Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 181 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker international
Giacco Offline



Beiträge: 1.902

22.04.2020 13:01
Jack Clifton: Mission Bloody Mary (1965) Zitat · Antworten

JACK CLIFTON: MISSION BLOODY MARY (AGENTE 077 - MISSIONE BLOODY MARY)
Italien/Frankreich/Spanien (1965) - R: Sergio Grieco - DE: 26.11.65 - FSK 18 - V: Pallas
Darsteller: Ken Clark, Philippe Hersent, Helga Liné, Umberto Raho, Mitsouko, Antonio Gradoli, Andrea Scotti, Mirko Ellis, Franca Polesello, Tomas Blanco




"Bloody Mary" ist der Decknahme einer neuen amerikanischen Nuklearwaffe. Sie befand sich an Bord eines Bombers der US-Air-Force, der unter ungeklärten Umständen an der französischen Küste abstürzte und zerschellte. CIA-Agent Jack Clifton wird auf den Fall angesetzt und findet heraus, dass die Spionage-Organisation "Schwarze Lilie" die verschwundene Vernichtungswaffe in ihren Besitz gebracht und an eine Gruppe von Chinesen verkauft hat. Da die "Bloody Mary" auf dem Seeweg abtransportiert werden soll, muss sich Jack Clifton etwas einfallen lassen.



Für Ken Clark, Star zahlreicher Agentenfilme, war dies der erste von drei Auftritten als "Agent 077 Dick Malloy". Auf den deutschen Kinoleinwänden war er jedoch als Jack Clifton unterwegs, weil der Pallas-Verleih kurz vorher eine Eurospy-Produktion herausgebracht hatte, in der ebenfalls Ken Clark die Hauptrolle spielte. Darin hieß er eigentlich "Coplan", doch vom Verleih wurde er in "Jack Clifton" umbenannt. Und da der Film mit beträchtlichem Erfolg gelaufen war, hoffte man, mit dem bereits etablierten Namen daran anknöpfen zu können, was auch gelang.
Sergio Griecos Inszenierung setzt auf Tempo und vermeidet überflüssige Längen. Die Handlung ist einigermaßen nachvollziehbar und die Musik wird an den richtigen Stellen passend eingesetzt. Ansonsten bietet der Film die genreüblichen Zutaten: eine Verfolgungsjagd über die Dächer von Paris, einen Kampf auf Leben und Tod in einem Zugabteil, eine wilde Schießerei auf einem Frachter spwie heimtückische Mordanschläge, knallharte Prügeleien und raffinierte Bluffs. Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass Regisseur Grieco damals das Pseudonym "Terence Hathaway" benutzte.

"Ein gut durchschnittlicher Agentenfilm, hinreichend spannend und mit vielen sehenswerten Stadt- und Landschaftsaufnahmen zwischen Paris und Athen garniert. Worum es geht ist im Grunde gleichgültig. Gedanken über die Wahrscheinlichkeit und innere Logik des Geschehens sind weder erwünscht noch angebracht. Der Held Ken Clark hat dutzendfach Gelegenheit, sich in Situationen aller Gefährlichkeitsgrade schlagkräftig zu bewähren. Wohltemperierter Sex unterbricht just zur rechten Zeit die Folge blutiger und gewalttätiger Szenen. Wem Filme dieser Art liegen, der kommt auf seine Kosten." (film-Echo)

Film-Echo-Note: 3,1 (29 Meldungen) / Erstnote: 2,5
Spanien: 1.237.320 Besucher
Frankreich: 921.834 Besucher
Italien: Pl.40 der 100 erfolgreichsten Filme der Saison (mehr als 2,5 Mio.Besucher)

Ray Offline



Beiträge: 1.489

22.04.2020 19:04
#2 RE: Jack Clifton: Mission Bloody Mary (1965) Zitat · Antworten

Das klingt doch alles ganz vernünftig. Die Filme würden mich perspektivisch auch interessieren, zumal sie durch die Veröffentlichung in einer 3er-Kollektion via Pidax ja zu ordentlichen Konditionen zu haben sind.

Giacco Offline



Beiträge: 1.902

22.04.2020 22:09
#3 RE: Jack Clifton: Mission Bloody Mary (1965) Zitat · Antworten

Die Pidax-VÖ liegt mir nicht vor, aber ich habe gelesen, dass 2 von den 3 Filmen wohl im falschen Format sind. Und bei der "Bloody Mary" soll es Schnitte geben. Wen das nicht stört, kann natürlich bei dem günstigen Preis zugreifen.

Ray Offline



Beiträge: 1.489

23.04.2020 12:53
#4 RE: Jack Clifton: Mission Bloody Mary (1965) Zitat · Antworten

Oh, das wusste ich nicht, danke für die Information. Kommt bei Pidax gefühlt ja eher selten vor. Dann wohl doch eher mal als "Restposten" interessant.

eastmancolor Offline



Beiträge: 2.444

28.04.2020 12:06
#5 RE: Jack Clifton: Mission Bloody Mary (1965) Zitat · Antworten

Ich habe die 3er Veröffentlichung. Wer sie günstig haben will, kann sich elden.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz