Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 527 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Marmstorfer Offline




Beiträge: 7.350

12.06.2017 16:09
Ralf Schermuly gestorben Zitat · antworten

Der Schauspieler Ralf Schermuly ist tot. Allen Wallace-Fans ist natürlich Schermulys Auftritt in "Der Gorilla von Soho" geläufig, wo er das Pech hatte in seiner Rolle als Edgar Bird eine schmierige Kinski-Imitation abgeben zu müssen. Auf der Kinoleinwand sah man ihn danach nur noch zweimal - in "Unter den Dächern von St. Pauli" (1970, Regie: Alfred Weidenmann) und "Anonyma - Eine Frau in Berlin" (2008, Regie: Max Färberböck). Umso häufiger war Schermuly im TV präsent - er spielte Gastrollen in "Die Schwarzwaldklinik", "Bella Block", "Rosa Roth", "Die Männer vom K3", "Der letzte Zeuge", "Das Traumschiff" und vielen anderen Formaten; allein Helmut Ringelmann verpflichtete ihn 21 Mal (10 x "Der Alte", 7 x "Derrick", 3 x "Der Kommissar", 1 x "Siska"). Überwiegend war der gebürtige Gelsenkirchener, der seine Ausbildung an der Folkwangschule in Essen genoss, jedoch im Theater präsent, so war er etwa von 1969 - 1975 festes Ensemblemitglied am Hamburger Thalia-Theater, wo er später auch als Regisseur wirkte. Er starb bereits am 2. Juni im Alter von 75 Jahren in Berlin, wie dem Hamburger Abendblatt aus Verwandtenkreisen Schermulys bestätigt wurde.

Dr.Amersham Offline



Beiträge: 3

03.07.2017 21:23
#2 Ralf Schermuly verstorben Zitat · antworten

Ich habe gerade durch Zufall gelesen,dass der Schauspieler Ralf Schermuly,der den Edgar Bird in "Der Gorilla von Soho" spielte,bereits am 2.Juni 2017 verstorben ist.

Lord Low Offline




Beiträge: 607

18.11.2017 12:30
#3 RE: Ralf Schermuly verstorben Zitat · antworten

Wirklich schade. Und ich muss sagen, dass mir sogar seine Kinski-Imitation im "Gorilla" gefallen hat.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen