Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Edgar Wallace ,...



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 782 mal aufgerufen
 Edgar-Wallace-Forum
Seiten 1 | 2
Daniel86 Offline



Beiträge: 650

05.04.2017 14:55
"Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Besonders Wertlos 2017 - 19. Festival des deutschen psychotronischen Films:

Zitat
HALLO… HIER SPRICHT PETER THOMAS!
Welt-Uraufführung!

Regie: Oliver Schwehm
Deutschland 2012, ca. 45 Min., digital
Mit Peter Thomas u.a.

Zu Gast: Regisseur Oliver Schwehm

(29.03.17) Peter Thomas‘ Frau ist verstorben, weshalb er seine Teilnahme absagen musste. Unser herzliches Beileid geht an den größten Komponisten des deutschen Films. Herr Thomas hat angeboten, sich nach der Dokumentation HALLO… HIER SPRICHT PETER THOMAS! via einer Liveschaltung bei unserem Publikum zu melden. Wir testen gerade, wie das am besten funktioniert.

Peter Thomas ist nicht nur einer der erfolg- sondern auch einflussreichsten Komponisten in der Geschichte des deutschen Films. Die bizarren Klänge, mit denen er jahrzehntelang die „Edgar Wallace“-Filmreihe untermalte, schöpften gleichermaßen aus den Gattungen des Jazz, der Avantgarde und der aufkeimenden elektronischen Musik einerseits, wie aus dem Easy Listening und dem Pop andererseits. Diese experimentelle, akustische Melange wurde zu einem der stilprägenden Aushängeschilder der Reihe und veränderte die Art, Filme zu untermalen, für immer.
In HALLO… HIER SPRICHT PETER THOMAS besucht Oliver Schwehm (CINEMA PERVERSO) den legendären Komponisten und führt mit ihm ein faszinierendes Werkgespräch zu seinen Soundtrackarbeiten, in dessen Rahmen sich Thomas nicht nur zu seinen Kompositionen äußert, sondern auch unglaublich faszinierende Einblicke hinter die Kulissen der deutschen Filmproduktion der 60er und 70er Jahre liefert. Untermalt von zahlreichen Filmausschnitten lassen Thomas und Schwehm eine der fruchtbarsten Perioden deutschen Filmschaffens gemeinsam mit ihren Protagonisten wie Produzent Horst Wendlandt, Regisseur Alfred Vohrer und Darstellern wie Karin Dor und Klaus Kinski wieder lebendig werden.

Regisseur Oliver Schwehm ist anwesend und steht nach der Vorstellung für ein Publikumsgespräch zur Verfügung. Wir planen via Liveschaltung auch mit Peter Thomas zu sprechen (s.o.).

Samstag, 08. April – 20:30 Uhr

Double Feature HALLO… HIER SPRICHT PETER THOMAS und DER ZINKER
Eintritt 10,- € / erm. 9,- €

Im Anschluss präsentieren wir mit DER ZINKER (ca. 22 Uhr) einen der größten Erfolge von Peter Thomas aus der „Edgar Wallace“-Serie der Rialto endlich wieder auf der großen Leinwand!

Mit der musikalischen Komödie VERSUCHUNG IM SOMMERWIND (Sonntag, 15 Uhr) haben wir als Gegengewicht auch noch ein unbekannteres Werk des Thomas’schen Korpus ausgegraben, welches seit Jahrzehnten nicht mehr im Kino zu sehen waren.


DER ZINKER

Regie: Alfred Vohrer
s/w, BR Deutschland 1963, ca. 85 Min., 35mm, FSK 16
Mit Heinz Drache, Barbara Rütting, Klaus Kinski

Zu Gast: Musiker und Komponist Peter Thomas

Unter den zahlreichen Verfilmungen der Kriminalromane von Edgar Wallace sind die Produktionen der Rialto wohl die populärsten, und unter diesen ist wiederum DER ZINKER einer der unangefochtenen Höhepunkte!
Alfred Vohrers traumwandlerisch sichere Inszenierung hält perfekt die Balance zwischen den „Gangster-“ und den „Grusel-Wallaces“, oszilliert ausgewogen zwischen dem hunorvollen Charme und dem spannungsgeladenen britischen Gruselflair, für das wir Wallace so lieben.
Heinz Drache und Eddi Arent, die Londoner Unterwelt in den Docklands der Themse, die exzentrische High Society in einer herschaftlichen Villa, die Asse des Scotland Yard, Geheimgänge und ein maskierter Bösewicht, der mit einer Dr. Mabuses würdigen Geheimwaffe als schwarze Mamba getarnt mordend durch den Londoner Nebel schleicht, und – last but not least – Klaus Kinski als irrer Tierwächter Krischna, der unter seinen bissigen Lieblingen lebt und von Physis, Gestik und Mimik selbst an ein unberechenbares Raubtier gemahnt: DER ZINKER hat alles, was den Edgar Wallace-Filme seit mehr als einem halben Jahrhundert ihren legendären Ruhm beschert.

Samstag, 08. April – ca. 22 Uhr




Gibt es hier eigentlich noch andere Kölner? Leider hab ich am Samstag schon was vor, aber falls sich das ändert, werde ich mir die beiden Filme sicher ansehen! (Filmclub 813 e.V., Hahnenstraße 6, 50667 Köln) Wie traurig, dass Peter Thomas' Frau nun verstorben ist.

DanielL Offline




Beiträge: 3.691

05.04.2017 20:55
#2 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Habe lange in Köln gelebt und ab und zu den Filmclub 813 besucht und bin dort in den Genuss einiger EW, BEW, usw. gekommen. Auf jeden Fall eine empfehlenswerte Veranstaltung, zumal auch Oliver Schwehm bisher sehr gute Dokus zu EW, Bahnhofskino und Christopher Lee abgeliefert hat. Leider ist mir eine Teilnahme hier nicht möglich.

Mein herzliches Beileid gilt Peter Thomas.

Gruß,
Daniel

Josh Offline




Beiträge: 7.825

05.04.2017 23:15
#3 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Ich werde höchstwahrscheinlich da sein, es wäre schön, wenn ein paar Forenmitglieder auch da wären, und man sich da treffen könnte.

Daniel86 Offline



Beiträge: 650

07.04.2017 09:04
#4 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #2
Habe lange in Köln gelebt und ab und zu den Filmclub 813 besucht und bin dort in den Genuss einiger EW, BEW, usw. gekommen.


Ah, interessant! Ich habe leider jetzt erst davon erfahren. Aber vielleicht bekomme ich ja in Zukunft noch den einen oder anderen Wallace da zu sehen. Vermutlich werde ich morgen jedenfalls doch dort sein und meinen ersten Wallace auf der Leinwand sehen.

lasher1965 Offline




Beiträge: 370

07.04.2017 11:59
#5 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Evtl. schaffe ich es auch morgen dahin. Gebe dann morgen hier noch Bescheid.

brutus Offline




Beiträge: 12.724

08.04.2017 19:26
#6 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Gleich muss ich los, sonst vepasse ich meine Tram zum Neumarkt. Mal sehen, wer vom Forum noch so da ist.

Daniel86 Offline



Beiträge: 650

08.04.2017 19:45
#7 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Wie ist denn das Erkennungszeichen? 😂

Mr Keeney Offline




Beiträge: 1.324

08.04.2017 20:06
#8 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Ich schlage einfach mal vor: Gladbach-Schal 😂

Sorry, ich schaffe es heute leider auch nicht dahin, aber ich wünsche allen Beteiligten einen schönen Abend! Alles ist angerichtet! 😆

Daniel86 Offline



Beiträge: 650

09.04.2017 02:00
#9 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Der Tipp kam leider zu spät, hat nicht geklappt... 😂 Aber es war trotzdem ein schöner Abend und das Interview mit Peter Thomas wirklich sehr sehenswert. Überraschung des Abends war für mich aber ein alternativer Zinker-Vorspann. Vielleicht eine DDR-Variante? Leider hatte ich das Handy nicht schnell genug parat, um mitfilmen zu können. Bei YouTube konnte ich auch kein Video zum Vergleich finden. Wenn Rialto diese Kopie als besterhaltene für solche Vorführungen anbietet und damit griffbereit hat, ist es aber wirklich sehr schade, dass sowas nicht als Bonusmaterial für DVDs herangezogen wird.

Josh Offline




Beiträge: 7.825

09.04.2017 02:07
#10 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Würde mich auch mal interessieren, wo der Vorspann her ist, den habe ich so noch nie gesehen. Es war ein schöner Abend, die Doku war klasse, das anschließende Telefoninterview hat richtig Spass gemacht. Sehr schön auch, dass der Saal ganz gut gefüllt war.

Prisma Offline




Beiträge: 7.461

09.04.2017 12:54
#11 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Ich war gestern auch den ganzen Tag zugegen und es hat sich absolut gelohnt. Für mich gab es nur Premieren.
"Der Zinker" war natürlich hinlänglich bekannt gewesen, aber eben nicht von der großen Leinwand. Über den Vorspann hatte ich mich auch gewundert und anschließend mal nachgefragt. Es handelt sich dem Vernehmen nach wohl tatsächlich um den DDR-Vorspann. Begeistert war ich von den Peter-Thomas-Angeboten, der Mann ist wirklich ein Phänomen!

brutus Offline




Beiträge: 12.724

09.04.2017 13:36
#12 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Vor über 43 Jahren (Oktober 1973) war "Der Zinker" mein erster Wallace-Film überhaupt. Und nun ist er auch der erste, den ich im Kino auf großer Leinwand sehen durfte (manche Dinge brauchen halt ihre Zeit). Ein Erlebnis, dazu noch ein alternativer Vorspann als Sahnehäubchen obendrauf (das mir gestern vom Paketzusteller meines Vertrauens auch noch die BluRay Box 2 in die Hand gedrückt wurde, natürlich mit dem "Zinker" drin, sei nur am Rande erwähnt).


Angenehm überrascht war ich über den Zuspruch, mit so vielen Besuchern hatte ich gar nicht gerechnet. Das lässt auf weitere Wallace-Kinobesuche hoffen.

Josh Offline




Beiträge: 7.825

09.04.2017 16:08
#13 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Zitat von Prisma im Beitrag #11
Ich war gestern auch den ganzen Tag zugegen und es hat sich absolut gelohnt. Für mich gab es nur Premieren.
"Der Zinker" war natürlich hinlänglich bekannt gewesen, aber eben nicht von der großen Leinwand. Über den Vorspann hatte ich mich auch gewundert und anschließend mal nachgefragt. Es handelt sich dem Vernehmen nach wohl tatsächlich um den DDR-Vorspann. Begeistert war ich von den Peter-Thomas-Angeboten, der Mann ist wirklich ein Phänomen!

Danke fürs Nachfragen, wollte ich eigentlich auch machen, aber durch den verspäteten Beginn musste ich pünktlich mit der Endetafel aus dem Kino stürmen, damit ich meine Bahn noch bekomme.

DanielL Offline




Beiträge: 3.691

09.04.2017 16:10
#14 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Beim Filmclub 813 werden nicht selten auch Kopien von privaten Sammlern eingesetzt. Wenn ich mich recht entsinne, lief dort auch mal "Die tote aus der Themse" in s/w und um Ingrid-Steeger-Szenen gekürzt. Könnte auch eine DDR-Fassung gewesen sein.

Wie war denn der alternative Zinker-Vorspann? Künstlerisch aufregend oder belanglose Einblendungen?

Gruß,
Daniel

Prisma Offline




Beiträge: 7.461

09.04.2017 17:25
#15 RE: "Der Zinker" und Peter Thomas - "Besonders Wertlos" in Köln Zitat · antworten

Zitat von DanielL im Beitrag #14
Wie war denn der alternative Zinker-Vorspann? Künstlerisch aufregend oder belanglose Einblendungen?

Eher Letzteres. Die Titel waren vor einem uninteressanten Standbild zu sehen, ich möchte fast sagen in altdeutscher Schrift, die Darsteller wurden zum Schluss mit ihren jeweiligen Filmnamen genannt und die Anordnung war eine andere. So wurde Siegfried Wischnewski beispielsweise ziemlich am Ende gennannt. Die Schrift wirkte letztlich ziemlich altbacken. Bei der Ende-Einblendung waren hingegen wieder die Schriftzeichen aus der bekannten Version zu sehen.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen