Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.283 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Fabi88 Offline



Beiträge: 3.675

19.11.2020 11:11
#16 RE: Mitglied "Gubanow" Zitat · Antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #14
Das Engagement von Gubanov war sicher besonders, weil er eben nicht nur sehr aktiv war als Nutzer und Initiator, sondern einer der Nutzer war, die häufig auch qualitativ sehr interessante Film- und Folgenbesprechungen beigetragen heben.

Zitat von Fabi88 im Beitrag #13

Da fällt es aber auch nicht so sehr ins Gewicht, wenn ich mal Monate abstinent bin - wahrscheinlich würde auch niemandem einfallen hier einen Thread zu eröffnen um sich nach meinem Befinden zu erkundigen.


Ohne Vergleichbarkeit: Aber stell mal dein Licht nicht unter den Scheffel. Immerhin bist du ein Nutzer der allerersten Stunde und hast auch viel Interessantes eingebracht. Ich will es nicht zu bedeutungsschwanger machen, aber ich glaube wir sind ungefähr der selbe Jahrgang und man könnte sagen: Wir beide sind, wenn auch mit Pausen, "hier" von Teenagern zu - zumindest aus Sicht von Teenagern - "älteren" Männern geworden. Und ich persönlich halte es so: Das Leben besteht nicht nur aus EW und Filmen oder generell einem bestimmten Hobby, ich habe deshalb - abgesehen von einer gewissen administrativen Grundpräsenz - immer meine Phasen, in denen ich mal mehr, mal weniger aktiv in Erscheinung trete. Aber ich bekomme auch nach 20 Jahren immer mal wieder das "Fieber", sei es rund um die Edgar-Wallace-Filme selber oder sich die Zeit zu nehmen, Neues zu entdecken aus dem erweiterten Spektrum. Das ich zeitweise abtauche oder sicher auch mal was angekündigt habe, was ich dann zeitlich doch nicht umsetzen konnte oder wollte, ist dann villeicht einfach so - Anders könnte ich aber wohl auch nicht mehr mit Freude dabei sein. Vermutlich geht dir das auch so?


Da finde ich mich auf jeden Fall wieder! Es müssen gar nicht nur Job, Partner und Privatleben sein - Allein schon andere Hobbies sind natürlich eine "Gefahr" für die Forums-Aktivität. Auch für Musik und Fußball (Werder Bremen) bin ich noch mehr als genug auf anderen Plattformen/in anderen Foren unterwegs und was Film betrifft, gibt es ja je nach Laune auch andere Anlaufstellen.
Mein Erstkontakt mit Wallace über die Europa-Hörspiele, die ersten Begegnungen mit den Wallace-Filmen und meine Anmeldung (Ende 2002) hier im Forum erfolgten glaube ich damals innerhalb kürzester Zeit. Ich hatte dabei natürlich das riesige Glück, dass zu der Zeit Kabel1 die Filme rauf und runter spielte und dann schon bald die umjubelte DVD-Auswertung erfolgte. Ich hatte das Gefühl Teil einer kleinen Welle zu sein, wozu ich auch Dich, Daniel zähle. Man entdeckte Wallace und das drumherum quasi gemeinsam und es gab unendlich viel zu besprechen. Der kleine neue Wallace-Boom durch "Der Wixxer" und meine damaligen Amateurfilmchen mit Freunden, die natürlich teils auch von Wallace inspiriert waren oder diesen Stempel erhielten, taten ihr Übriges, dass das Forum hier ganz natürlich mein Wohnzimmer wurde.
Über Bryan Edgar Wallace, bzw. "Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe" ging es dann schnell zu Antonioni, Bava und Hitchcock. Parallel machte ich genauere Bekanntschaft mit dem Italo-Western, Sam Peckinpah, Robert Altman, dem Film Noir und unzähligen weiteren tollen Filmen.
Mittlerweile gibt es hier ja viele Rezensionen und Blicke über den Tellerrand auf völlig Wallace-ferne Filme und vielleicht hätte ich, falls es dies damals in vergleichbarem Maße gegeben hätte, auch Einiges dazu geschrieben, aber so wie ich das Forum kennen- und lieben gelernt hatte, trug mich nur Wallace hier immer wieder hin und weil diese exklusive Beschäftigung mit Wallace wegfiel, fiel auch ich zeitweise hier weg.
Wie ich an anderer Stelle schon schrieb, komme ich eigentlich noch immer "nur" wegen Wallace und Epigonen hier her und lese Anderes nur quer - selbst, wenn es um Sachen geht, die ich ebenfalls mag. Das hat einfach Zeitgründe und beispielsweise Serien wie "Mit Schirm, Charme und Melone" schaue ich zur Entspannung und benötige nicht unbedingt noch Episodenkritiken und Ähnliches.
Dennoch stolpere ich natürlich immer mal wieder über interessante Filmempfehlungen oder werde daran erinnert, dass ich mir doch auch seit langem eine Sichtung von Film XY vorgenommen hatte.

Aktuell befasse ich mich aufgrund der neuen Blu Rays natürlich aufs Neue mit Wallace und bin so nah am Kinoerlebnis, wie wohl seit dem Wallace-Festival bei Eddi Arent am Titisee 2003 nicht mehr, wo "Der Hexer" im Dorfkino gezeigt wurd.
Allerdings sind die Faszination und kindliche Begeisterung leider nicht mehr da. Die Filme machen Spaß und ich entdecke vielleicht auch mehr Kritikpunkte, aber zum Teil auch ganz neue Werte, die mir in jungen Jahren noch nicht auffielen, bzw. wichtig schienen.
Die Filme sind Teil meiner Entwicklung und haben mich sicherlich geprägt, so dass ich immer wieder gern darauf zurück komme. Und die Europa-Hörspiele rotieren zur Entspannung ohnehin oft im Tapedeck - zwischen den "drei ???" und Co. Nur von denen Romanen werde ich mich mittelfristig sicherlich trennen.

greaves Offline




Beiträge: 558

21.11.2020 18:36
#17 RE: Mitglied "Gubanow" Zitat · Antworten

Auch ich möchte mich noch mal bei Gubanow bedanken.🎉🎊👌🏻👌🏻👌🏻👍🏼👍🏼👍🏼🎉🎊

Was er hier für s Forum und auch mich getan hat. Ich hatte auch das Vergnügen,ihn ein paar mal in „Live“ zu erleben. Mit ihm und @Abt ,waren wir sicher 2-3 mal in Berlin auf Drehorttour. Sei es zu Fuß,mit ÖV s oder meistens mit dem Fahrrad quer durch Berlin geradelt.
Meine gemachten Drehortfotos durfte ich immer an Gubanow schicken,zur Bearbeitung und dann zum hochladen hier in die Fotogalerie.
Ich denke auch an die interessanten Begegnungen und Fachsimpelungen mit ihm,die mir immer wieder an das Gefühl gab,an Edgar Wallace wieder „ganz nah“ zu sein zurück,auch ähnlich wie damals z.b beim Edgar Wallace Festival im Schwarzwald 2004. Oder erster Besuch auf der Pfaueninsel oder beim Edgar Wallace Treffen 2017 u.a auch in den Ccc Studios..,,
Schade ,dass er sich so entschieden hat.(ich hoffe auf eine Rückkehr hier in s Forum von ihm).
Klar werde ich meine noch viel gemachten Drehortfotos aus Berlin auch hier weitergeben,halt nicht mehr an ihn zum bearbeiten und posten.

Ich wünsche ihm alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft und hoffe auf ein Wiedersehen-Wiederlesen!

GUBANOW —DANKE FÜR ALLES!!!

Greaves 👍🏼👌🏻👍🏼👋🏻👋🏻👋🏻

Dr. Oberzohn Offline



Beiträge: 413

22.11.2020 20:31
#18 RE: Mitglied "Gubanow" Zitat · Antworten

Leider hatte ich nicht das Vergnügen gehabt, Gubanov mal bei einem Forentreffen kennenzulernen. Genauso wenig wie die anderen .
Das finde ich wirklich sehr schade, der Versuch letztes Jahr endete ja leider wegen der größten Menschheitsbedrohung seit Ernst Stavro Blofeld im Wasser.

Ich denke mal, das ist bei Gubanov wie bei einer großen Liebe - irgendwann ist der Traum vorbei, man will erst mal vom bisher angebeteten Objekt nichts mehr hören und sehen, und nach einer Zeit ist es wieder möglich, den oder der mit weniger Inbrunst und abgeklärter gegenüber zu treten. Deshalb ist es vielleicht nicht ausgeschlossen, dass der Bursche unter anderem Vorzeichen den Weg zurück findet.
Ich hatte mich schon sehr auf das diesjährige etwas nebulöse Besprechungs-Event zum Jahresende gefreut. Eigentlich egal, um was es nun genau geht, im Wallace-Forum wird man schon was finden, wo alle mitmachen können, wenn sie wollen. Vielleicht gibt es da ja noch einen Weg, auch wenn es nicht ganz so perfekt wird wie vielleicht bisher...

tilomagnet Offline



Beiträge: 549

Heute 14:39
#19 RE: Mitglied "Gubanow" Zitat · Antworten

Ich finde das auch einen sehr großen Verlust für das Forum. Auch wenn ich bei vielen Rezensionen seine Meinung nicht geteilt habe, so waren seine Beiträge immer fundiert und begründet und er hat ohne Zweifel viel Zeit und Herzblut rund um Wallace & Co investiert. Bei so einer Leidenschaft ist es vielleicht auch konsequent, dass sowas mal komplett ins Gegenteil drehen kann und er jetzt völlig abtaucht und/oder Wallace Pause macht.

Ich bin hier auch seit Ewigkeiten unterwegs....als ich mich angemeldet hatte, gabs noch keine Wallace DVDs....aber ich poste von Zeit zu Zeit mal mehr, mal weniger. Ich käme nie auf die Idee, mich komplett von Wallace oder dem Forum zu verabschieden. Oft mache ich mal ein paar Monate Pause, dann schaue ich aber doch fast alle Filme wieder sehr gerne an.

Ich hoffe, Gubanov kommt auch wieder zurück. Ein Leben ohne Wallace, wenn man die Filme von Jugend an kennt und liebt, das glaube ich geht gar nicht !

Havi17 Offline




Beiträge: 3.300

Heute 16:01
#20 RE: Mitglied "Gubanow" Zitat · Antworten

Zitat von tilomagnet im Beitrag #19
Auch wenn ich bei vielen Rezensionen seine Meinung nicht geteilt habe ... Bei so einer Leidenschaft ist es vielleicht auch konsequent, dass sowas mal komplett ins Gegenteil drehen kann und er jetzt völlig abtaucht und/oder Wallace Pause macht. Ich hoffe, Gubanov kommt auch wieder zurück.
Ja in der Tat und das hoffe ich auch!

Gruss
Havi17

greaves Offline




Beiträge: 558

vor 8 Minuten
#21 RE: Mitglied "Gubanow" Zitat · Antworten

Zitat von tilomagnet im Beitrag #19
Ich finde das auch einen sehr großen Verlust für das Forum. Auch wenn ich bei vielen Rezensionen seine Meinung nicht geteilt habe, so waren seine Beiträge immer fundiert und begründet und er hat ohne Zweifel viel Zeit und Herzblut rund um Wallace & Co investiert. Bei so einer Leidenschaft ist es vielleicht auch konsequent, dass sowas mal komplett ins Gegenteil drehen kann und er jetzt völlig abtaucht und/oder Wallace Pause macht.

Ich bin hier auch seit Ewigkeiten unterwegs....als ich mich angemeldet hatte, gabs noch keine Wallace DVDs....aber ich poste von Zeit zu Zeit mal mehr, mal weniger. Ich käme nie auf die Idee, mich komplett von Wallace oder dem Forum zu verabschieden. Oft mache ich mal ein paar Monate Pause, dann schaue ich aber doch fast alle Filme wieder sehr gerne an.

Ich hoffe, Gubanov kommt auch wieder zurück. Ein Leben ohne Wallace, wenn man die Filme von Jugend an kennt und liebt, das glaube ich geht gar nicht !


Ich könnte mich auch NIE trennen von Wallace und Co. ich kenne/schaue die Filme seit bald 30 Jahren!(nächstes Jahr ein Jubiläum bei mir)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz