Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.051 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Seiten 1 | 2
Giacco Offline



Beiträge: 1.841

01.11.2019 15:59
Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Leider liegen so gut wie keine Informationen vor, die Auskunft über den Erfolg deutscher Filme der Sechziger Jahre in den UK-Kinos geben. Es sind weder Besucherzahlen noch Einspielergebnisse bekannt. Nachstehend eine Liste jener Filme und Co-Produktionen, die dort überhaupt in den Filmtheatern gezeigt wurden, manche erst Jahre nach dem deutschen Kinostart (was aber auch auf Filme aus anderen Ländern zutrifft). Als Quelle diente das "Monthly Film Bulletin", herausgegeben vom British Film Institute.
Die Zensurbehörde BBFC (British Board of Film Censors) verlangte oft Schnitte, bevor ein Film für den Kinoeinsatz freigegeben wurde. So wurde z.B. eine Freigabe für Rolf Thieles Film "Lulu" (1962) abgelehnt. Er kam dann erst 1967 dort in die Kinos. Interessant ist auch, dass es - abgesehen von den Co-Produktionen - nur zwei Filme aus der deutschen Wallace-Serie auf die britischen Leinwände geschafft haben.

1960:

Gefährdete Mädchen
Herrscher ohne Krone (D/F)
Hunde wollt Ihr ewig leben
Kanonenserenade (D/I) (R: Staudte)
Liane - die weiße Sklavin (1957)
Liebe kann wie Gift sein
Das Mädchen Rosemarie (Thiele)
Das Nachtlokal zum Silbermond (UK-Titel: Caverns of Vice)
Rosen für den Staatsanwalt
Schachnovelle (R: Gerd Oswald)
Solange das Herz schlägt (Alfred Weidenmann)
Stefanie (Josef von Baky)
Verbrechen nach Schulschluss (Vohrer)
Die Wahrheit über Rosemarie (UK-Titel: Love now, pay later)
Wernher von Braun (US/D)
Wolgaschiffer (I/D/F)

Gubanov Online




Beiträge: 16.129

01.11.2019 16:04
#2 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Zitat von Giacco im Beitrag #1
Interessant ist auch, dass es - abgesehen von den Co-Produktionen - nur zwei Filme aus der deutschen Wallace-Serie auf die britischen Leinwände geschafft haben.

Danke für die Info - das ist magerer als gedacht. Werde deine Liste diesbezüglich verfolgen. Woher kommen dann die englischen Tonspuren auf den Wallace-DVDs? Aus den USA oder von Fernsehauswertungen in England?

Old Rascal Offline



Beiträge: 26

01.11.2019 17:00
#3 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Auch wenn ich es nicht sehr gerne zugebe muss ich als ein sich der Mumifizierung nähernder Zeitzeuge vermelden, dass deutsche Filme in UK praktisch gar keine Rolle gespielt haben und eher belächelt wurden. Die deutschen Tonspuren waren wohl für einen internationaleren Markt gemacht.

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

01.11.2019 17:32
#4 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Zitat von Gubanov im Beitrag #2
Woher kommen dann die englischen Tonspuren auf den Wallace-DVDs? Aus den USA oder von Fernsehauswertungen in England?

Fragen, die ich leider nicht beantworten kann. Aber vielleicht weiß das ja einer unserer Experten.

Gubanov Online




Beiträge: 16.129

01.11.2019 19:11
#5 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Wenn ich es mir genau überlege, kann es keine TV-Ausstrahlung gewesen sein, weil ja auch englischsprachige Kinotrailer im Bonusbereich beiliegen. Also vermutlich US-Auswertungen.

Tarzan Offline



Beiträge: 941

01.11.2019 19:51
#6 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

DAS NACHTLOKAL ZUM SILBERMOND, 1959:

Monthly Film Bulletin (Vol. 27 No. 320 September 1960): “... A scrappy and ridiculose crime thriller offering some abysmal cabaret entertainment and no opportunities for humour, intentional or otherwise. Despite the implications of the plot, those hoping for a spot of striptease will be rewarded by nothing more daring then a momentary display of exposed bosom at the finish. The French-speaking print is ... a minor contribution to the prevailling confusion.”

In der Kritik ist von einer französisch-sprachigen Filmfassung (mit englischen Untertiteln?) die Rede!

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

01.11.2019 21:27
#7 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Zitat von Tarzan im Beitrag #6
DAS NACHTLOKAL ZUM SILBERMOND, 1959:

In der Kritik ist von einer französisch-sprachigen Filmfassung (mit englischen Untertiteln?) die Rede!


Finde ich zwar etwas merkwürdig,wäre theoretisch aber möglich, da der Film in Frankreich bereits im Februar 1960 in die Kinos kam mit dem Titel "Pépées pour Istambul". Er konnte dort immerhin fast 470.000 Besucher verzeichnen.

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

04.11.2019 20:35
#8 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

1961:

An einem Freitag um halb zwölf (D/F/I)
Die Halbstarken (1956) (UK-Titel: Wolfpack)
Ich und die Kuh (F/D)
Jenseits des Rheins (F/I/D)
Madeleine Tel. 136211 (UK-Titel: Naked in the Night)
Orientalische Nächte
Stefanie in Rio
Die Trapp-Familie
... und keiner schämte sich
Das verbotene Paradies (1955)
Zwischenlandung in Paris (D/F) (1955)

1962:

Die Bande des Schreckens (The Terrible People)
Die Brücke (B.Wicki)
Bumerang (A. Weidenmann)
El Hakim (Rolf Thiele, 1957)
Geliebte Bestie (Ö)
Ferien auf der Sonneninsel (I/F/D)
Das Geheimnis der gelben Narzissen (D/GB)
Lebensborn (W.Klingler)
Raubfischer von Hellas
Die Schatten werden länger (D/CH)
Stadt ohne Mitleid (CH/D/US)
Strafbataillon 999 (Harald Philipp)
Die Sklaven Roms (I/Sp/D)
Taxi nach Tobruk (F/Sp/D)
Tiger von Eschnapur/Das indische Grabmal (zu einem Film zusammengefasst)
Die tausend Augen des Dr. Mabuse (D/F/I)
Toller Hecht auf krummer Tour
Unser Wunderland bei Nacht
Wer sind Sie, Dr. Sorge? (F/D/I/Jap)
Zarte Haut in schwarzer Seide (D/F)
Zwischen Zeit und Ewigkeit (1956)
sowie
Forever my Love (Die Sissi-Trilogie zu einem 145-Min.-Film zusammengefasst)
Das Leben von Adolf Hitler (Dokumentarfilm)

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

07.11.2019 13:48
#9 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

1963:

Canaris (1954)
Endstation 13 Sahara (GB/D)
Flitterwochen in der Hölle
Frage 7 (US/D)
Gestehen Sie, Dr. Corda! (Josef v. Baky)
Der gläserne Turm (1957)
Die Insel der Amazonen
Der Jugendrichter
Marschier oder krepier (D/I/Sp) (Frank Wisbar)
Schmutziger Engel (A.Vohrer)
Der schweigende Stern (DDR/PL)
Der Teufel spielte Balalaika (UK-Titel: Until Hell Is Frozen)
Ein Toter sucht seinen Mörder (D/GB)
Tunnel 28 (Robert Siodmak)
Und ewig singen die Wälder (Ö)
Wir Wunderkinder (Kurt Hoffmann)
sowie
Flying Clipper - Traumreise unter weißen Segeln (Dokumentarfilm)

1964:

Erotica (D/I)
Das große Liebesspiel (Alfred Weidenmann)
Heißer Hafen Hongkong (D/I) (Jürgen Roland)
Im Namen des Teufels (GB/D)
Mädchen für die Mambo Bar
Nackt unter Wölfen (DDR)
Der Prozess (F/I/D)
Straße der Verheißung
Zu jung für die Liebe
sowie
Seit 5.45 wird zurückgeschossen (Dokumentarfilm)

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

13.11.2019 13:22
#10 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

1965:

Der Besuch (D/F/I)
Das brennende Gericht (F/I/D)
Der Chef wünscht keine Zeugen
Das war Buffalo Bill (D/F/I)
Dschingis Khan (GB/D/Yu)
Einer frisst den anderen (D/I)
Die goldene Göttin vom Rio Beni (D/F/Sp)
Immer wenn es Nacht wird
Julia, du bist zauberhaft (Ö) (A.Weidenmann)
Kali Yug - Die Göttin der Rache (D/F/I) Mix aus Teil 1 und Teil 2
Die Lady (D/F)
Mein Onkel, der Gangster (F/D)
Die Nackte und der Satan (1959)
Old Shatterhand (D/F/I)
Der rote Kreis (The Crimson Circle)
Sherlock Holmes größter Fall (GB/D)
Das Testament des Dr. Mabuse
Die unsichtbaren Krallen des Dr. Mabuse
..und der Amazonas schweigt (Blood River)
Das Verrätertor (GB/D)
Winnetou I (Winnetou the Warrior)

Außerdem starteten 1965 die britischen Produktionen:
Sanders und das Schiff des Todes
Ich, Dr. Fu Man Chu

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

19.11.2019 12:12
#11 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

1966:

Die Ballade vom roten Mohn (DDR/GB)
Blutige Seide (I/D)
Heisse Küsse für Mike Forster (GB/D)
Ein Junge schrie Mord (GB/D)
Kapitän Sindbad (US/D)
Die letzte Kugel traf den Besten (Sp/I/D)
Das Liebeskarussell (Ö) (Who Wants To Sleep)
Nur tote Zeugen schweigen (D/Sp) (Dummy Of Death)
Der Schatz im Silbersee
Der Spion, der in die Hölle ging (D/F/Sp)
Schüsse aus dem Geigenkasten
Unter der Flagge der Freibeuter -1961- (Sp/I/D)
Unter Geiern (D/F)

Außerdem starteten die britischen Produktionen:
Geheimnis im blauen Schloß
Todestrommeln am großen Fluß

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

21.11.2019 12:03
#12 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

1967:

Die Abenteuer des Werner Holt (DDR)
Abschied von gestern
Angelique (F/I/D)
Das älteste Gewerbe der Welt (D/F/I)
Der Fall X701 (GB/D)
Für eine Handvoll Dollar (I/Sp/D)
Für ein paar Dollar mehr (I/Sp/D)
Geld oder Leben (F/D/I)
Das Geheimnis der Todesinsel (D/Sp) (The Blood Suckers)
Das Geheimnis der weißen Nonne (GD/D)
Herr auf Schloss Brassac (F/I/D)
Die Hölle von Macao (D/F/I)
Lautlose Waffen (F/D)
Die Liebesquelle (Ö)
Lulu - 1962 (Ö)
Onkel Toms Hütte (D/F/I)
Polizeirevier Davidswache
Das Rätsel des silbernen Dreieck (GB/D)
Rififi in Paris (F/I/D)
Die Tote von Beverly Hills
Das Ungeheuer von London City (The Monster Of London City)
Winnetou III

Old Rascal Offline



Beiträge: 26

21.11.2019 13:25
#13 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Da ich als Sohn steirischer Eltern in UK geboren wurde und dort mehr als 30 Jahre durchgehend gelebt habe, ist die Liste für mich sehr spannend. Leider habe ich nur sehr wenige der aufgelisteten Filme zu ihrer Zeit kennengelernt. Von einigen, die ich sah, wusste ich gar nicht, dass sie teil-deutsch sind, wie z.B die Dollar-Western. Die Winnetous habe ich damals gesehen und natürlich einige der schwarzweissen Krimis. Trapp ist mir auch ein Begriff. Da gibt's aber auch einen Film mit britischen und amerikanischen Schauspielern.

Giacco Offline



Beiträge: 1.841

21.11.2019 14:48
#14 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Zitat von Old Rascal im Beitrag #13
Von einigen, die ich sah, wusste ich gar nicht, dass sie teil-deutsch sind, wie z.B die Dollar-Western. Die Winnetous habe ich damals gesehen und natürlich einige der schwarzweissen Krimis. Trapp ist mir auch ein Begriff. Da gibt's aber auch einen Film mit britischen und amerikanischen Schauspielern.

Die Dollar-Western sind natürlich in erster Linie italienische Filme. Der deutsche Produzent - in diesem Fall Constantin-Film - beteiligte sich hier nur finanziell, konnte dafür aber auch ein paar Darsteller und evtl. Mitarbeiter unterbringen.
Der US-Trapp-Film entstand erst 1965 und lief bei uns unter dem Titel "Meine Lieder, meine Träume". Die Rolle von Ruth Leuwerik spielt hier Julie Andrews.

Old Rascal Offline



Beiträge: 26

21.11.2019 15:05
#15 RE: Deutsche Filme der 60er in Großbritannien Zitat · Antworten

Zitat von Giacco im Beitrag #14

Der US-Trapp-Film entstand erst 1965 und lief bei uns unter dem Titel "Meine Lieder, meine Träume". Die Rolle von Ruth Leuwerik spielt hier Julie Andrews.



Ja den sah ich. War auch mit Christopher Plummer.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz