Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 289 mal aufgerufen
 Film- und Fernsehklassiker national
Seiten 1 | 2
Lord Peter Offline




Beiträge: 476

10.08.2018 21:13
#16 RE: Pater Brown - Hörspiele Zitat · antworten

Naja, über die Werktreue der Meinrad-Serie kann man allerdings auch diskutieren. Ich verweise mal exemplarisch auf meine Besprechung zu "Der Hammer Gottes":

topic-threaded.php?board=1686&forum=2290187&threaded=1&id=60616&message=7360935

Die von Gubanov als "dröge" empfundenen SW-Folgen (doll sind sie auch mMn nicht) sind kurioserweise tatsächlich am nächsten an ihren Vorlagen, die Farbfolgen leisteten sich da schon größere kreative Freiheiten. Wenn etwa in "Treffpunkt Tigerkäfig" Karin Hübner als Mann verkleidet rumläuft, worauf alle reinfallen, obwohl die Maskerade wirklich schlecht ist und die Figur in der Vorlage tatsächlich ein Mann war, kann von Werktreue wohl keine Rede sein. Oder wenn in "Der Unsichtbare" der Täter schon im ersten Drittel in seiner Uniform zu sehen ist, wodurch es überhaupt kein Rätsel mehr gibt.

Nein, Chestertons Brown am nächsten kommt nur die alte BBC-Serie mit Kenneth More, und selbst die hat ihre Macken.

Seiten 1 | 2
«« Alibi (1955)
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen