Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 35 mal aufgerufen
 Romane
Lutz Offline



Beiträge: 397

17.04.2012 10:42
#1 Ganz Europa zum Trotz (1909) Zitat · Antworten

So, nachdem das Buch nun schon ein paar Jahre hier liegt, habe ich es endlich 'mal gelesen:

"Ganz Europa zum Trotz"

Jetzt weiß ich auch, warum mein Unterbewusstsein mich immer vom Lesen des Romans abgehalten hat. Das Buch war das schlechteste und langweiligste, das ich jemals von Wallace gelesen habe. Da nimmt ein Captain Tatham eine "uneinnehmbare" Insel im Südatlantik in Besitz. Dort findet er ein Rennpferd, das dann jede Menge Preisgelder in England abräumt und Neider auf den Plan ruft.

Da kann ich nur sagen: Finger weg!

Die Mendoza Offline




Beiträge: 48

17.04.2012 12:34
#2 RE: Ganz Europa zum Trotz (1909) Zitat · Antworten

Zitat von Lutz im Beitrag #1
Da kann ich nur sagen: Finger weg!

Na ja, "Finger weg" finde ich immer ein bisschen kritisch ...! Man wird schon keinen Schaden nehmen, wenn man das Buch liest. Außerdem gibt es sicher den einen oder anderen Wallace-Fan, dem diese Geschichte gefällt. Ich kenne den Roman nicht, aber dafür haben mir andere Bücher weniger gefallen, weswegen ich jedoch niemandem davon abrate, irgeneines der Bücher zu lesen. Die Geschmäcker sind ja - Gott sei dank - verschieden ...

Lutz Offline



Beiträge: 397

18.04.2012 13:31
#3 RE: Ganz Europa zum Trotz (1909) Zitat · Antworten

Natürlich sind die Geschmäcker verschieden, was auch gut ist. Aber wenn ein Roman dermaßen aus dem Ruder läuft, MUSS ich einfach warnen. Da ich so ziemlich alle Wallace-Romane (Afrika-Romane fehlen mir zum Teil) hier stehen und auch gelesen habe, ist "Ganz Europa zum Trotz" für den Leser, für den Wallace = Krimi ist, eine Zumutung. Aber das ist nur MEINE Meinung.

Tschüss
Lutz

Edgar007 Offline




Beiträge: 2.338

22.04.2012 16:47
#4 RE: Ganz Europa zum Trotz (1909) Zitat · Antworten

Zitat von Lutz im Beitrag #3
Da ich so ziemlich alle Wallace-Romane (Afrika-Romane fehlen mir zum Teil) hier stehen und auch gelesen habe, ist "Ganz Europa zum Trotz" für den Leser, für den Wallace = Krimi ist, eine Zumutung. Aber das ist nur MEINE Meinung.

Da kann ich Dir gar nicht beipflichten. GANZ EUROPA ZUM TROTZ ist sicher kein Krimi und auch kein Afrika-Roman, aber dennoch eine sehr unterhaltsame Geschichte, die micht teilweise sehr amüsierte. Ähnlich gelagert sind ja auch die Romane VERDAMMTE KONKURRENZ oder LORD WIDER WILLEN. Auch DAS BUCH DER ALLMACHT (DIE SEELE DES ANDEREN) "passt" nicht so recht ins Edgar-Wallace-Gefüge. Dennoch möchte ich diese Romane nicht missen.

Lutz Offline



Beiträge: 397

23.04.2012 11:36
#5 RE: Ganz Europa zum Trotz (1909) Zitat · Antworten

"Verdammte Konkurrenz" und "Lord wider willen" haben mich auch sehr gut unterhalten. Aber mit "Ganz Europa ..." kann ich mich absolut nicht anfreunden. Aber das muss auch jeder für sich selbst beurteilen.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz