Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 140 mal aufgerufen
 Off-Topic
Havi17 Offline




Beiträge: 3.008

03.02.2018 23:23
Rolf Zacher gestorben Zitat · antworten

https://www.rundschau-online.de/kultur/s...torben-29610006

Er war schon immer ein Rebell. Meine erste Begegnung war im Tatort 3:0 für Veigl in einer
kleinen Nebenrolle, die mich auf ihn aufmerksam machte. Ruhe in Frieden!

Gruss
Havi17

Giacco Offline



Beiträge: 1.583

04.02.2018 10:11
#2 RE: Rolf Zacher gestorben Zitat · antworten

Einen seiner ersten Leinwandauftritte hatte Rolf Zacher 1964 als Kellner in "Das 7. Opfer". Über Jahrzehnte hinweg sah man ihn in Film und Fernsehen in den unterschiedlichsten Rollen. Für seine darstellerische Leistung in "Endstation Freiheit" wurde er mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnet. Als Synchronsprecher lieh er u.a. Robert de Niro seine Stimme.

Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.365

04.02.2018 19:15
#3 RE: Rolf Zacher gestorben Zitat · antworten

Ein echtes Original, der Zacher. Immer authentisch, ob im Krimi, im Dschungel, oder bei Oskar Roehler, in dessen Filmen er zum Inventar zählte. Aber dass überall die De Niro-Geschichte erwähnt wird???
DER Stammsprecher von De Niro ist Christian Brückner - und zwar seit 1974. Zacher sprach ihn nur ein einziges Mal (in „Hexenkessel“ von Scorsese) - nicht mehr als eine Fußnote in seinem Schaffen.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen