Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 243 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Georg Offline




Beiträge: 3.107

10.10.2020 10:35
Das Grauen schleicht durch London (Wallace-DVD-Box) Zitat · Antworten

UCM.one hat im Sommer eine DVD-Box veröffentlicht, die den Titel Edgar Wallace: Das Grauen schleicht durch London trägt.

https://ucm.one/de/ucm-one-veroeffentlic...london-auf-dvd/



Sie enthält drei Filme, die schon mal von Pidax bzw. Labyrinth-Entertainment auf DVD erschienen sind:

* Der geheimnisvolle Mönch (Tschechoslowakei 1985)
* Der Mann, der seinen Namen änderte (BRD 1958)
* Die neunschwänzige Katze (BRD/ Italien 1971)

Abgesehen davon, dass KEINER der drei Filme wie im DVD-Box-Titel suggeriert, in London spielt, und dass der dritte Filme nicht auf Edgar Wallace basiert, ist das vielleicht eine günstige Gelegenheit für Edgar-Wallace-Fans den geheimnisvollen Mönch und den Mann, der seinen Namen änderte kennen zu lernen (beide TV-Filme basieren tatsächlich auf Wallace-Werken!), denn die DVD-Box mit dem vom Label wirklich schlecht recherchierten Titel kostet nur 7,99 Euro.

Dr. Oberzohn Offline



Beiträge: 399

10.10.2020 20:36
#2 RE: Das Grauen schleicht durch London (Wallace-DVD-Box) Zitat · Antworten

Die Box habe ich mir kürzlich auch gekauft, da ich noch keinen der darin befindlichen Filme gesehen habe. Ich habe mir diese Woche "Die neunschwänzige Katze" angesehen, besonders, da wir ja vor einiger Zeit mal über den gleich- oder ähnlichnamigen Kriminalroman geschrieben hatten. Wollte eigentlich mal darüber räsonieren, wie viel Ellery Queen nun tatsächlich im Film ist, hatte aber noch keine Zeit.
Die anderen beiden Filme kenne ich nur aus den Filmbesprechungen hier im Forum (und auch anderswo). Der tschechische Film wird ja leider als nicht so toll beschrieben, obwohl der Hauptdarsteller Miloš Kopecký in seiner Heimat sehr bekannt und beliebt gewesen sein soll. Ich hatte da auch mal irgendeine Mackie-Messer-Parodie gesehen, und auch den sehr schönen Film "Adele hat noch nicht zu Abend gegessen", die mir beide sehr gut gefallen haben. Aber Wallace-Stoff eignet sich als Komödie vielleicht doch weniger...
Werde es mir jetzt trotzdem mal anschauen.

Fabi88 Offline



Beiträge: 3.662

11.10.2020 14:37
#3 RE: Das Grauen schleicht durch London (Wallace-DVD-Box) Zitat · Antworten

Seltsame Zusammenstellung.
"Der Mann, der seinen Namen änderte" habe ich glücklicherweise von Pidax, der tschechische TV-Film interessiert mich eher weniger und "Die neunschwänzige Katze" ist bereits 2012 von CMV relativ brauchbar auf Blu Ray veröffentlicht worden. Da es vorher schon DVDs von Starlight, KSM und Co gab und zuletzt sogar Best Entertainment eine Ramschbox mit der "Katze" und einigen älteren Edgar Wallace-Filmen als "Edgar Wallace - Die spannendsten Krimis" veröffentlicht hat, scheint die Lizenz mit der Gießkanne vergeben zu werden und jeder, der will darf da was veröffentlichen.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz