und es war mir sehr wichtig, dass das Ganze so originalgetreu wie möglich umgesetzt wird und natürlich mit den Originalcliffhangern und ohne Kürzungen. Originalgetreu heißt, dass die Stücke Ende der 40er und Anfang der 50er spielen, dass die Sprache dementsprechend ist und dass der Text erstmals auch so nah wie möglich am Original ist. Mehr Durbridge geht nicht.
Es soll eine neue Paul-Temple-Ära werden, Regisseur, Dramaturg und ich waren uns einig, dass wir auf keinen Fall versuchen dürfen, René Deltgen & Co. 1:1 zu kopieren, da dies im Vorhinein schon zum Scheitern verurteilt wäre. Poirot ist Ustinov, aber Poirot ist auch Suchet. Und so soll es mit Paul Temple werden. Wir haben lange über die Sprecherinnen und Sprecher diskutiert und diese sorgfältig ausgewählt. Es ging dabei nicht um Namen, sondern darum, ob sie auf die Charaktere passen. Was natürlich nicht heißt, dass nicht der eine oder andere größere Name mit dabei ist.
Zu den Aufnahmebedingungen: es ist unmöglich, 35 Schauspieler für einen insg. 4-Stunden-Fall wie früher in ein Studio zu holen, schon gar nicht jetzt, wo die Pandemie dies unmöglich macht. Was die Hauptcharaktere betrifft, wo das Zusammenspiel ja ganz besonders wichtig ist, so werden diese natürlich zusammen aufgenommen, mit täglichen Testungen.

Auf dem Facebook-Kanal (und auch hier) werden immer neue Infos veröffentlicht werden. Z. B. um welche Fälle es sich handelt, worum es darin geht, wer Paul, Steve, Sir Graham & Charlie sind, irgendwann wird es auch ein Video-Making-Of geben usw.
Da die Produktionen erst Ende des Jahres veröffentlicht werden und sich die Produktionszeit auch über mehrere Monate hinweg zieht, also bitte nicht gleich jede Woche hier neue Infos erwarten.

Und abschließend: ich habe ja im Posting erwähnt, dass Paul Temple in VIELFACHER Form und in unterschiedlichsten Medien zurück kommt. Das heißt, es ist nicht auf Hörspiele beschränkt. Es wird im Juni eine schöne Überraschung geben.

Jan Offline




Beiträge: 1.677

25.02.2021 19:48
#4 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Das klingt ja sehr schön alles. Besonders das Identifizieren der alten Manuskripte dürfte nicht einfach gewesen sein, wenn ich mir die Qualität so ansehe. Ein Wunder, dass sowas überhaupt noch da ist. Auch gefällt mir die Art der Herangehensweise, indem ihr nicht kopiert, sondern originalgetreu - aber eben auch neu arbeitet. Der größte Schwachpunkt der Wallace-Neuverfilmungen war es, die Originale zu kopieren. Insofern denke ich, dass ihr da mit eurer Ausrichtung auf dem einzig richtigen Weg seid! Ich bin sehr gespannt, was da kommt.

Gruß
Jan

DanielL Offline




Beiträge: 4.127

25.02.2021 20:09
#5 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Herzlichen Glückwunsch - logischerweise nicht zum Ergebnis, aber in der Art der Entstehung schon ein toller Coup! Die Originalmanuskripte verleihen dem Thema eine nostalgisch, erwartungsfrohe Goldgräberstimmung. Gutes Gelingen und viel Erfolg!

Gruß,
Daniel

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.812

26.02.2021 13:03
#6 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Das klingt wirklich Alles super! Kann man denn zur Musik schon etwas sagen?

Georg Offline




Beiträge: 3.214

26.02.2021 18:06
#7 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Tja, das Entziffern der Originalmanuskripte, die aus dem Nachlass des Autors stammen und mir von dessen Söhnen zur Verfügung gestellt wurden, war nicht immer ganz einfach, aber mit der Zeit kriegt man einen Blick dafür.
Zur Musik kann ich im Moment noch nichts sagen, das ist mir aber auch ein wichtiger Punkt. Dazu ist aber noch nichts in trockenen Tüchern und der Fall ist in Bearbeitung ;-).

Lord Peter Offline




Beiträge: 605

26.02.2021 22:23
#8 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Wie wär's mit dem britischen Originalthema:

https://m.youtube.com/watch?v=yzfwm5VfrQQ

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.543

26.02.2021 22:48
#9 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Zitat von Georg im Beitrag #3
Und abschließend: ich habe ja im Posting erwähnt, dass Paul Temple in VIELFACHER Form und in unterschiedlichsten Medien zurück kommt. Das heißt, es ist nicht auf Hörspiele beschränkt. Es wird im Juni eine schöne Überraschung geben.

Dann hoffe ich mal auf einen Roman. Habe zuletzt alle ins Deutsche übersetzten Romane chronologisch gelesen.

Lord Peter Offline




Beiträge: 605

27.02.2021 10:28
#10 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Auf Facebook wurde bestätigt, daß ein weiterer Comic-Band in Arbeit ist...

Georg Offline




Beiträge: 3.214

27.02.2021 11:37
#11 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #8
Wie wär's mit dem britischen Originalthema:

https://m.youtube.com/watch?v=yzfwm5VfrQQ

Ja, das ist natürlich bekannt, aber es gab ja noch eines, das erste war ein Stück aus Rimsky-Korsakovs Scheherazade. Wie gesagt, hierzu kann und will ich noch nichts verraten.

Generell ist Temples Rückkehr nicht auf den Hörspielbereich beschränkt. Über die anderen, verschiedenen Formen wird noch berichtet...

rasira Offline



Beiträge: 21

03.03.2021 09:57
#12 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Zitat
Wie gesagt, hierzu kann und will ich noch nichts verraten.
Generell ist Temples Rückkehr nicht auf den Hörspielbereich beschränkt. Über die anderen, verschiedenen Formen wird noch berichtet...



Dr. P. teasert hier nun aber ungemein und lässt somit breiten Raum für schöne oder absurde Spekulationen ...
Ok, neue Hörspiele scheinen schon mal klar zu sein soweit ich es verstanden habe. Wunderbar - vor allem, da mir Hörspiele wesentlich mehr taugen als jedes Hörbuch, und sei der Vorleser auch noch so begabt.
Ein zweiter Comicband wurde per FB also auch schon angedeutet, ebenfalls sehr interessant.
Ich vermute, dass eventuell auch noch ein weiterer Buchband der "Paul Temple - Die verschollenen Fälle" erscheinen könnte: Dr. P. hatte mal geschrieben, dass bei genügend Verkäufen des ersten Bandes ein weiterer durchaus vorstellbar wäre.
Am unwahrscheinlichsten aber sicher am tollsten wäre natürlich, wenn einige Folgen der 1. Staffel zur Paul-Temple-TV-Serie mit Francis Matthews ausfindig gemacht werden konnten und Pidax diese nun synchronisieren ließe ....

Georg Offline




Beiträge: 3.214

05.03.2021 11:53
#13 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Die erste Staffel der Paul-Temple-TV-Serie zu synchronisieren ist leider ein Ding der Unmöglichkeit, denn die BBC hat kein Material mehr...
Aber neue Hörspiele sind in der Tat schon mal fix:



VALENTINE - McROY - WESTFIELD:

Diese Namen halten den schreibenden Meisterdetektiv in drei „neuen“ Hörspielen nach den Originalmanuskripten von Francis Durbridge auf Trab!

Wenn eine mysteriöse Selbstmordserie das Londoner Westend beunruhigt, eine gefährliche Verbrecherorganisation mit Drogen handelt, eine junge Frau spurlos aus einem Wagen verschwindet, ein geheimnisvoller Kapitän tot in einer alten Villa gefunden wird und es einen großen Unbekannten gibt, der sich VALENTINE nennt und dessen wahres Gesicht niemand kennt, dann ist das ein Fall für Paul Temple!

Das zufällige Wiedersehen der Temples mit einem ehemaligen FBI-Mann namens McROY ist Ausgangspunkt für eine gefährliche Zugreise durch die Schweiz, auf der ein geheimnisvoller Koffer, die Fotografie eines Schiffes und einige mysteriöse Mitreisende eine entscheidende Rolle spielen. Natürlich gibt es bald auch mehrere Tote...

Der Fall WESTFIELD ist seit Jahren ungeklärt. Scotland Yard hat den Fall auf Eis gelegt, doch Paul Temple beginnt sich dafür zu interessieren. Als in einem Londoner Hotel ein französischer Hehler stirbt, ergibt das eine neue Spur. Ein Fahrschein und ein Rezept führen über Umwege nach Cornwall, wo ein scheinbar unbescholtener Mann von einer Klippe in den Tod stürzt...

PAUL TEMPLE KEHRT ZURÜCK!
NEUE FÄLLE - NEU ÜBERSETZT

WEITERE INFOS DEMNÄCHST...

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.812

05.03.2021 13:25
#14 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Das macht Lust auf mehr!
Wie viele BBC-Mehrteiler gibt es eigentlich, die nicht - mehr oder weniger - 1:1 auch vom NWDR, bzw. WDR umgesetzt wurden?
Mal ganz abgesehen von der theoretischen Möglichkeit auch Romane wie "Die Schlagzeilenmänner" zu adaptieren oder sogar unbekanntere Durbridge-Romane mit Anpassungen zu "Paul Temple"-Teilen zu machen.

Georg Offline




Beiträge: 3.214

05.03.2021 18:48
#15 RE: Paul Temple kehrt zurück! Zitat · Antworten

Es gäbe noch sieben weitere, wenn man ausklammert, dass Send for Paul Temple Again der gleiche Fall wie Paul Temple and the Alex Affair war und der Bösewicht nur von "Rex" (1945) in "Alex" (1968) umbenannt wurde. Ansonsten können wir sechs Fälle rechnen, dazu zählen auch Die Schlagzeilenmänner, denn auch alle Temple-Romane, mit Ausnahme der Fälle Tyler, Kelby und Harkdale basieren ursprünglich auf den Skripten zu einem bereits zuvor ausgestrahlten Hörspiel.
Paul Temple könnte noch Max Lorraine, die Schlagzeilenmänner, Z4, den Marquis oder Dr. Belasco jagen sowie den Fall Sullivan lösen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz