Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 264 mal aufgerufen
 Aktuelle Filme (DVD, Kino, TV)
Markus Offline



Beiträge: 627

03.07.2018 14:40
John Malkovich als Poirot: "The ABC Murders" Zitat · antworten

Die BBC setzt ihre AC-Adaptionen fort. Gerade entsteht der Dreiteiler "The ABC Murders" mit John Malkovich als Hercule Poirot.
Erste Bilder: http://www.denofgeek.com/uk/tv/the-abc-m...-malkovich-news

Gruß
Markus

Gubanov Offline




Beiträge: 15.528

03.07.2018 20:18
#2 RE: John Malkovich als Poirot: "The ABC Murders" Zitat · antworten

Gruselig!

Wie man auf die Schnapsidee kam, Malkovich - einen US-Amerikaner! - in der Rolle zu besetzen, wird wohl ein Geheimnis der BBC bleiben. Hat nicht das Geringste mit Poirot zu tun, wie er im Buche steht. Vor diesem Hintergrund hört sich die Ankündigung der Drehbuchautorin, die auch schon bei "And Then There Were None" nicht die überzeugendste Arbeit geleistet hat, fast wie eine Drohung an: "We may all think we know Poirot but do we really know Hercule?"

Spontan fallen mir drei Fragen ein:
- Seit wann sind wir mit Poirot per Du?
- Wo ist der berühmte Moustache?
- Warum sieht Poirot dünn und krank aus?

Count Villain Online



Beiträge: 3.934

03.07.2018 21:03
#3 RE: John Malkovich als Poirot: "The ABC Murders" Zitat · antworten

Ich schließe mich Gubanov an. Dann doch lieber Branagh.

Warum schießen im Moment eigentlich überhaupt die Poirots nur so aus dem Boden?

Lord Peter Offline




Beiträge: 479

05.07.2018 20:42
#4 RE: John Malkovich als Poirot: "The ABC Murders" Zitat · antworten

Zitat von Count Villain im Beitrag #3
Warum schießen im Moment eigentlich überhaupt die Poirots nur so aus dem Boden?


Weil Matthew Pritchard geldgierig ist?

Mich stört ja weniger, daß man einen Amerikaner nimmt, denn was hatten wir bisher? Einen Amerikaner (Randall), einen Deutschen (Bollmann), einen Exil-Russen (Ustinov), einen Halb-Spanier/Halb-Italiener (Molina), einen Iren (Branagh) und mehrere Engländer (Trevor, Finney, Suchet) - aber keinen einzigen Belgier.
Aber das Styling (und auch der Schauspieler) gehen mal wieder völlig an der Vorlage vorbei, und da sich der dramaturgische/inhaltliche Stil der aktuellen BBC-Schule auch nicht geändert haben wird, dürfen wir wohl wieder mit vielen "zeitgemäßen, kreativen Anpassungen" rechnen.

Da die "Negerlein" allerdings immer noch ihrer deutschen Auswertung ausharren und sich dank ARD ONE hierzulande nach Jahrzehnten Ustinov endlich Suchet zu etablieren beginnt, werden wir Hercule Malkovich vielleicht gar nicht zu sehen bekommen.

Gubanov Offline




Beiträge: 15.528

05.07.2018 21:56
#5 RE: John Malkovich als Poirot: "The ABC Murders" Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #4
Weil Matthew Pritchard geldgierig ist?

Ein wahres Wort, gelassen ausgesprochen. Wir haben halt nicht mehr die angenehmen Zeiten, in der die Suchet-Serie gewissermaßen das Poirot-Monopol hatte. Außer natürlich hier im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, wie du ja aufmunternd schreibst. Dass dieses wie üblich 20-25 Jahre hinter dem Trend her ist, macht sich in diesem Fall sogar 'mal positiv bemerkbar.

Markus Offline



Beiträge: 627

27.07.2018 21:08
#6 RE: John Malkovich als Poirot: "The ABC Murders" Zitat · antworten

Wenn ich von diesem neuen Poirot-Verschnitt auch nicht viel erwarte, klingt der nächste BBC-Versuch schon interessanter: Death Comes As The End" ("Rächende Geister") spielt im Alten Ägypten und wurde noch nie verfilmt.

Gruß
Markus

Grand Prix »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen