Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 860 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2
Jan Offline




Beiträge: 1.489

26.08.2020 13:29
#16 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Zitat von Fabi88 im Beitrag #15
Zitat von Jan im Beitrag #13
Prinzipiell ist es ja eh schon so, dass man auch heute unter der Überschrift "Wallace" zu allen möglichen Genres Beiträge findet. Insofern ist die Überschrift wohl auch mehr Makulatur, und zumindest für die, die hier sind, nicht allzu hoch zu bewerten. Ich denke da eher an diejenigen, die heute eben noch nicht da sind. Eine prägnante und eher allumfassend gewählte (neue) Adresse könnte da m.E. schon hilfreich sein.


Gerade das sehe ich anders. Es mögen mittlerweile viele andere Themen hier diskutiert werden, aber ich behaupte mal, dass jeder, der sich hier angemeldet hat, dies wegen Wallace getan hat.

Das wird so sein. Will man nun den Teilnehmerkreis über Wallace hinaus erweitern, bliebe doch als logische Folge im Wesentlichen, das Forum namentlich zunächst zu erweitern. Dann würden sich möglicherweise auch diejenigen zahlreicher anmelden, die dies vor dem (alleinigen) Hintergrund Wallace normalerweise nicht täten. Wallace wäre dann ein Unterforum. Das würde auch die (vermutlich an der Zahl geringeren) neuen Interessenten mit reinem Wallace-Fokus nicht davon abhalten, sich trotzdem anzumelden. Wallace wäre ja nach wie vor maßgeblicher Bestandteil.

Und für diejenigen, die ohnehin schon hier sind, würde sich kaum etwas ändern. Es gäbe eine neue Struktur. Ich sehe aber nicht, dass dadurch ein langjähriger Nutzer beeinträchtigt würde. Vielmehr würde er durch die Öffnung davon profitieren, dass sich auch die nicht in der Wolle gefärbten Wallace-Fans in seinem Bereich tummeln könnten. Das wäre ja doch bereichernd, denke ich.

Gruß
Jan

Peter Ross Offline



Beiträge: 1.406

26.08.2020 18:26
#17 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Kurze Antwort:
- Ich empfehle A (das Forum zu einem FILMKLASSIKER Forum erweitern): Hintergrund: Die Aktivitäten im Hauptforum sind nach meiner Beobachtung eher rückläufig und ich gehe davon aus, dass durch ein Filmklassiker-Forum mit Unterforen die Zugriffe eher gesteigert werden könnten
- höchste Priorität sollte die Sicherung der Daten, also der Beiträge, haben. Homepagemodules (bzw. Xobor) bietet ja auch einen (kostenpflichtigen) Export der Datenbanken an. Würde sich daher nicht ein eigenes Paket mit SQL-Datenbanken bei einem der vielen Provider eignen? Das würde auch mehr Unabhängigkeit bedeuten. Allerdings ist die Implementierung der Daten nicht ganz einfach.
- die URL spielt aus meiner Sicht eine untergeordnete Rolle, da aus dem bisherigen Forum auf die neue URL verwiesen könnte.

DanielL Offline




Beiträge: 3.895

26.08.2020 20:10
#18 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Zu den letzten Punkten ein bisschen Entwarnung. Es ist kein kompletter Umzug nötig. Für die URL wird es denn auch einen Redirect geben. Wenn ich alles richtig verstanden habe. Datensicherung ist generell bei Homepagemodules gut durch verschiedene Backup-Server... solange man eben zahlender Kunde bleibt. Die Probleme fangen an, wenn man wirklich auf einen eigenen Server ziehen wollte... Stichwort Lock-In-Effekt. Aber das ist ein anderes Thema.

Gruß,
Daniel

Mr Keeney Offline




Beiträge: 1.334

26.08.2020 21:02
#19 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Muss es denn aber immer unter allen Umständen mehr und größer werden? Ich kann nur für mich sprechen, aber ich bin hier weil die Wallace Filme mein filmisches Heimatuniversum sind. Dass man darüber hinaus mehr entdeckt und bespricht ist naturgemäß logisch, etwa der Weg über die 70er Freitagabendkrimiroute mit anfangs vielen Wallace Stars sind hier doch viele gegangen... Und doch interessiert mich Noir, Giallo, Eurospy etc. doch eher peripher... Also für mich gilt: die eindeutige und klar definierte und auch wohlige Marke Edgar Wallace zugunsten einer für mich sehr breiigen Filmklassiker Identität und somit einem Fass ohne Boden zu opfern würde mich einer virtuellen Heimat berauben. Ich denke jeder ernsthaft interessierte landet schon hier, dafür ist das Forum auch jetzt schon klar erkennbar offen gegenüber allerlei nostalgischem Filmvergnügen...und ich empfinde es auch nicht als absolut notwendig so sehr zu expandieren. Das es ruhiger wurde hat auch mit der fehlenden Zeit vieler hier Anwesender zu tun, ich bin da sicher geradezu ein Paradebeispiel...dennoch verging kaum ein Tag an dem ich nicht lesenderweise präsent war. Ich bin hier weil ich doch nach allerlei Exkursen immer wieder zu Wallace zurückkehre und fände es bedauerlich, wenn dieser Schwerpunkt nicht mehr namentlich gespiegelt wäre. Filmklassiker als Überbegriff empfände ich jedenfalls als schwammig und schwach!

brutus Offline




Beiträge: 12.980

26.08.2020 21:25
#20 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Ich gebe ehrlich zu, das ich zwiegespalten bin. Auf der einen Seite möchte ich schon den Kern dieses Forums auch im Namen widergespiegelt sehen, auf der anderen Seite sehe ich natürlich auch den imposanten Zuwachs an Beiträgen jenseits von Wallace, den ich auch nicht missen möchte, hat er mir doch eine große Zahl an Entdeckungen beschert (einen nicht unerheblichen Teil meiner Film und TV-Sammlung verdanke ich den ganzen Vorstellungen und wohlwollend/kritischer Besprechungen vieler Mitforisten). Aus nostalgischen Gründen tendiere ich wohl eher zu Variante B. Welche Namensvorschläge sind denn so im Angebot?

Havi17 Offline




Beiträge: 3.278

26.08.2020 21:59
#21 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Rein aus Marketingssicht ist der Begriff "Edgar Wallace Forum" ein Alleinstellungsmerkmal.
Filmforen und Seiten mir Rezensionen/Kommentaren etc. gibt es im Netz wie "Sand am Meer"

Gruss
Havi17

Dr. Oberzohn Offline



Beiträge: 382

26.08.2020 22:00
#22 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

"Edgar Wallace" ist halt auch so eine Art Markenname, den man nicht leichtfertig aufs Spiel setzen sollte. Ich glaube nicht mal, dass es in seiner englischen Heimat mittlerweile noch etwas Gleichgeartetes gibt. Die Wallace-Filme sind halt das verbindende Element, wer diese alten Schinken liebt, wird sicherlich auch zwangsläufig anderen Film-Klassikern dieser Zeit sein Interesse nicht versagen. Außerdem - ich fürchte mal, bei einem reinen Filmklassiker-Forum würden die Romane wohl restlos "runterfallen", was mir persönlich dann zu wenig wäre. Mein eigenes Interesse geht zum Großteil in Richtung der Bücher. Ist mir schon klar, dass das nur eine Nische ist. Natürlich - ein Film ist schnell geguckt, einen Roman lesen dauert länger, und eine Rezension zu verfassen mit mehr als nur "Hat mir gefallen" ist nun mal auch einiger Aufwand. Da geht nun mal nicht ständig was ab, obwohl bei einigen sicher auch hier das Interesse da ist.
Neue Mitglieder zu gewinnen ist sicher anstrebenswert, aber nun nicht auf Biegen und Brechen, um den eigentlichen Zweck des Forums aus den Augen zu verlieren. Ich habe auch den Eindruck, dass vieles hier Geschriebene zu Unrecht unkommentiert verpufft, vielleicht sollte man mehr auf Beiträge eingehen und würdigen.

Old Rascal Offline



Beiträge: 68

27.08.2020 13:57
#23 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Ich bin wohl nicht so sehr in Wallace verwurzelt wie die Meisten hier und eigentlich über die schönen Filmklassikerbesprechungen auf dieses Forum aufmerksam geworden. Ich liebe schwarzweisse Klassiker und Wallace ist natürlich ein Teil davon. Einige Wallace habe ich zu ihrer Zeit im Kino gesehen, aber eben nicht in Deutschlnand und damit sehr limitiert. Freilich habe ich das später im TV nachgeholt. Für mich ist Wallace eines von vielen Genres das ich mag,weshalb ich so frei war für A zu stimmen. Das muss aber nicht berücksichtigt werden, da ich nicht einmal ein Jahr hier im Forum bin und damit wohl ohne Stimmrecht. Daher mein Vote bitte nicht gelten lassen, wenn es knapp werden sollte. Aber danach sieht es ja nicht aus:) Mir sind eigentlich beide Varianten willkommen.

schwarzseher Offline



Beiträge: 593

27.08.2020 18:11
#24 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Klar für " B "

Tarzan Offline



Beiträge: 956

27.08.2020 18:36
#25 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Da ich weder für die Umformulierung von "Zigeunersoße" noch von der Musikkneipe "Onkel Toms Hütte" bin, votiere ich auch für B) Beibehaltung des Traditionsnamens "Edgar Wallace Forum", um den Meister herauszuheben. Es ist ja klar gekennzeichnet, dass es auch noch andere Themen gibt, der Fels in der Brandung ist und bleibt aber Edgar Wallace.

Barnaby Offline




Beiträge: 315

05.09.2020 23:35
#26 RE: Bitte um Meinungen: Ausrichtung Forum EDGAR WALLACE vs. WEITERE KLASSIKER Zitat · Antworten

Ich tendiere zu B.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz